News Sony: Neuer Hi-MD Standard mit 1 GB

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Als hätten wir nicht schon genug Standards die miteinander konkurrieren, da legt Sony mit dem neuen Hi-MD Format noch einen nach. Hi-MD ist dabei eine weiterentwickelte MiniDisc-Technologie die mit mehr Speicherplatz und neuen Funktionen aufwarten soll.

Zur News: Sony: Neuer Hi-MD Standard mit 1 GB
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.951
nett nett :)

Aber wird sicher fast soviel, oder sogar mehr als der iPod kosten..

Da is der doch irgendwie interessanter ;)

Sieht (warscheinlich) besser aus und das ewige Mediengewechsel entfällt -.-
 

Seliador

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
457
Der Medienwechsel kann aber auch Vorteile haben. Außerdem haben MD-Spieler eine längere Akku-Laufzeit. Ich halte den neuen Standard für eine gute Sache, damit er durchsetzen kann, müssen die Geräte und die Wechselmedien aber preislich mithalten können.
Mehr als 5 Euro für ein Medium und 250 Euro für ein Gerät der Oberklasse dürfen es nicht sein.
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
Also ich finde dieses Format super! Aber ich fände es besser, wenn man diese Hi-MD's als moderner "Nachfolger" der Diskette bei PC's machen würde. Weil MD's sind so gut wie unzerstörbar und um kleine Dateien auszutauschen genügt 1GB vollauf. CD's sind einfach ein Mist wegen der Grösse und der Zerkratzbarkeit.
 

Kyce

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
235
Mein persönliches non-plus-ultra. MD ist jetzt noch mein persönliches Lieblingsformat, die unglaublich langen Spielzeiten sind für mich trumpf, da nehm ich auch die nur 3-4 stunden spielzeit pro MD in kauf, jetzt wird das einizge Manko abgestellt. Ich weiss was ich mir im Sommer kaufe :D
Selbst wenn der Preis auf iPod niveau liegen sollte, würde ich eher zum MD greifen, was bringen mir 2 wochen musik am mann wenn nach 5 stunden der akku leer ist...
 

DreisteRatte

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
76
Bin schon seit 4 Jahren Fan von MD.
Habe zwar gerade erst einen neuen MD-Recorder (der alten Gen.) aber mal sehen Hi-MD ist für mich irgendwann ein Muss.
Dass mit Daten überspielen ist natürlich sehr nützlich.
Könnte mir zukünftig die MD auch als Medium für Digitale camcorder vorstellen oder so. 1GB ist schon nicht schlecht für so ein kleines Medium.
Unkaputtbar sind die MDs sowieso. Nach 4Jahren nicht eine einzige kaputte MD.
Fürs Auto (wenn ich denn mal eins kriegt ) kommt sowieso nur ein MD-Radio wegen den unempfindlichen Medien.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Ich finde den neuen Standard auch super. Auch die MD als Datenträger zu verwenden halte ich für ziemlich genial. Ich liebe diese Discs in ihren Cases und hoffe auch dass sich Blue-Ray durchsetzt welche in ähnlichen "Verpackungen" sein werden. Würde mich mal interessieren ob auch MP3 in normaler Datenform (ohne bei dem hinaufspielen konvertiert zu werden) von den Playern gelesen werden können.
 

SL45i_user

Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Also ich werde mir dann auch nen HI-MD Player zulegen, falls es der Preis zulässt.Ich finde diese Dinger einfach nur geil

Hier mal kleine Details und Bilder zu den neuen Geräten. Ich hätte schon gerne den Sony MZ-NH1 :D, aber ich schätze, der wird für mich armen Schüler doch wohl etwas zu teuer :(
Man kann ja dann "alte" MDs in HI-MD formatieren und man hat dann 300Mb Speicherplatz auf denen :) Ausserdem wird die MD dann auch als richtiges Speichermedium auch für anderes Daten verfügbar sein.Wie man sieht, wird es auch eine DigiCam geben, die die HI-MD als Speichermedium benutzen wird. Ich fang dann schonmal an, zu sparen :lol:

PS: Hier wird auch sehr fleißig diskutiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sergy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.524
Bin erstaunt das so viele so begeistert vom neuen Standard sind.

Ich werde erst abwarten, bis die zweite Generation kommt.
Obwohl ich als alte MD-Fan froh über solche Botschaften bin.
MD stirbt nicht - yahoooo!
 
M

Muscular Beaver

Gast
Da hat sich ja doch ganz schön was getan seitdem ich mich das letzte mal damit beschäftigt habe. Wie funktioniert das denn jetzt genau mit dem aufspielen auf MDs? Früher konnte ich nur von CD oder sonstwo auf eine MD aufnehmen und hatte gerade mal maximal 80 Minuten Spielzeit. Ihr redet hier von 5 Stunden und mehr... wie??? Werden die über USB an nen Rechner angeschlossen und dann kann man MP3s draufspielen? Lesen dann auch ältere MD Player diese MP3-MDs?
 

Kyce

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
235
Aktuell gibt es MD-LP2/4 (MiniDisk-LongPlay) wobei die audiodaten komprimiert werden um mit MDLP2 die doppelte und mit MDLP4 die vierfache Spielzeit zu erreichen. Eine 80 Minuten MD kann dann schonmal 320 Minuten fassen.
Zur Übertragung vom PC: Das nennt sich dann NetMD. Hast ne docking station wo du den MDPlayer reinsteckst und kannst per USB mit 32x/64x (je nach gerät) geschwindigkeit die Musik auf den MD schieben. Allerdings keine MP3s, die Audiodaten werden in das MD-übliche ATRAC-Format konvertiert.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
@ Kyce

Nene, du redest hier vom alten Standard. Bei den neuen Playern kannst du den MD-Rekorder als externe Festplatte nutzen und ihn mit allen Daten belegen, die dir vorschweben, auch MP3. Ob er diese dann auch gleich im Originalformal abspielen kann, wurde noch nicht erwähnt, aber ich denk mal schon.

@ Muscular Beaver
Deine Fragen werden beantwortet wenn du einfach die News liest, auf die wir uns hier alle beziehen ;)
 

Kyce

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
235
Ich hab mich nur an Muscular Beaver gerichtet, schon klar das man mit Hi-MD dann mehr kann. ;)
 
M

Muscular Beaver

Gast
Danke Kyce. Wie DvP nicht erkannt hat, gab es vor MDLP noch einen Standard von dem ich hier geredet habe. Von Hi-MD (was in der News steht) rede ich gar nicht.
Ich habe ein bisschen im Internet gesucht und auch einiges gefunden, aber kann man mit dem alten Standard auch MD-LP MDs abspielen oder brauch man dazu einen MD-LP Player?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kyce

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
235
Nein das wird nicht klappen. LP-MDs kann man nur in eben diesen Geräten abspielen. Abwärtskompatibel sind se aber und bleiben sie wohl auch weiterhin in Bezug auf Hi-MD.
Ich will jetzt sofort Hi-MD :D Ich wollte mir doch schon vor kurzem endlich n NetMD holen und nu diese Meldung.. dieses warten immer ^^
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
@ Muscular Beaver
Sorry, hab aus deinem Post wirklich nicht herausgelesen, dass du von den momentanen Standards und Formaten sprichst.
 

Quixotte

Ensign
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
249
@1 - ha! kostet um einiges weniger als der schmierige iPod! :)

hiermit bekenne ich mich auch als ein verfechter der md und kann diese entwicklung nur begrüßen :)
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
sony ist scheiße, sony macht nur sonykram, wenn sich sony nicht ändert dann wird dieses teil auch scheiße sein.
nachher kann man das teil nicht an den PC anschließen, sondern nur an einen sony-rechner. und mp3 kann das teil dann auch vieleicht nicht abspielen, wegen den sonystandart. von sony hab ich noch nichts gutes gehört. die tuen doch alles zur gewinnmaximierung, die sind schlimmer wie microsoft. vom DRM garnicht zu reden.

die hätten schon vor jahren die alte minidisk als neue diskette benutzen sollen. 177MB hätten voll gereicht würden sie sogar noch heute. jeder rechner hätte das bekommen müssen und gut. aber die lizensen sind zu teuer und nachbauen dürfen das e nur die wenigsten.
hab ihr das nicht gelesen mit den Musik-Download-Service im Internet? das ist klar die masche um leuten das geld aus der tasche zu ziehen.

DIE SONY DIE
menschen die deutsch sprechen können nicht böse sein :)
 
Top