Test Test: Nvidia GeForce GTX Titan

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.328
Nvidia will es mit der GeForce GTX Titan wissen: Die Grafikkarte soll die versammelte Konkurrenz aus dem eigenen Hause und die von AMD weit hinter sich lassen. Um das zu erreichen, kommt die bis jetzt ausschließlich in den Tesla-K20-Produkten eingesetzte GK110-GPU zum Einsatz, die auch den Titan-Supercomputer befeuert. Aber reicht dies aus, um eine gute Grafikkarte zu bauen?

Zum Artikel: Test: Nvidia GeForce GTX Titan
 

EchoeZ

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.942
Auch wenns vielleicht nicht das ist, ws viele erwartet haben, isses doch ein feines Stück Hardware geworden.
Die Tuningmöglichkeiten sind mal genial, ältere Titel kann man Supersilent spielen ohne die Titan in Blut und Schweiß zu stürzen :D
Wäre ich ein "Enthusiast" würde das Teil gekauft werden.
Mini-PC mit Maxi-Power und entsprechendes Monitor Setup ...mmmmhh ;)
 

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.206
Na, da ist ja der Crysis 3 Benchmark ;)
 

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.409
Naja nicht so doll wie ich dachte :/ Für den Preis auf jeden Fall zu doll gehyped ;D
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
30% müsste AMD Ende des Jahres mit der HD 9000 knacken. Aus der Traum der nächsten 8800GTX, gestern noch gewarnt...

Die Folgen der Chip Kastration.

Allerdings hoch effizient unterwegs. :daumen: Nvidia geht seit Kepler den richtigen Weg.

Metro und Anno 2070 enttäuschen. Die beiden Kepler Schwachstellen sind immer noch nicht wirklich weg.

Vram Ausstattung einfach top, die erste Karte seit 8800GTX die nicht mit dem Vram geizt im high End. So kann man jegliche HD Textur Mods egal wie groß in den Vram pressen. Einfach top NV. Und somit die neuen Konsolen mit Sicherheit weit weit hinter sich lassen :daumen:

PS: Wenn ihr eure GPU vermisst: http://www.hardware-infos.com/grafikkarten_charts.php

PPS: Wolfgang saubere Arbeit :schluck:
 
Zuletzt bearbeitet:

Xgamer007X

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
80
Viel zu langsam für den preis :/
 

chris233

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.667
warum haben die nicht den Kühler der 690 genommen? Der ist doch sicher leistungsfähiger.

der geringe Verbrauch ist in der Tat krass
 
Zuletzt bearbeitet:

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.932
In sache Leistung etwa wie erwartet seit die Eckdaten bekannt sind. Aber was ich unglaublich finde, ist der geringe verbrauch/Lautstärke im bezug auf seine Leistung.

Von eine 7.1mrd Transi GPU erwartet man eine viel höheren verbrauch.

Schluss endlich kann man sagen, die Karte ist für Leute die 8x AA / 16x AF oder/und 2560 x 1440 nutzen will perfekt.
 

mightysick

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
621
Auf der einen Seite bin ich von Lautstärke und Energiehunger begeistert.
Auf der anderen Seite bin ich von der Leistung etwas enttäuscht.
Ich denke nicht, dass 950 Euro gerechtfertigt sind, wenn man 2x680 im SLI schon für 700-800 Euro bekommt. Das Plus an Speicher, merkt man dabei, wie im Test gesehen, nur bei extremst hohen Auflösungen und selbst da, ist die Titan nur gleich auf.
 

CompuChecker

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.792
Da hätte ich schon mehr erwartet bzw. ist der Preis zu hoch!
Für 650€ wäre es in Ordnung.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.584
Bei Dirt Showdown ist sie ja nur auf Höhe der HD 7970GHz, dass aller höchste was sie dort leistet liegt 8% über der HD 7970GHz


15:00Uhr ist der Artikel rausgekommen und ein paar Sekunden dannach schon ein Kommentar mit 5Zeilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palomino

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.728
Doch etwas weniger Leistung als erwartet. Aber ein schönes Stück Technik. Mit dem richtigen Kühler gäbe es sicher auch noch mehr Spielraum nach oben, dass es geht zeigt die GTX 690 sehr schön.

Bei der jetzt gezeigten Leistung würde ich nicht mehr als 600€ dafür ausgeben.
 

LHC

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
158
Mehr als 600 Euro ist die Karte nicht wert.
Ende des Jahres gibt es die Karte gebraucht für 400 Euro.
 

JenZor

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.186
@Project-X: /sign +1

Ziemlich begnügsam das Ding, auch wenn ich ein kleinen Schub mehr Power erhofft habe, aber wenn ich mir die Energieeffizienz anschaue, weiß ich wo die Reise hinging!

Schade, dass die viel zu teuer ist!
 

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Die Frage ist halt im Vergleich zu CLI/CF:
Sind einem keinerlei Mikroruckler und niedrigere Temperaturen knapp 1000 € Wert :) bzw. im Vergleich Rund 400 € mehr Wert :)

Davon abgesehen.. nur in passender Umgebung mit mind. 2560x1440 px und UltraRealisticHD zu gebrauchen. Für alles andere tut es auch ne 7970/GTX680
 
Zuletzt bearbeitet:
Top