Tipps für Anfänger

Bitblitz

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
55
Tja, nach kaum einem halben Dutzend Jahren schaue ich mir WoW auch mal an. Der Starter Edition konnte ich nicht widerstehen!

Nachdem ich nun ein paar Heldenklassen und Völker angespielt habe, wollte ich ich, nach all den Quests, auch mal einen Blick in eine Instanz werfen. Also habe ich mich mit menem Jäger in Stufe 15 beim Dungeonfinder angemeldet und bin nach kurzer Wartezeit bei einer Gruppe gelandet. Und dann fingen meine Probleme an: Noch während ich ein "Nabend!" im Chat tippte, rannte die Truppe kommentarlos von dannen und im Expresstempo durch die Gänge. Und als am Ende alles besiegt war, stand ich plötzlich allein in der Instanz, weil der Rest irgendwie verschwunden ist. Habe ich ein Portal oder einen Sprungpunkt übersehen? Sollte man sich als zusammengewürfelte Gruppe nicht mal kurz über einfache taktische Fragen abstimmen?

Also habe ich mich mal nach ein paar Anleitungen umgesehen. Allerdings ist das typische Material immer nur "Wie kriege ich XX so schnell wie möglich auf die maximale Stufe". Was mir fehlt, ist eine Einführung in das Spiel und insbesondere in das Zusammenspiel mit anderen Helden. Gibt's hier jemanden oder eine Gruppe, die mir Tipps oder sogar eine praktische Vorführung geben könnte? Wenn letzteres, sagt mir, auf welchem Server ich mir bei welcher Fraktion einen Helden zulegen soll. Level 15 ist ja schnell erreicht.
 

13inch

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
692
1. Hinweis: Die Instanzen sind derart trivial und ausgenudelt wenn man sie das X-te mal gespielt hat (98% der WOW-Spieler haben dies bereits getan), dass man die Taktik nicht mehr für diskussionwürdig erachtet. Früher war es auch alles viel schwieriger, jetzt kann man einfach durchrennen und fertig.
2. Tipp: Deinstalliere WoW...jetzt!! Frisst nur unnötig kostbare Lebenszeit und bringt garnichts! Zu hohes Suchtpotenzial ;-)

Grüße
13inch
 

S!L3NC3R

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.796
Das ist eben Low Level Content da braucht man keine Taktik.. die Leute wollen da nur schnell durch Quests erfüllen XP ein paar brauchbare Items das wars dann auch schon ;) Die klicken einfach Gruppe verlassen bzw. auf den Button mit zurück teleportieren oben bei der Minimap. Weiß nicht mehr genau wie das heißt ist schon 2Jahre her :)
 

Belasca

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
425
diese low lvl instanz gibt es seit Feb. 2005, noch fragen ?
da will sich keiner über taktik unterhalten, da wirste deiner gruppe eher aufn sack gehen :(
ich würde die empfehlen auf ein anderes game zu spielen z.b.
in diesem sommer kommen Tera und Guild Wars oder seit dezember 2011 gibt es star wars.
 

gentootux

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
451
Such dir jemanden der mit dir in Ruhe die Instanzen macht. Der Dungeonfinder hat nur den Zweck so schnell wie möglich in die Instanz rein und wieder raus zu kommen. Ich spiel zwar schon ne weile nicht mehr, aber ich nehme an dass das immer schlimmer wird.

Wenn das Spiel neu ist macht es viel mehr spass da noch keiner eine Ahnung von irgendetwas hat. Grad bei wow kennt jeder alles auswendig in den low lvl Gebieten/Instanzen.
 

Trackerus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
998
Also bis Catalysm Dungeand brauchst du keine taktik, sprich LVL 80 ca, danach sind 1-2 sachen je nach boss wichtig mit loq equip.
Wenn du dann mit 85 in die heroischen instanzen gehst ist es dann schon besser für dich zu wissen wie es abläuft, aber auch nicht wirklich notwendig, war gestern mit meinem Paladintank, der frisch 85 ist die 3 neuen hero inis ... hatte auch 4 schlecht eq leute mit, dd mit 8k dps und heal der war ok, hat mich nicht sterben lassen, nur hat dann so ein boss knappe 5 min gedauert, normal rennst du in 15 min ganze ini durch als vergleich.

Es gibt wenig bosse in Instanzen wo man wirklich was machen muss ausser stehen und dmg ^^

ansonsten wenn du dann soweit bist, einfach mal vor dem boss sagen bin erste mal hier ;)
Wenn du das am anfang der ini sagst kann es passieren das die grp dich rausschmeisst ...
 

MeisterGlanz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
445
In dem Low Level Bereich hast du quasi keine Taktik für die Bosse bzw. die Instanzen im Allgemeinen. Im Grunde ist es alles Tank&Spank. Je weiter du voranschreitest, desto mehr "Taktik" hast du auch in den Kämpfen, sprich es muss auch mal etwas unterbrochen werden, einn Add muss geklatscht werden, Voidzones, etc.
Das Ding ist halt folgendes: Angenommen du hättest auch schon in dem absoluten Low Level Bereich schwierige Bosstaktiken, dann würden zumindest heute Blizzard die Leute abspringen oder du würdest in den Random Gruppen hemmungslos wipen weil quasi 95% der Spieler, die du dort antriffst entweder so halb afk sind oder gar keine Lust haben, sich über irgendetwas Gedanken zu machen. Was im Übrigen meiner Meinung nach sowieso ein Problem von WoW ist, nämlich, dass der Content hin zum Endcontent viel zu wenig Beachtung bekommt, aber davon mal ganz ab.

Wenn du sonst irgendwelche anderen Fragen hast, her damit ;)

Grüße
 

FunnyName

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.034
Auch wenn ich nicht ganz der Meinung bin wie meine Vorredner. Ein großer Teil der WoW'ler spielt schon sehr, sehr lange. D.h. die kennen die Instanzen auswendig und die kleinen Instanzen sind sowieso nicht sonderlich schwer wenn man 1-2 erfahrene Spieler dabei hat. Für die WoW Veteranen ist der "low lvl" Content halt einfach ausgelutscht und die meisten möchten mit neuen Chars möglichst schnell ins Endgame einsteigen, ergo maximal schnell leveln.

Ansonsten kanns du, wenn du dich über den Dungeonfinder anmeldest und die Ini betrittst, danach über den selben Button an der Minimap wieder den Dungeon verlassen (und landest da wo du vorher warst)...das wird wohl mit deinen Mitspielern geschehen sein.

Ich würde dir raten entweder a.) noch 2-3 Leute mit 0 Erfahrung zum Spielen zu animieren und mit denen zusammen, langsam und ohne Einfluss von "WoW-Pros" die Welt zu erkunden oder b.) schweren Herzens auf Inis zu verzichten oder dich mit dem Gedanken anfreunden dass du da nur "durchgeschleift" wirst.

Vielleicht hast du auf einem RP Server noch Chancen Gleichgesinnte zu finden, die nicht aufs rushen bedacht sind, aber da sind manchmal halt "komische" Leute dabei ;-)

Auf jeden Fall möglichst keine Guides lesen etc. sowas macht am Anfang nur den Spielspaß kaputt (imho)
 

Sukrim

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
954
Generell würde ich einfach im Spiel nach Tipps/Hilfe fragen. Auch wenn man es manchmal nicht glauben mag, gibt es doch einige nette Mitspieler, die sich auch mal Zeit nehmen.
 

Koksii

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.996
Wow ist bis maxlevel piss einfach. Dann kommt heutzutage der Raidfinder, da läufts genauso ab. Dann kannst du den Schlachtzug mit einer Gruppe auf normal Mode spielen, da ist es minimalst härter. Dann kommt Hardmode und das ist heutzutage (abgesehen von lk, yogg0, ragnaros und ein paar ausnahmen) im vergleich zu früher ein witz.

wow ist 0 anspruchsvoll, mal von diesen paar bossen auf hc abgesehen.

Wie du siehst hats ja geklappt ohne dass du von irgendwas ne Ahnung hattest. Und mehr brauchst du auch nicht. Du brauchst keine Ahnung von irgendwas in WoW momentan außer du raidest auf hc
 

Wappenrock

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
581
Tut mir Leid ich kanns mir nicht verkneifen, mein Tipp für Einsteiger: Geld besser verschwenden ;) :D
-Grafik ist total unter dem Heutigen standart
-Man wird gezwungen mit viele Leuten (meist iwelche fremde, öfters mitm riesssen knall...) zu zoggen um "high end" zu werden, außer man hat das glück nen clan nur mit kollegen zu haben :p
-Es kostet monatlich Geld!!! da lieber ein f2p zoggen kommt fast aufs gleiche raus ist nur umsonst.

Allerdings macht das leveln ziemlich fun, als ich das Game gezoggt habe, habe ich 90% meiner chars (8) nur bis endlevel (war da ncoh 80 ;D) gezoggt und dann direkt den nächsten angefangen :D:D:D

Und von nem Kollegen habsch gehört, dass teilweise sich die Server lehren, zumindestens die 2 auf denen er aktiv ist.Kommt ja auch nichts neues was spektakulär ist :D

Ist keine Belidigung an die fans, nur ne Objektive Meinung meinerseits!

Liebe Grüße
 

MeisterGlanz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
445

flode

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.180
also ich zock auch noch ab und an. was die leute zum pve content sagen stimmt. der ist wirklich ziemlich anspruchslos geworden.

ich zocke hauptsächlich noch pvp arena, rated bg, und random bg. macht einfach immer noch sau viel spass.
wenn du mal abwechslung willst spiel mal low level bgs. kann zwar passieren das dir ein paar kranke pvp low lvl chars begegnen aber meistens machts spass.

gruß flode
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.918

Bitblitz

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
55
Das sind ja wirklich viele Antworten ... und den Tipp mit dem Knopf an der Minikarte werde ich bei nächster Gelegenheit testen.

OK, zuerst mal eine Entwarnung an die Suchtberater ;) Ich kann das ganz gut einschätzen und werde nicht mein Leben einem Spiel opfern. Das habe ich bisher nicht getan und werde es zukünftig nicht tun. Dazu ist das Leben einfach viel zu spannend, interessant und unterhaltsam.

Dann möchte ich mich bei den Schreibern bedanken, die sich die Mühe gemacht haben, 'nen verständlichen Beitrag ohne WoW-Speak zu verfassen. Ist schon hilfreich, etwas zu lesen, das nicht von Fachbegriffen und Abkürzungen wimmelt.

Die graphische Gestaltung finde ich gut genug, mehr würde nur mehr Rechnerleistung erfordern. Das Spiel läuft, zu meiner Überraschung, tatsächlich auf meinem Zweitrechner (AMD XP 2000+, knap 1 GB RAM, ATI X1050). Wer realistische Bilder will, sollte mal aus dem Fenster sehen oder, noch besser, in die Welt draussen eintauchen!

Die Startgebiete der Völker und die zugehörige Intro-Geschichte ist überraschend unterschiedlich gestaltet. Besonders aufgefallen ist mir die Einführung bei den Gnomen. Wirklich liebevoll gemacht!

Noch mal meinen Eingangshinweis: ich bin mit der Starter Edition unterwegs und das ist wirklich erst mein zweiter Besuch in Azeroth. Angefangen hat meine Netzwerkspielkarriere nämlich mit Warcraft 1 und 2.

Durch die Starter Edition habe ich ein paar Einschränkungen: u. a. keine Gilde, kein Voice-Chat, keine Benutzung der Briefkästen, Aufstieg nur bis Heldenstufe 20 und Handwerksstufe 100 (meistens).

Daraus ergeben sich neue Fragen: wie kann ich Gegenstände mit anderen Spielern und insbesondere zwischen meinen eigenen Helden auf dem selben Server austauschen? Da auf den Boden legen, wie in anderen Spielen üblich, hier nicht funktioniert, ist es dann möglich, einen direkten Tausch mit einem anderen Helden (der z.B. neben einem steht) zu öffnen?

Wie kann ich entscheiden, mit wem ich eine Instanz zusammen besuche? Wie kann ich generell mit anderen Helden zusammen spielen? Gibt es Gruppen? Und, ganz wichtig, müssen die Helden dann im selben Gebiet starten, oder gibt es eine Möglichkeit, in das Startgebiet eines anderen Volkes zu kommen? Eine normale Reise dürfte wesentlich zu gefährlich sein. Muss ich mich über viele einzelne Greifenstützpunkte vorarbeiten, oder gibt es auch Langstreckenverbindungen?

Fragen über Fragen ...
 

S!L3NC3R

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.796
Soweit ich weiß ist das Traden (Handeln) mit anderen Spielern in de Starter Edition nicht möglich. Normal klickst du einen Spieler an und machst einen rechtsklick auf seinen Avatar und wählt handeln. Ja du brauchst die Greifenstützpunkte mit LVL 10 kannst du aber auch einfach zu den Hauptstädten durchlaufen. Langstreckenverbindungen gibt es per Schiff, Bahn und Fluggerät :)

Auf dem selben Server austauschen geht nur über das Auktionshaus. Das findest du in jeder Hauptstadt denke aber auch da ist die Starter Edition beschränkt das man es nicht nutzen kann.

Wie du das entscheiden kannst? Indem du in einer Hauptstadt stehst und liest was so in den Channels gespamt wird. Allerdings werden da nur HighLevel Raids gesucht bzw. Gruppen. Am besten ist es einfach Leute durchs questen "kennnenzulernen" die im selben Gebiet gerade zufällig spielen und diese dann (wenn fähig) auf die Freundesliste zu setzen.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.918
- wie kann ich Gegenstände mit anderen Spielern und insbesondere zwischen meinen eigenen Helden auf dem selben Server austauschen?

Wenn der Spieler neben dir steht ihn anklicken (damit er als Ziel markiert ist) und dann auf seinem Symbol rechtsklick und es erscheint ein Menü mit unter anderem "Handel" als option (darüber kann man ihn auch in eine gruppe einladen oder in die freundesliste Aufnehmen)

- Wie kann ich entscheiden, mit wem ich eine Instanz zusammen besuche?

Vor dem Anmelden eine Gruppe mit den entsprechenden Personen bauen (funktioniert auch mit weniger als 5 Personen, der Rest wird dann aufgefüllt mit zufälligen personen die suchen)

- Wie kann ich generell mit anderen Helden zusammen spielen?
- Gibt es Gruppen?


Wie schon gesagt: in eine Gruppe einladen (geht auch per Chat: "/invite name"). Wenn man häufiger zusammenspielt sollte man ihn auch in die freundesliste aufnehmen, sozusagen als "Merker", dort sieht man dann auch ob er gerade online ist.

- Und, ganz wichtig, müssen die Helden dann im selben Gebiet starten, oder gibt es eine Möglichkeit, in das Startgebiet eines anderen Volkes zu kommen?

Bis auf die Startgebiete von Worgen und ich glaub auch Goblins (die sind eigene "Instanzen" in die man später nicht mehr hin kann, nicht mal als die Rasse selbst) kann man prinzipiell dort hin reisen. Die Hauptstätte sind mittels einer entsprechenden Route verbunden (bei der Allianz per Schiff, die Horde hat eine Zeppelin-Route)
 

diablobase

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
125
Du kannst entweder den Knopf an der Minimap benutzen um dich in/aus der Instanz zu teleportieren oder einfach die Gruppe verlassen, dann wirst du automatisch rausteleportiert.
Um die Gruppe zu verlassen musst du nur auf dein Charakterbild rechtsklicken und "Gruppe verlassen" auswählen. In dem Menü hast du dann auch noch zusätzliche Optionen, zbsp eben "Handeln" wenn du einen anderen Spieler anvisiert hast.

Die meisten Startgebiete wurden mit Cataclysm überarbeitet, mir gefallen auch die "alten neuen" jetzt viel besser.

Zwischen deinen Charakteren kannst du normalerweiße nur über den Briefkasten Gegenstände austauschen, gäbe zwar noch die Möglichkeit über eine Gildenbank aber das ist dir in der Starteredition ja ebenfalls nicht möglich. Handeln kannst du, wie bereits gesagt, über das Kontextmenü wenn du einen anderen Spieler anvisiert hast. Das Kontextmenü funktioniert übrigens auch bei Namen im Chat.

Zu den Instanzen/Gruppen gibt es da mehrere Möglichkeiten. Du kannst auch außerhalb von Instanzen Gruppen mit bis zu 4 Mitspielern (24 wenn du einen Schlachtzug öffnest) bilden indem du im Kontextmenü "Einladen" wählst.
In den Gruppen kannst du dann zusammen Quests machen und durch die Gegend laufen, es gibt dann auch spezielle Gruppenquests die man eben in einer Gruppe machen sollte. Die meisten davon sind aber auch allein machbar.
Außerdem kannst du dich auch als Gruppe im Dungeonfinder anmelden, dann werden eben noch Spieler für die übrigen Plätze gesucht, so machen Instanzen meist viel mehr Spaß wenn jemand bekanntes dabei ist :)

Seit Cataclysm hat man übrigens bereits von Anfang an sehr viele der Flugpunkte bereits verfügbar womit das Reisen extrem erleichtert wird, früher musste man noch jeden einzelnen vorher entdecken.
 
Top