Test Test: Cooler Master HAF 922

Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
753
#41
Habe das Gehäuse nun seit 3 Tagen in Betrieb. Kurz und Knapp, dass Gehäuse ist wirklich schick! Genug Platz ist auch. Auch von mir der Hinweis, Achtung bei den Netzteilen. Je nach Mainboard und Anschlüssen muss man ggf. das ATX Kabel verlängern, da man sonst die Kabelführung nicht effektiv nutzen kann ( ist bei mir der Fall ) mti einem Enermax Pro.

Die Lüfter sind nicht wahrnehmbar und ich bin wirklich jemand den alles stört :D
Die lauteste Komponente ist das DVD-Laufwerk.

Qualität einwandfrei, keine Ecken etc. Das LED am Frontlüfter ist nicht zu stark und sieht angenehm aus. Der 140er Lüfter am Deckel sorgt für gute Wärmeabfuhr. Ich empfehle gleich noch einen 120er Lüfter am Boden einzubauen für den Kamineffekt.

Seitenlüfter habe ich momentan keine im Betrieb, da sie mir meinen Luftstrom behindern würden.

Ich kann das Gehäuse empfehlen.
 

.p0!$3n.

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
720
#42
Hehe,
"Mini" sieht für mich anders aus. Für meine Verhältnisse ist es viel zu groß, eher schon nen Big Tower.
Mini ist yATX. ATX ist nie "Mini" (evtl. noch in einem HTPC)! Und so ein fettes, klobiges Ding "Mini" zu nennen...:freak:

Es sieht zwar nicht schlecht aus, aber das ist ja Ansichtssache. An sich ein schöner Test, mit nüchternem Fazit ;) weiter so!!
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.718
#43
Das Fazit finde ich nicht so fair. Aber Mini heisst es weil das HAF922 ein Bigtower ist, und das hier halt nur der kleine Bruder.
 

Daniel D.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.035
#44
Geht unter die Decke ein Radiator mit Lüftern oder stößt der an das Mainboard? Hat jemand Erfahrung damit? Radiatorhöhe wäre 3 cm plus Lüfter.
 

Daniel D.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.035
#46
Warum bin ich nicht selbst auf die Idee gekommen - so als kleiner Zimmergrill... ;)
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.232
#47
Weshalb die kleine Version kaufen, wenn die große besser ist. Zumal das Preis/Leistungs-Verhältnis ebenfalls für das HAF 932 spricht.

100 Euro für einen Tower aus Stahl ohne interessante Features. Da geh ich lieber zu Lian Li oder schau mir die etwas günstigeren, aber gleichwertigen Cooler Master Tower an.
 

DJKno

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.681
#48
ich verstehe das problem mit der lage des netzteils nicht! es ist doch sicherlich so gedacht, dass man das netzteil so hinlegt, dass der zweite lüfter die warme luft der graka anzieht und nach draußen befördert. es würde ja keinen sinn machen wenn das netzteil luft von unten zieht.
Ich denke schon, dass einige den Lüfter lieber nach unten haben wollen.
Einige Grafikkarten ziehen die Luft ein und werfen sie nach hinten raus.
Wenn das Netzteil dann schon diese Luft wegzieht ist das nicht sonderlich gut.
Ich persönlich würde das auch so machen.

Ansonsten gefällt mir das Gehäuse sehr gut. Ich habe in meinem NZXT Alpha Case einfach zu wenig Platz für den Mugen und die GTX260. Geht zwar alles rein, aber es ist verdammt eng.
Wenn ich mal 80-90€ übrig habe könnte diese Gehäuse echt ein Kandidat sein. Mal abwarten.
 

Karbe

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.370
#49
Natürlich macht es Sinn, das Netzteil "verkehrt herum" einzubauen. Es ist so vollkommen unabhängig vom Luftstrom im Gehäuse, wird weniger warm und bleibt somit auch leiser.

Grüße
 
L

LightFlash

Gast
#50
Heyhey, das ist mein Gehäuse *-*
Ich kann jetzt nicht alles durchlesen- aber worauf soll ich beim Netzteil achten?
 

Mighty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
345
#51
Falls ich es übersehen habe, sorry. Aber aus welcher Entferung macht ihr Lautstärkemessungen?
 

pc aendu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
32
#52
Ich finde dieses Case einfach super geil aber das HAF 932 weil es ein Big Tower ist,auf jeden fall mein nächstes
 

ogltw

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
76
#53
Also ich habe das HAF922 nun seit 2 Wochen und bin absolut zufrieden. Das Verlegen der Kabel hinterm Mainboard-Tray war beispielhaft. Den Lüfter oben habe ich aber entfernt, brauche ich nicht. Damit nun nicht zuviel Staub oben rein rieselt habe ich einfach eine Dokumentenhülle zurecht geschnitten und befestigt, ebenso an der Seite.
 

Idleking

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
337
#54
Was ich noch nicht ganz verstanden habe ist die Tatsache, dass meistens mehr ausblasende Lüfter vorhanden sind, als welche, die Frischluft einsaugen.
Durch den Unterdruck, der dabei entsteht, setzt sich der Staub außen am Gehäuse in jeder Ritze fest, durch die noch Luft einsickert...
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2
#55
@ Daniel D.
hi, ich spiele auch mit dem gedanken eines haf 922. schau mal hier, da ist ein radiator oben eingebaut:
http://www.ninjalane.com/reviews/cases/cm-haf922/page4.aspx
die flöten haben allerdings einen 3x120mm eingebaut, natürlich sind die aussparungen nur für einen 2x120. der radiator dort ist rot/dunkelorange, ich weiss nicht welches modell das ist, scheint aber 3cm zu sein und deshalb nicht der Black ICE Radiator GT Xtreme 360 - red sondern der Black ICE Radiator GT Stealth 360 - red mit nur ca 30mm höhe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel D.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.035
#58
@schmirgo
Vielen Dank für den Link!! :cool: Klasse, dann geht es doch vom Platz her. So wie es aussieht könnte man ohne Probleme noch Lüfter daruntersetzen. Ich versuche es einfach, sonst kommt er an die Seite.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2
#59
Der Grund warum einige doch lieber den HAF 922 möchten ist vermutlich auch wegen der Optik. Imho sieht er einfach besser aus. Der HAF 932 besitzt gerade Seitenteile, der 922 etwas nach außen verformte. Das wirkt für mich ein bischen kräftiger und unterstützt den Military-Look, den das Gehäuse ausstrahlt.

Desweiteren besitzt er eine ordentlich Frontblende, die auch weniger feine Strukturen und Staubfänger besitzt als die feinen Lamellen an der Vorderseite des 932. Montiert man beim 932 ein optisches Laufwerk, dann sieht man an der Seite der Frontblende noch das grau lackierte Metall des Laufwerks an der Seite. Sowas ist ja wohl pfusch vorallem bei einem 130eur-Gehäuse. Das schlimme ist, dass man diese Stelle immer sieht, egal ob man das Gehäuse unter oder auf den Tisch stellt. Es bleibt einem nichts anderes übrig als das graue Metall des Laufwerks zu lakieren, d.h. Laufwerk aufschrauben um den Deckel abzunehmen, da man es tunlichst lassen sollte das Laufwerk im zusammengebauten zustand zu lackieren, damit sich keine Farbe auf der Linse festsetzt. Dadurch erlischt auch die Laufwerksgarantie. Finde ich bei einer relativ neuen Technik wie BlueRay-DVDRW-Combo für 150eur bischen schlecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#60
Ich habe auch das HAF 932 und bei mir waren extra schwarze Aufkleber für die Laufwerke dabei. Vielleicht einfach mal im Karton stöbern. ;)

Ich weiß das große HAF mittlerweile echt zu schätzen. Die Möglichkeiten sind gut, auch wenn sie nicht unbedingt ausgeschöpft wurden.

Allerdings habe ich die großen Lüfter fast alle ausgetauscht. Oben ist eh ein Radiator und an der Seite habe ich stattdessen die unteren beiden 120er Slots mit entsprechenden Lüftern bestückt, die gezielter die Grafikkarte und die Southbridge kühlen.

Die Halterungen für die Laufwerke kann ich aber auch nicht ganz ernst nehmen, aber momentan erfüllen sie ihren Zweck noch ganz annehmbar. Ich bin eh der Schrauber. Auf Kurz oder Lang werde ich sie wohl eh entfernen.
 
Top