News Surface Pro 2017: Firmware-Update verhindert Abstürze nicht

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.199
#1

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.880
#2
Wie will man eine zu schwach ausgelegte Kühlung per Software reparieren?
 

Miuwa

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.209
#3
Seitdem das Windows Team ihre internen Tester entlassen hat und die Arbeit stattdessen vom Kunden machen lässt ist es mit der Qualität echt bergab gegangen.
 

Janniator

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.619
#5
Wunderschön, erinnert an den Pro 4 Release...
 

Steini1990

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.012
#7
Sieht so aus als sollte man sich Surface Geräte immer erst frühestens ein halbes Jahr nach Release kaufen. Die brauchen immer bis sie die Firmware auf ein brauchbares Niveau bringen.
 
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
996
#8
Mein Pro 3 hat keine Probleme, verstehe gar nicht, wie man das so versaut hat.
Das Modell hatte auch so seine Schwierigkeiten. ;)
Meins war bereits 3x zur RMA (1x Instabilitäten & 2x wegen eines fehlerhaften Gerätetreibers nach dem Update auf Windows 10), Firmwarebugs gab es ja auch schon bzgl. Akkulaufzeit etc.

@Topic
Dann sollte man wohl nach wie vor das Surface 4 Pro vorziehen. :evillol:
 

Jan

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.199
#9
Wie will man eine zu schwach ausgelegte Kühlung per Software reparieren?
Das Pro scheint auch ein Problem mit dem Reporting von Verbrauch und Temperatur bzw. dessen Grenzwerten zu haben. Die Temperatur der CPU steigt unter Last erst auf 100 °C an, um dann nach einer kurzen Phase auf diesem Niveau sprunghaft durch einen Taktabfall auf 85 °C zu sinken. Von da an wird der Takt immer weiter reduziert und die Temperatur der CPU fällt mit alter Firmware auf unter 60 °C ab. Das mit der neuen scheinen 60 °C jetzt eine feste Grenze zu sein. Mit 70 °C könnte, sofern technisch praktikabel, der Takt noch höher liegen.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.276
#10
oh ich bin mal auf mein Surface 4 Pro gespannt. Gestern eins mit 8GB, i5, 256GB SSD, Keyboard und Tasche für 750€ ergattert (gebraucht wie neu). Hier is noch eins für 799€

Auch das 4er soll ja zum Launch alles andere als rund gelaufen sein. Laut der Testberichte von 2017 hat sich das aber wohl deutlich gebessert. MS kämpft auf zu vielen Fronten uns muss wohl halbgare Ware rausgeben. Schade eigentlich, Potential ist ja da.
 

Steini1990

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.012
#11
Seltsames Verhalten. 60°C oder 70°C scheinen für eine Notebook CPU doch sehr niedrig angesetzt.
 

Jan

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.199
#12
Ist in vielen Notebooks / Tablets mit U-CPU aber der Standardzielwert. Ausnahmen sind z.B. das Lenovo Carbon X1 Tablet oder das Miix 720.
Ergänzung ()

Laut der Testberichte von 2017 hat sich das aber wohl deutlich gebessert.
Auch in den Tests, die richtig in Lastszenarien etc. pp. eintauchen? Notebookcheck z.b. hat schon "Mogelpackung" in Bezug auf den Takt getitelt. Und die wiederum haben auch mehr gemacht als "nur mal angucken: ist geil".
 

cruse

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6.743
#13
Die Veröffentlichung des Artikels wird sich deshalb verzögern.
Ich hätte den Artikel direkt so veröffentlicht. Mit dicker negativer Bewertung.
Auch wenn es mit Handbrake, Prime & Co. natürlich eher extremszenarien sind.

​@Steini wieso zu niedrig ... vergiss nicht, du musst das Ding noch in der Hand halten können ...
 

Jan

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.199
#14
Ich brauche eine saubere Basis, kein Firmware-Update im Nacken, das einen Tag später alles ändert. Dieser Bericht hier soll die Probleme trotzdem rüber bringen - das war jetzt erstmal "mein Kompromiss". Verzögern ist mit Sicherheit nicht aufschieben.
 

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.668
#15
Wow, ich bin zwar auch Surface Pro 4 Benutzer(die M3 Variante) und habe deshalb wohl keine solcher Probleme(Handbrake auf nem m3....),aber bei einem PremiumProdukt darf soetwas nicht passieren. Die Serienstreuung ist schon enorm.
Zu Release ist es schon schlimm, aber nach Updates es zu verschlimmbessern...

Irgendwie habe ich das Gefühl, da wird was quer Subventioniert durchs Surface.
 

Morku

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
822
#16
Wie kommts, das immer die Surface Reihe von so massiven Problemen geplagt ist? Es geht ja hier nicht einfach nur um ein kleines Fehlerverhalten, sondern von einem Komplettversagen.

Das ist auch nicht das erste mal, dass die Surface Reihe es in der Form in die News schafft.
Was wirklich Schade ist, denn Design und Funktionsumfang überzeugt mich. Aber schon alleine, dass es ein Wegwerfprodukt ist, ohne Reparierbarkeit lässt mich zögern.

Von anderen Herstellern hört man sowas nicht.
 

julius

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
15
#17
Mein Surface Pro 4 lief noch nie 100%

Anfang ging Wlan nie richtig. Jetzt dauerst machmal 1Min nach dem Booten bis Wlan geht.
Standby ging noch nie 100% sicher. Immer wieder geht es einfach an. Oder hängt sich dabei auf.
Hab das mitlerweile aufgeben und mache es immer komplett aus.

Sobald man richtig damit arbeitet gehen die Lüfter los wie eine Rackete und das ganze Teil wird sehr warm -> kein Spass in der Hand zu halten.

Das Konzept vom Surface Pro ist nach wie vor sehr gut. Ich nehme den Stift gerne. Aber es wird nächste mal wieder ein anderes Gerät.
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.674
#18
oh ich bin mal auf mein Surface 4 Pro gespannt. Gestern eins mit 8GB, i5, 256GB SSD, Keyboard und Tasche für 750€ ergattert (gebraucht wie neu)
Viel Spaß :) Ich bin noch beim Surface 3 Pro. Bin an sich zufrieden, bis auf das es recht langsam geworden ist, was wohl auch an der zugemüllten 128GB SSD liegen dürfte. Finde es damit schon deutlich angenehmer am Couchtisch/Sofa zu arbeiten als mit einem Lappi. Es nimmt in der Regel weniger Platz weg und die Tastatur ist nochmal deutlich näher am Tisch als beim NB.

Auf das größere Display des 4rer bzw des neuen bin ich aber schon bisschen neidisch.
Denke die 12" sind für so ein Gerät ideal. Und auch wenn man verreist oder unterwegs ist, ist das geringe Gewicht im Vergleich zum Notebook auch sehr schön.

Aber ich werde mich noch auf das Surface 6 Pro gedulden, welches hoffentlich mit den neuen U-Quadcores oder besser noch Zen-APU kommen wird. Bzw ich werde auf das 7er warten, weil dann das 6er bezahlbar sein wird.. also 2 Jahre noch =(
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.276
#19
Auch meine Kollegen berichten in erster Linie von Wlan und Standby Problemen. Egal welche Surface Generation. Richtig runter fahren scheint wohl die Lösung. Wobei man es da auch mal ohne Windows Schnellstart versuchen kann, ich denke das is das Übel. Hab ich bei meiner normalen Workstation teils auch.

Habt ihr alle die neusten Surface Firmware drauf? Kommen die immer über Windows Update?
 
Top