Test Test: AMD Radeon HD 7870 und HD 7850

suessi22

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.022
#81
@boxleitnerb

Also ich sehe bei dem Preis auch kein Problem. Erstens UVP - ist bist jetzt kurz nach Release immer runtergegangen (bsp. 7770 von 160€ auf 130 € in 3 Tagen). Und das Argument, das die 7870 fast gleichschnell zur 580 GTX mit immens weniger Stromverbrauch führt ebenfalls dazu, sich an diesem Preis zu messen, furzegal in welchem Segment wir uns bewegen. Der Käufer bekommt ein besseres Produkt (Gesamtpaket) günstiger - wo ist das Problem...

MfG
Suessi22
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
567
#82
Sieht gut aus, aber meine 5870 leistet noch immer genug für meine Ansprüche (MMOs + Skyrim).
Wenn der Preis der 7870 irgendwann mal gegen 200€ gehen sollte, könnte es eine Möglichkeit sein aufzurüsten, wobei dann sicher die 7950 trotzdem noch interessanter aussehen wird. :D
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.003
#83
Man gibt zumindest mit einer GTX 580 nicht mehr Geld aus als mit der Karte für "preisbewusste Spieler".


Aber ist ja schön, wenn die Mittelklasse wesentlich teurer wird, die Wirtschaft muss leben! Leistungseskalation inklusive! Hurra! Mehr Geld für die gleiche Leistung!

Und nebenbei erhält man bei der GTX 580 ungedrosselte Leistung; dieses Powertune ist für mich einfach ein Grund keine AMD Karte zu kaufen. Übertakte eine HD6950, und sie wird langsamer! Hurra! Die average-FPS steigen, aber dort wo man die Leistung braucht, da sinken sie! Was nutzen mir 150 FPS in ruhigen Szenen, wenn sie dort, wos richtig hergeht, drosselt und auf 30FPS zusammenbricht?

Egal, ich schweife ab. Ich empfinde den Untertitel des Tests "Für den preisbewussten Spieler" als Frechheit. Einfach zu teuer für "Preisbewusst". Sogar um 250€ wär sie noch zu teuer für "Preisbewusst", ungeachtet der gebotenen Leistung. Ein Muscle Car bietet für 70.000 € auch die Leistung eines Ferrari, trotzdem ists zu teuer um als "Günstig" gelten zu können. Gutes P/L Verhältnis, aber zu viel Leistung = zu teuer.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Amboss76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
72
#84
sagen wir es mal so: Nvidias High-End Klasse kann sich zur Zeit nur mit AMDs Mitteklasse messen :D und verliert dort trotzdem klar nach Punkten (berücksichtigt man den wirklich immens höheren Stromverbrauch einer GTX 580 bei praktisch gleicher Leistung).
 
Zuletzt bearbeitet:

sTOrM41

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.418
#85
schon interessant :D

da bringt man nach fast 2,5 jahren eine graka auf den markt die 20% schneller ist als die hd5850 (zum etwa gleichen preis)
und käufer finden sich trotzdem.

marketing at its best.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663
#86
350 Euro MSRP für einen winzigen 212mm2 Chip, ich glaub es hackt. Und Kritiker werden noch als Fanboys beschimpft. Vorschlag zur Güte: Schenkt jedem Hardwarehersteller doch gleich 100 Euro zusätzlich pro Produkt, scheint euch ja nicht zu stören, geschröpft zu werden.
Was hat die grße des Chips damit zu tun? Performance, Performance pro Watt sind ausschlaggebend. Oder ist erst ein hoher Ptreis gerechtfertigt wenn man einen ineffizienten Chip baut, wie nvidia, dank tonnenweise Transistoren mit gleichzeitigen hohem Verbrauch? :rolleyes:

Jaja, wäre das jetzt einen nvidia Karte würden jetzt genau die Leute, die die Preise kritisieren jubeln. :rolleyes: Komisch, was? Und du hast ja auch nicht verstanden was eine UVP ist.
Die Karte ist auf GTX 580 Niveau und selbst die UVP ist geringer als der Straßenverkaufspreis der GTX 580.
Und dich scheint es ja auch nicht zu stören wenn nvidia voll in die Tasche greift...

Aber ich sehe es eh schon kommen. Kommt Kepler und es werden die UVPs dafür bekannt und sie liegen auf dem üblich hohen Preisniveau dann wird einem erzählt das es ja auch High End Technik wäre bla mit ganz viel tollen Features und bei nvidia kriegt man ja was für sein Geld blub ba .... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Amboss76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
72
#87
Man gibt zumindest mit einer GTX 580 nicht mehr Geld aus als mit der Karte für "preisbewusste Spieler".
mfg
aha, und das deutlich leistungsstärke Netzteil das benötigt wird bringt der Osterhase vorbei und den Strom zahlt sowieso immer die Mama :lol:

Mal davon abgesehen, dass das nur die UVP ist... (UVP HD7950 450.- EUR, real für ca. 390.- zu haben). Also müsste die HD 7870 in ca. 2 Monaten für knapp unter 300.- zu kaufen sein. Ich kann warten.
 
Zuletzt bearbeitet:

suessi22

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.022
#88
@KainerM

Du hättest dich bestimmt nicht aufgeregt, wenn die Überschrift geläutet hätte:

"Nvidias High-End für preisbewußte Spieler - die neue AMD 7870"

nur Spaß - du regst dich über alles von AMD auf...
MfG
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.111
#89
Man nimmt ja die 200 MOI mehr Transistoren nicht unbedingt für die Spieleleistung her.
Dass GNC Effizienter ist, sieht man an den HD7770 vs HD6770 Vergleichen bei gleichem Takt aber weniger Shadern.
zu 1

Klar, GCN fokussiert auch mehr auf Computing Leistung, die interessiert hier / Spieler, und dafür sind die Karten, jedoch wenige.

zu 2.

naja, was ist daran effizienter? Die Shader werden schlicht besser ausgelastet als 5D... aber bei Spielen ist das nur bedingt effizienter.

Die Cape Verde besitzt fast 50% mehr Transistoren, zudem 15% mehr Takt.
In 40nm wäre der Chip denkbar ineffizient zur HD6770.

Mit diesen Daten nur auf 19% mehr Leistung zu kommen ist eher etwas schwach.
 
B

boxleitnerb

Gast
#90
@boxleitnerb

Also ich sehe bei dem Preis auch kein Problem. Erstens UVP - ist bist jetzt kurz nach Release immer runtergegangen (bsp. 7770 von 160€ auf 130 € in 3 Tagen). Und das Argument, das die 7870 fast gleichschnell zur 580 GTX mit immens weniger Stromverbrauch führt ebenfalls dazu, sich an diesem Preis zu messen, furzegal in welchem Segment wir uns bewegen. Der Käufer bekommt ein besseres Produkt (Gesamtpaket) günstiger - wo ist das Problem...

MfG
Suessi22
Nicht furzegal, denn Highendkarten sind immer überproportional teuer. Neues Mainstream misst sich mit altem Mainstream. Keiner wird von einer 580 auf eine 7870 "aufrüsten". Dass neue Karten von der Leistung her alte aus den höheren Segmenten einholen, ist normal und nicht verwunderlich. Normal wäre auch, dass die neuen Karten ein deutlich besseres PLV haben als die alten. Aber:
Das Problem ist wie bei allen 7000ern, dass die Leistung für "next gen" recht dürftig ausfällt, die Preise aber sogar noch gestiegen sind, und das deutlich.

Mehr gibts von mir dazu nicht, ich bin es leid, Offensichtliches aufzeigen zu müssen. Wer kein Problem damit hat, vom PLV her jetzt genauso "gut" dazustehen wie vor 18 Monaten, bitte schön.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.111
#91

Amboss76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
72
#92
Skyrim ist ein "neues" Spiel und da zieht die HD 7870 den Nvidias so was von die Hosen aus!
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.799
#94
Wie immer Danke für den Test :)

Was ich daraus lerne ist, dass die 7800er Serie durchaus zu übezeugen weiß, die Referenzdesigns von AMD kann man aber in die Tonne treten :)
Ist ja nicht weiter tragisch, da wird es noch einige richtig gute Lüfterlösungen geben, aber für den Erst-Test dieser Serie sieht das dann immer blöd aus.

Und natürlich ist das P/L Verhältnis momentan noch verbesserungswürdig, da darf man aber gespannt auf nVidia warten.
 

suessi22

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.022
#95
@boxleitnerb

Hast du dich damals auch so aufgeregt, als AMD die Ramschpreise eingeführt hat - und gegen die Nvidias gegenhalten zu können - ist ja eigentlich dasselbe, nur andersrum? Och das nimmt man gerne mit. Aber das dadurch nicht gewinnbringend gearbeitet werden könnte - interessiert ja nicht. Es wird jetzt wieder ein etwas erträglicheres Preisniveau seitens AMD erreicht - nicht zu vergessen, das die Preis eh fallen, wenn auch nur eine vernünftige Nvidia kommt (irgendwann mal).

Also dann
 

Amboss76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
72
#96
schon interessant :D

da bringt man nach fast 2,5 jahren eine graka auf den markt die 20% schneller ist als die hd5850 (zum etwa gleichen preis)
und käufer finden sich trotzdem.

marketing at its best.
so siehst aus ;) die HD5850 / HD5870 sind nach wie vor super Karten. Wer damals zugeschlagen hat hat alles richtig gemacht.
Nicht furzegal, denn Highendkarten sind immer überproportional teuer. Neues Mainstream misst sich mit altem Mainstream. Keiner wird von einer 580 auf eine 7870 "aufrüsten".
Was soll dass denn? Was ist ein Mainstrempreis überhaupt? Ist eine HD 6870 für 139.- EUR ein Mainstreampreis? Mainstream ist Mittelklasse, aber die HD 7870 spielt zur Zeit über der Nvidia GTX 580, und nur das zählt.
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.201
#97
Daas liegt vor allem daran, dass die HD 7870 mit neuen, besseren Treibern arbeitet.
Der Abstand beträgt ca 15 bis 20% mit, hätte man die Möglichkeit gehabt aktuelle Treiber zu verwenden.

Und die Effizienzmessungen können hier nicht stimmen.
Wenn du mir jetzt auch noch verrätst, wie die 7950 mit gerade einmal rund 10 Prozent mehr Rohleistung auf dem Papier (GFLOP/s, bei der Pixelfüllrate liegt sogar die 7870 deutlich im Vorteil) bei identischen Treibern in der Realität 15 oder gar 20 Prozent mehr Performance generieren soll, wäre ich dir sehr dankbar. ;)

Ok, bei den größten Auflösungen mit ordentlich AA/AF spielt die 7950 der größere Framebuffer in die Karten, viel bringen tut das aber auch nicht. Ansonsten die der Abstand zwischen den beiden Karten wirklich ziemlich verschwommen.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663
#98
Die Einteilung ist vollkommen egal. Leistung wird mit Leistung vergleichen! Preis wird mit Preis vergleichen. Und hier ist trotz UVP die HD7870 das interessantere Produkt derzeit.
Keiner wird von einer 580 auf eine 7870 "aufrüsten".
Muss ja auch niemand? Warum denkst du bitte das die Hersteller Besitzer einer GTX 580 als Zielgruppe auserkoren haben? :rolleyes:
Als ob das Geld mit den Leuten gemacht wird welche sich wirklich jede Generation eine neue Karte holen... :freak:

Jaja, aber als die GTX 480 innerhab kürzester Zeit massiv im Preis gesenkt wurde und in den USA die Käufer in einem gewissen Zeitraum das Geld zum Teil zurückbekommen haben, da habe ich dich nicht gelesen wie du geschrien hast das du als Kunde geschröpft wirst.

Mal sehen was man von dir liest wenn nvidia die Kepler rauswirft... man darf gespannt sein.
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.611
#99
Wenn eine Custom HD7850 mit anderem Kühler für ~200€ zu haben ist, wird das die neue Krte eines Kumpels.

Karten gefallen mir eigentlich echt gut von der Leistung her. Dass sie die Bildquali verbessert haben ist auch sehr schön. Aber man kann jetzt eh nur hoffen das nV dem nächst mit seiner Mittelklasse rausrückt, um die Preise dem entsprechend auch zu regulieren.
 

Tantrum!

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
743
Ich hätte etwas weniger Leistung erwartet. Nun überlege ich schon, ob ich mir bei Zeiten eine 7870 zulegen soll, um meine aktuelle Karte abzulösen. Allerdings erst wenn sich der Preis bei ~300€ und weniger bewegt, 350 um den Dreh ist mir momentan zu viel. Nicht weil P/L gänzlich uninteressant sind, sondern weil ich dafür doch etwas zu kniepig bin, dann lieber mehr investieren und eine 7950 nehmen.

Abwarten und Tee trinken, vor dem 1.4. wird eh nich gehandelt meinerseits.
 
Top