News Snapdragon 460, 662, 720G: Qualcomm bringt 8 nm, Wi-Fi 6 und NavIC in die Mittelklasse

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.577

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.637

bensel32

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
6.298
5G brauchen da wohl die wenigsten. Wenn ich mir anschaue wie gut man sogar mit Einstiegsmodellen durchs Leben kommt, frage ich mich sowieso was diesen Flagshiphype noch lange am laufen halten soll.
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.873
Ein schönes Update.

Aber wozu braucht die Welt sechs verschiedene Satellitensysteme? (Multiplikation der Kosten und des Weltraumschrotts!). Sie hätten sich doch einfach bei den Europäern beteiligen können.

HEIF ist als Patent-verseuchtes Bildformat auch Blödsinn, alle (außer Apple) unterstützen webp. Mal wieder so ein Fall von "Apple gegen den Rest der Welt", der zum Scheitern verurteilt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.451
Liest sich nicht schlecht, aber wie sieht es mit der Integration von 5G aus?
Hat der 765G. Nicht vergessen, die Chips wurden auf einer Präsentation für den indischen Markt vorgestellt, dort liegen die Präferenzen evtl anders.
Qualcomm wird 5G in der Mittelklasse anbieten dieses Jahr, allerdings eben auch günstigere Chips, wo der Platz wie hier eher für Bildprozessoren genutzt wird.
Jedem Markt das Seine.
Ergänzung ()

5G brauchen da wohl die wenigsten. Wenn ich mir anschaue wie gut man sogar mit Einstiegsmodellen durchs Leben kommt, frage ich mich sowieso was diesen Flagshiphype noch lange am laufen halten soll.
Jedes Leben sieht anders aus.

Wenn ich mir anschaue wie ein gebrauchtes Samsung A5 (2017)etc - was ja keine "alte" Mittelklasse ist - sich durch den Alltag laggt, ist man mit einem S7 immer noch deutlich besser dran. Flaggschiffe sind einfach "haltbarer". Aber natürlich kann man auch seine Ansprüche reduzieren. Davon hat sowieso jeder seine eigenen.
 

Arcaras

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
89
"Zu den klassischen Eckdaten des Chips zählt eine Octa-Core-CPU aus zwei Cortex-A76 mit bis zu 2,3 GHz sowie vier Cortex-A55 bei 1,8 GHz, die im Vergleich zum Snapdragon 710 60 Prozent mehr Leistung liefern sollen."

Schule ist lange her, aber fehlen da nicht irgendwo noch 2 Kerne 🤔 ?
 

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
318
Wer produziert denn den 8nm Chip für Qualcomm? Etwa Qualcomm selbst?
 

P220

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
877
Gehts nun bald mit Pikometer weiter oder wie siehts aus? Ist da nicht bald die Grenze erreicht und man macht mit anderen Technologien weiter, die aber auch nicht mehr so viel weiter gehen? Ich mein, ich hätte da mal was gelesen..
 

bensel32

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
6.298
Da gebe ich dir durchaus recht.
Wenn ich mir anschaue wie ein gebrauchtes Samsung A5 (2017)etc - was ja keine "alte" Mittelklasse ist - sich durch den Alltag laggt, ist man mit einem S7 immer noch deutlich besser dran. Flaggschiffe sind einfach "haltbarer". Aber natürlich kann man auch seine Ansprüche reduzieren. Davon hat sowieso jeder seine eigenen.
Und dann schaue ich mir mein Redmi Note 4 aus 2017 an und das läuft immer noch wie am ersten Tag. Flott und flüssig. Liegt eventuell daran das ich zu der Zeit kein Handy mehr mit 2GB/16GB gekauft habe. ;)
 

Weyoun

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.278
Im Kriegsfall will jede große Nation ihr eigenes GPS haben...
Mich würde mal interessieren, ob man zwecks Verbesserung der Genauigkeit sowie Redundanz mehrere Satellitensysteme bei der Navigation gleichzeitig nutzen kann, oder ob eine Navi-App immer nur die Satellitendaten eines Anbieters auswertet. Bei 6 Systemen gleichzeitig sollte eine Ortung auf kleiner 1 Meter möglich sein, ohne dass man bisherige kostenpflichtige "Profi-Dienste" wie zweite Trägerfrequenz oder Referenzpunkte via Mobilfunk nutzen muss.
 

Xpect

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.397

Karl S.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
385
Smartphones sind mittlerweile verdammt ausgereift und ich frage mich, wann mal wieder eine große alles verändernde Idee kommt. Faltbare Geräte lass ich nicht zählen.
 

Nerdovic

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
733

P220

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
877

Karl S.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
385
Ideen sind da wie Sand am Meer, aber die markttaugliche Umsetzung...
Was mal klasse wäre: Bessere Kamera bei Nacht, oder an sich zusätzliche Sensoren, Wärmebild z.B.
Das sind aber auch nur Detailverbesserungen eines sowieso schon guten Produktes. Vielleicht ist die künstliche Intelligenz das nächste große Ding. Meistens waren es aber Dinge, mit denen keiner vorher rechnen konnte.
 
Top