Test Test: Nvidia GeForce GTX 650 Ti

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.402
Mit der GeForce GTX 650 Ti möchte Nvidia einen passenden Gegenspieler zur Radeon HD 7770 gefunden haben, der die AMD-Karte schlussendlich besiegen soll. Wir haben nicht nur das Referenzdesign, sondern auch eine Partnerkarte von Asus und von Zotac für einen Vergleich ins Testlabor eingeladen, die sich bezüglich des Kühlers und der Taktraten vom Standard-Modell abheben.

Zum Artikel: Test: Nvidia GeForce GTX 650 Ti
 

TeHaR

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.801
Konkurrenz zur HD 7770? Wo hat CB den die Idee her. Die 650Ti hat einen 45%!!! höheren Preis. Die 650Ti liegt wohl eher im Vergleich zur HD 7850 1GB. Welchen sie trotz des etwas niedrigeren Preises klar verliert.

Der Test ist mal wieder sehr pro NV. Die 650Ti als, ich zitiere "bessere Hardware" zu beschrieben ist einfach lächerlich. Ihr selbst habt die 7850 1GB schon getestet: https://www.computerbase.de/2012-07/test-club3d-radeon-hd-7850-1.024-mb/ trotzdem steht sie nirgendwo im Test als Vergleich. Euer eigenes P/L Diagramm zeigt das sowohl die HD 7770 als auch die HD7850 2GB das bessere P/L Verhältnis haben. Die 1GB Variante würde da wohl noch besser liegen. Selbst wenn man auf die Leistungsaufnahme schaut ist die 7850 kein bisschen schlechter als die 650Ti. Die AMD hat 34% Mehrleistung bei genau 34% mehr Stromverbrauch.

Fasst man zusammen:

Die AMD HD 7850 1GB

ist ganze 34% schneller
kostet aber nur 7% mehr
hat die gleiche Energieeffizienz
braucht ebenfalls nur einen PCIe Stecker
 
Zuletzt bearbeitet:

IncaCola

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
398
Warum hat die Asus-Karte einen VGA Ausgang? So etwas hab ich seit Jahren schon nicht mehr gesehen, zumindest nicht bei Grafikkarten in dieser Preisliga
 

atlas77

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
706
Das war doch klar das die ersten wieder plärren...der Preiiissssss....

Natürlich sind es dieselben die Golf fahren, obwohl der Kia Ceed genau das gleiche kann, nur eben Preiswerter....

mal ganz davon abgesehen das es die Karten auch mit 2GB geben wird, und ich finde, das vorallem in Punkto Stromverbrauch nvidia wohl einen Schritt nach vorne gemacht hat.
 

Trefoil80

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.486
Konkurrenz zur HD 7770? Wo hat CB denn die Idee her? Die 650Ti hat einen 45%!!! höheren Preis. Die 650Ti liegt wohl eher im Vergleich zur HD 7850 1GB. Welchen sie trotz des etwas niedrigeren Preises klar verliert.
Genau das habe ich auch gedacht :)

M.E. eine Karte, die die Welt nicht braucht. Besonders die 2GB-Version der GTX650Ti. In dem Moment, wo die 2GB sinnvoll wären (Texturmods, viel AA/AF) geht dem Chip/Speicherinterface eh die Puste aus...dann lieber eine HD7850 mit nur einem GB VRAM.
 
Zuletzt bearbeitet:

eXtra

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.732
Danke TeHaR, genau das wollte ich auch eben schreiben. Von Konkurrenz zur HD 7770 kann hier also keine Rede sein.

Und falls Nvidia tatsächlich ihre GTX 650 TI in Konkurrenz zur HD 7770 setzen will, dann sollten die Herren des grünen Lagers zuallererst mal an die frische Luft gehen, ihre Wahnvorstellungen unter Kontrolle bekommen (nur Apple kann Hardware zu überteuerten Preisen verkaufen) und sich mal ernsthafte Gedanken bezüglich des Preises machen.

Edit: Schön auch wie ihr das Preis-Leistungs-Diagramm überarbeitet habt. Gefällt mir ganz gut. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boxleitnerb

Gast
Das Konkurrenzprodukt wird erstmal vom IHV festgelegt. Wenn Nvidia die 650 Ti als Konkurrenz zur 7770 sieht, ist das das angepeilte Ziel. Ob es vom Preis her passt, ist dann aber wieder eine ganz andere Frage, die Computerbase ja auch ausführlich beleuchtet.
 

royalhunter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
394
für die leistung eindeutig zu teuer eingestuft. typisch nvidia eben, da wundert mich das eh nicht. und die ~50% lücke zwischen der 650ti und 660 ist auch etwas groß geraten. in dieser grafikkarten generation hat amd meiner meinung nach klar die oberhand.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
10.089
für die leistung eindeutig zu teuer eingestuft. typisch nvidia eben, da wundert mich das eh nicht.
Ja, leider überrascht der Preis nicht...

und die ~50% lücke zwischen der 650ti und 660 ist auch etwas groß geraten.
Naja, wenigstens ist die Karte ziemlich genau halbweg zwischen der 650 und der 660... Die Lücke zwischen den beiden ist halt lächerlich groß und es gibt nur die 650ti um die zu füllen.
 

deralex89

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
858
Lustig wie Asus einfach den DirectCUII Kühler auf die Karte gepappt hat. Zu groß? Egal :D
Aber 50°C unter Last sind natürlich eine Hausnummer. Wenn man da noch am etwas am Lüfterprofil dreht ist die wirklich ruhig.

Allerdings müsste der Preis noch mindestens auf 120€ fallen um die geringe Mehrleistung zur HD 7770 rechtzufertigen.
 

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.544
Für Leute, die nur Nvidia kaufen, ist es ein Fortschritt. Jetzt können die GTX650Ti die GTX550Ti in den Gamer-PCs ablösen, die nur mit einem i7-3770K befeuert werden. :lol:
 

noay11

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.353
halt eine neue graka um lücken zu füllen, mehr gibts dazu nicht zu sagen. ab dezember dann HD8000
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.841
Das war doch alles schon von vornherein klar, die Leistung fällt aber trotzdem etwas niedriger aus als ich gedacht habe.
Die Effizienz ist dafür diesmal richtig gut.

Den Lückenfüller zwischen HD 7770 und 7850 hat jetzt wohl AMD zu veröffentlichen.
 

fireblade_xx

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.729
Ich habe seit Monaten ein 7770 DC von Asus im Rechner und kann sie nur in den höchsten Tönen loben. Für "damals" 100€ ein Schnäppchen, Stromsparwunder und von der Leistung für mich ausreichend.

Taktspielraum ist bei der 7770 auch deutlich vorhanden. Ich freue mich, dass das Asus Kühlsystem auch hier nicht versagt, allerdings ist die Wärmeentwicklung wohl bei 650Ti und 7770 eher vernachlässigbar.
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
@über mir:
Man sollte nicht den UVP Preis mit Karten vergleichen die schon lange am Markt sind. Die HD 7770 hat ja ebenfalls einen UVP von 169 Euro. Also erst mal abwarten wie viel eine 650 Ti tatsächlich kosten wird.


Ansonsten schöne Karte, wenn sie den Tatsächlich günstiger wird( wovon ich ausgehe)
Mehr Leistung bei weniger Verbrauch, sehr nett Nvidia
 

Lord Horu$

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.078
Absolut nicht attraktiv...es sei denn man legt riesen Wert auf Effizienz...
Die HD7850 1GB, welche die 650 Ti spielend im griff hat, kostet weniger als 150 Euro und damit nicht nennenswert mehr!

@bambule1986:
Allerdings neigen nVidia-Karten mmn. dazu in Sachen Preis eine extrem hohe Halbwertszeit zu haben. Einige fallen fast garnicht, bis der Nachfolger da is und verschwinden dann einfach!
 
Zuletzt bearbeitet:

feris

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.571

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.544
Die HD7850 1GB, welche die 650 Ti spielend im griff hat, kostet weniger als 150 Euro und damit nicht nennenswert mehr!
Du weißt aber schon, dass Pixmania in Frankreich ist und damit bei Garantiefällen wesentlich länger dauern kann?
Wie kann ich ein Produkt unter Garantie zurückschicken?
Wenn das Gerät defekt ist oder Sie Schwierigkeiten haben es zu benutzen, bitten wir Sie direkt den Hersteller zu kontaktieren, um
- Eine erste Bestandsaufnahme des Defekts zu machen,
- Die exakte Garantiedauer des Geräts zu erfahren,
- Sich von der Übernahme der Reparaturen im Rahmen der Garantie zu überzeugen,
- Eine Zusicherung der Rücksendung zu erhalten und sich über die weiteren Schritte zu informieren.
Diese Vorgehensweise garantiert Ihnen die schnellste Bearbeitung der Reparatur Ihres Geräts.
http://www.pixmania.de/de/de/page/cmr7_cmp2987_cm.html
Da ist der billige Jakob schnell ein teurer, weil man sich eine andere Karte besorgen muss für die Überbrückung.
 
Top