News Spiele als Treiber: Absatz von Gaming-Monitoren hat sich verdoppelt

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.440
#3
Wo gibts denn mal die gesamte Liste übersichtlich zu sehen?
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.136
#4
Ich bin mitschuldig :freak::heilig:. Curved hat schon seinen Reiz, genauso wie z.B. "Rahmenloses" Design.
Sind aber auch sehr teuer mit höheren Refreshrates und WQHD, grad so im bezahlbaren Bereich angekommen für den 0815 Menschen - sah vor paar Jahren noch ein wenig anders aus.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.077
#5
schön, dass die hersteller erkennen, dass curved nice ist. bei TVs komplett unnötig

auf meinem wunschzettel steht fast ein
LG Electronics 34WK95U-W
specs, die ich gern hätte
5k 34'' 21:9 curved mit 100Hz ^^
kann auch gern 1000€ kosten. meinen 24''er hab ich jetzt auch schon seit fast 15 jahren, da kann man ruhig geld in die hand nehmen.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.290
#7
kein Wunder wenn unter "Gaming" die einzigen Innovationen der letzten Zeit laufen...
ohne Gaming gäbe es kein:
120hz+
ULMB
Free/G-Sync

und bestimmt noch viele weitere...

So krass, dass die ganzen Gamer BLB und gelbe Pissecken als "notweniges Übel" ansehen und diesen Schrott kaufen^^

Hauptsache 100Hz+, wie das Bild aussieht ist wurst.
Das ist einfach nur eine Frage der Präferenz, flüssiges Bild nützt halt mehr als naturgetreue Farben.
Zumal bei vielen Games eh an der Optik gedreht wird um maximale Sichtbarkeit zu erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
25.276
#8
Mal ne Frage an die Leute mit High Refresh Bildschirme, spürt man noch einen echten Unterschied zwischen 100, 120 und 144 Hz oder kann man sagen ab 100 ist alles ok und ausreichend?
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.158

Satan666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
473
#10
Mal ne Frage an die Leute mit High Refresh Bildschirme, spürt man noch einen echten Unterschied zwischen 100, 120 und 144 Hz oder kann man sagen ab 100 ist alles ok und ausreichend?
Ich spüre einen Unterschied zwischen 100hz und 165hz, aber signifikant ist dass nicht.
Aber gerade eine Maus mit hohem DPI profitiert ungemein von mehr Hertz, dass war mir vorher gar nicht so bewusst.
(Steht auch nie in irgendwelchen Test‘s)

Erst jetzt machen sich die hohen DPI bezahlbar.

Zum Thema: Ich bin auch einer der Schuldigen nach jahrelangem beobachten. Habe aber gebraucht gekauft, hatte keine Lust auf Panellotterie.

32 oder gar 34 Zoll sind mir aber definitiv zu groß für meinen Schreibtisch, dass würde bei mir lächerlich aussehen
(selbst getestet mit meinem Fernseher aus dem Schlafzimmer, dass sah vollkommen abstrus aus)
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.440
#11
Ja 1000 Euro sind auch meine Schmerzgrenze.. Nur der 34GK950G-B ist erst bei 1400 Euro angekommen.
 

PHuV

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.499
#12
@Frank kannst Du bitte mal direkt auf die Quelle verlinken, ich finde es auf deren Page nicht. Ich würde mir gerne selbst mal das Ranking der Hersteller anschauen.

Update: Ah, ich sehe, daß geht vermutlich nur mit registriertem und bezahlten Account, richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
178
#13
Ich weiss jetzt nicht ob ein LG38UC99-W in die Kategorie Spielemonitor fällt aber ich habe mir diesen für mein Home Office geholt. 21:9 ist ein Traum wenn man mit mehreren Dokumenten jonglieren muss oder breite Zeichnungen erstellt. Ausserdem sehr nützlich beim Entwickeln von Software (Referenz, Code Editor und UI Editor) alles parallel sichtbar. Zum Spielen hab ich meinen LG 65" OLED mit einer Xbox One X oder PS4.
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
672
#14
Mal ne Frage an die Leute mit High Refresh Bildschirme, spürt man noch einen echten Unterschied zwischen 100, 120 und 144 Hz oder kann man sagen ab 100 ist alles ok und ausreichend?
Geht mir genauso. Zwischen 100 und 144 merkt man schon n Unter schied, aber zwischen 60 und 100 ist der "gefühlte" Sprung größer bei ähnlicher Hz-Zahl.

Gerade beim zocken kann und will ich nicht mehr zurück. :)
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.325
#15
Mal ne Frage an die Leute mit High Refresh Bildschirme, spürt man noch einen echten Unterschied zwischen 100, 120 und 144 Hz oder kann man sagen ab 100 ist alles ok und ausreichend?
Sehr subjektiv. In Spielen erkenne ich einen Unterschied zwischen 120 / 144 Hz, aber ein echter Unterschied ist das nicht. Nur eine Verdopplung der Hz würde ich als echten Unterschied beschreiben.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.480
#16
Sind Fernseher den Monitoren so weit überlegen?

Wenn ich die letzten Zahlen sehe scheinen zumindest bei AAA Titeln eher konsolenlastig zu sein die mit einem TV auskommen müssen. Dabei dachte ich Monitore wären den TVs "überlegen"?
 

Hollomen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
440
#17
Ich denke das viele, so wie ich, noch auf den richtigen Monitor warten. Ach und bezahlbar muss er sein. Meine Wunschliste: IPS/144Hz/local Dimming-direct LED/HDR/34 Zoll 21:9/3440×1440

Der oben genannte LG ist da der erste Lichtblick und dicht an meinen Anforderungen.

Preislich finde ich die Monitore alle überteuert - zumindest im Vergleich zu TVs.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.348
#18
schön, dass die hersteller erkennen, dass curved nice ist. bei TVs komplett unnötig
Ja, bei TVs ist das unnötig wie sonst was. Wenn ich ein paar Meter davon weg sitze, ist mir das total Hupe ob der jetzt leicht gekrümmt ist oder nicht. Im Gegenteil - sieht nur furchtbar an der Wand aus.

Bei Monitoren ab einer bestimmten Größe finde ich es aber schon nett. Vor allem weil die Radien doch um einiges größer geworden sind als vor ein paar Jahren noch. Da musste man das "curved" ja mit einer Wasserwaage "suchen".
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.136
#19
Mal ne Frage an die Leute mit High Refresh Bildschirme, spürt man noch einen echten Unterschied zwischen 100, 120 und 144 Hz oder kann man sagen ab 100 ist alles ok und ausreichend?
Spüren tut man auch schon einen Unterschied von 60 auf 75 Hz mit z.B. Overclocking wenns das Panel auch zulässt - hauptsächlich an der Mausbewegung und sehen an den flüssigeren Bildabläufen.
Auch von 120 auf 144Hz merkt man noch ein wenig was, von 144Hz auf 240Hz ebenso aber da wird die reine Hz Zahl immer mehr vernachlässigbar und andere Dinge wie ULMB/DyAc (alles zum reduzieren von Motionblur) bringen bessere Effekte/Ergebnisse.
Wenn man noch die Röhrenmonitore klar vor sich hat, die waren ja stellenweise bis 200Hz oder mehr zu bringen.

Das wird dann hauptsächlich bemerkbar, wenn man versucht eine sich schnell bewegende Schrift (auch schon beim Scrollen in Foren) zu lesen und dort hat ULMB einen viel größeren Effekt ab schon 120Hz, als reine 240Hz ohne das.
 
Top