News Skagen Hybride HR Jorn: Analoge Zeiger, E-Paper-Display und Herzsensor

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.598
Nach der Fossil Hybride HR bringt nun auch Skagen mit der Hybride HR Jorn sein eigenen Ableger auf den Markt. Nur beim Design leicht angepasst, gleichen sich beide Smartwatches ansonsten vollständig. Die Skagen Hybride HR Jorn ist in zwei Ausführungen zu einem Preis von rund 200 Euro ab heute erhältlich.

Zur News: Skagen Hybride HR Jorn: Analoge Zeiger, E-Paper-Display und Herzsensor
 

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
5.105
Sie sieht etwas "Seriöser" aus als das Fossil-Pendant.
Leider wird sie wohl die Dicke der Fossil geerbt haben, die meines Wissen 13mm hat. Die Vorgänger-Jorn war mal eine der dünnsten Hybrid-Smartwatches auf dem Markt Dafür ohne Display und Vitalfunktionen.
 

Dingsdada

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
143
Die Fossil ist absolut super - Das Display ist super ablesbar. Im Dunkeln muss man halt schnell die integrierte Lampe aktivierren. Mittlerweile kann man den Inhalt auf dem Ziffernblatt auch schön selbst bestimmen.
Laufzeit locker 4 Wochen. Ich kann auch ganz einfach Sportprogramme starten (zB Wandern). Die Uhr holt sich dann auch GPS Daten vom Handy. funktionier super.
Nach über 2 jahren die gleiche Uhr zum doppelten Preis zu verkaufen ist frech.
Schön wäre eine höhere Auflösung und eine schnelleres Display.
 

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
5.105
Wieso zum doppelten Preis? Die Fossil kostet aktuell auch rund 170 Euro!
 

sc0repi0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
401
Mal ne blöde Frage: Können diese oder die Fossil auch Alarmtöne von sich geben?
 

Lasyx

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
975
Habe Skagen (nicht smart) daheim und mag die Uhren vom Design her. Die hier gefallen mir auch.
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.598

gaelic

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.321
Ein Vergleich mit der Scanwatch wäre hilfreich.
Und: wie wird bei Auftreten von EKG Unregelmäßigkeiten auf diese hingewiesen?
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.598
@gaelic
Die Scanwatch bietet mit EKG und SpO2 Messung viel mehr als die Skaten oder Fossil. Beide verfügen nur über einen Pulssensor
 

Hayda Ministral

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6.758
Noch eine Frage. Wie hole ich mir die Daten von der Uhr wenn ich kein von der App unterstütztes Betriebssystem in einer von der App unterstützten Version verwende oder nachdem der WebService des Herstellers abgeschaltet wurde?
 

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
5.105
@Hayda Ministral

Ich kenne die Uhr zwar nicht, aber ein Betrieb ohne Smartphone und zumindest ab und zu gekoppelte App ist sicher nicht möglich. Das sind ja keine Quartz-Uhren, sondern eben Smart-Watches. Schon das Einstellen der Uhrzeit erfolgt über die Synchronisation mit dem Smartphone. An Der Uhr läßt sich da in der Regel nix einstellen.
 

tochan01

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.311
Die "sehr gute Akkulaufzeit" soll hier 2 Wochen betragen. Nur so zur info weil das für mich ein Kaufgrund wäre, sofern ich eine uhr tragen würde bzw. hier mal weitere Teschnische details, da der Artikel dahin leider geizt.... ;)

Quelle mobi-test.de
  • Android ab 4.4/ iOS ab 9.3
  • 27 mm E-Ink Always-On Display
  • 256 kB interner Speicher
  • Pulsmessung
  • Schlafüberwachung
  • Benachrichtigungen
  • Fitnesstracking
  • wasserdicht bis 3 ATM
  • Bluetooth 4.2 LE
  • 22 mm Wechselarmbänder
  • 38 x 11 / 42 x 11 mm
  • 127 g (inkl. Edelstahlarmband)
  • 55 mAh
Erscheinungstermin: Januar 2021

Farben: Schwarz, Grün, Rot, Gelb

Preis: 199 Euro
 
Zuletzt bearbeitet:

Hayda Ministral

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6.758
@Hayda Ministral

Ich kenne die Uhr zwar nicht, aber ein Betrieb ohne Smartphone und zumindest ab und zu gekoppelte App ist sicher nicht möglich.
Schade eigentlich. Denn die App muss von Zeit zu Zeit aktualisiert werden und wird dann irgendwann auf dem Smartphone nicht mehr laufen.

Ich bin da von meinem Fitbit HR geprägt mißtrauisch. Das Drecksding ist von Laufzeit, Zuverlässigkeit, Funktionsumfang her genau mein Ding, daher noch ständig am Mann. Das die App aber ohne nach Hause zu telefonieren nicht einmal die Daten der letzten Syncronisierung anzeigt (ohne Netzverbindung, beispielsweise im Funkloch? -> absolut NULL wird in der App angezeigt) ist eine bodenlose Frechheit die ich mir nicht zweimal gefallen lassen werde.
 

xXDarthGollumXx

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
529
Diese Hybride Smartwatch sieht gut aus, mit 2 Wochen Akkulaufzeit kann man leben.
Meine alte Fossil muss jeden Tag geladen werden, das kann schon sehr nervig werden.
 

Joshinator

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.431
Man könnte fast meinen dass die gleiche Firma hinter beiden Uhren sitzt :evillol:

1612033857611.png
1612033870334.png



Mag die altmodische Kombi, meine Garmin Vivomove muss einmal die Woche ans Ladegerät.
Gibt mir all die Smarten Sachen die ich brauche (Puls/Schlafmessung und Info zu Benachrichtigungen) ohne wie eine Smartwatch auszusehen die jede Nacht geladen werden müssen.
Sollte mehr Uhren mit EInk geben.
 

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
5.105
Tut sie ja! Skagen gehört Fossil. Und wie so oft, sind dann eigene Entwicklungen bei der Tochter auf Desingänderungen bechränkt.

Ich hab übrigens, der Diskussion folgend, mal einen Blick auf die Withings Scanwatch geworfen. Das ist ne richtig schöne Uhr! Vor allem die 38mm-Version sieht sehr edel aus und gar nicht wie ne Smartwatch. Und obwohl sicher mit Blick auf die Damenwelt entwickelt, sieht sie auch beim Herren von Welt nicht schlecht aus.

Ok, sie ist teurer, aber die könnte meine neue werden....
 

mathiasla

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
632
Eigentlich ganz nett, was mich stört ist nur 3 ATM.

Da muss man ja schon aufpassen, wenn man in der jetzigen Jahreszeit in den Schnee greift. 5 ATM sollten schon sein, besser 10
 

Tomsenq

Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.137
Gibt mir all die Smarten Sachen die ich brauche (Puls/Schlafmessung und Info zu Benachrichtigungen) ohne wie eine Smartwatch auszusehen die jede Nacht geladen werden müssen.
ne Galaxy Watch muss auch nicht jeden Tag geladen werden. Eher jeden 3-4 Tag inkl. schlaftracking und dauerhafter Pulsmessung.

Meine Uhr läuft jetzt seit Freitag 6:00 und hat noch 58%
 

Anhänge

  • Screenshot_20210130-204336_Galaxy Watch PlugIn.png
    Screenshot_20210130-204336_Galaxy Watch PlugIn.png
    238,9 KB · Aufrufe: 36

Joshinator

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.431
Deshalb ja ":evillol:", erwähnen die News ja auch.

Und wie sieht das mit Always-On aus? Die (erste und) letzte echte Smartwatch die ich hatte war die erste Moto 360, die "ich gucke auf die Uhr, mach Display an" Erkennung war gruselig.
Keine Ahnung ob das mittlerweile besser ist (vermute mal das kam/kommt von WearOS), aber wenn ich am Rechner war ist die alle paar Sekunden an gegangen, wenn ich im Bett lag genauso.
Zuverlässig angegangen ist die beim draufgucken dann aber nicht, das war neben der Akkulaufzeit damals mein grösstes Problem mit der Uhr.
Das ungewollte aufleuchten und teilweise "übertreib die Geste damit das Display bei Versuch No2 angeht" haben mich unnormal gestört, deshalb ist bei meiner Garmin diese Gestenerkennung aus.

Ohne guter Akkulaufzeit mit Always-On Display kann ich mich mit der Idee von einer Smartwatch ohne Zeiger nicht anfreunden. Aber das ist nur meine persönliche Meinung zu dem Thema, mir reichen die paar Pixel einer Vivomove 3 um zu entscheiden ob ich nach einer Benachrichtigung das Handy rausholen muss.
 
Top