News Udoo Bolt: Starker Maker-PC mit Ryzen Embedded V1000

brutzler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
369
#3
Hatte auf echte an den Systembus angebundene gios gehofft... Schade so leider nur ein gutes mini board.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.151
#4

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.436
#5
Frag mich, was die Leute damit anstellen wollen. Für 4K TV Box und LEDs kontrollieren kann man auch was günstigeres kaufen. Robotic, Objekterkennung und so mobil, aber gibt es wirklich so viele, die so viel Rechenleistung in ihren Makerboards brauchen?
 
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
253
#6
Das wird mein neues Gerät für HTPC und NAS :D. Endlich vernünftig 2in1
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.407
#7
Verstehe sowieso nicht, weshalb sich da bei AMD in dieser Richtung nichts tut. Ich wollte ein kleinstmögliches System mit viel Power. Die Nuc von Intel sind einfach hoffnungslos überteuert.

Habe dann zu einem ASRock Deskmini 310 greifen müssen. Mein Favorit wäre jedoch ein Mini SFX auf Am4 Basis mit einem 2400g gewesen. So ist es also doch wieder Intel geworden.

AMD verschenkt einfach so viel Potential, ist wirklich schade. Wieso kein Nuc Pendant oder ähnliches? Die Nachfrage ist doch da!
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.672
#8
Geniales Teil. P/L muss sich aber noch zeigen.
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.344
#9

Justuz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.162
#10
Kann man darauf eigentlich auch Retropie/Recalbox laufen lassen?
Und wenn ja bis zu welcher console reicht die leistung? Kann man damit auch play station 3 oder auch 4 Spiele emulieren?
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.561
#11
@Knuddelbearli: das verlinkte Ding hat einen 'Atom'-Prozessor der in einer anderen Leistungsklasse spielt.

Sowas z.B. wäre nichmal halb so schnell wie ein aktueller Core i Celeron:
Intel Celeron J3060, 2-Cores, 2 Threads, 1,60 Ghz (Turbo 2,48 GHz), 64 Bit, 2 MB L2-Cache, TDP 6W, Intel HD Grafik 400, 320 MHz, dyn. 700 MHz
E: Grafik spielt natürlich auch in einer völlig anderen Liga als die Vega. Was die Atomdinger angeht: Mit 4 Cores und evtl. sogar mehr Threads und evtl. mehr Takt kommen wir schon gefährlich nah an aktuelle Core i Celeron und solche Atomdinger gibt es auch.
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.902
#12
Verstehe sowieso nicht, weshalb sich da bei AMD in dieser Richtung nichts tut. Ich wollte ein kleinstmögliches System mit viel Power. Die Nuc von Intel sind einfach hoffnungslos überteuert.
...
AMD verschenkt einfach so viel Potential, ist wirklich schade. Wieso kein Nuc Pendant oder ähnliches? Die Nachfrage ist doch da!
Weil AMD nunmal nicht Intel ist!
AMD ist mit Ryzen gerade erst wieder wirklich in den CPU Markt eingestiegen und muss zum Einen erstmal wieder Marktanteil gewinnen und zum Anderen auch erst mal Geld einnehmen um weitere Produkte in der Breite entwickeln zu können.

Jahrelang wurde AMD abgeschrieben und belächelt und viele haben denen gar nichts mehr zugetraut.
Nun, da man im Desktop Geschäft wieder mitspielen kann und sich auch langsam anschickt, die Serversparte wieder ordentlich zu bedienen, wird von Kundenseite gleich wieder nach der Abdeckung sämtlicher Bereiche geschrien und gejammert, dass da nichts ist.

Das Ganze ist ein Prozess und AMD muss sich da halt erstmal auf bestimmte Felder konzentrieren. Tunlichst eben auf die, die den höchsten Umsatz und Gewinn versprechen.
Und das sind eben nunmal keine kleinsts PCs.
 
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
183
#13
So ein V8 als Office, Surf und Multimedia (und ein ganz klein wenig Gaming) PC wär schon geil. Weiß jemand ob die Löcher für den Kühler AM4-kompatibel sind? Dann wär dann noch die Frage, ob da ein Noctua NH-L9a-AM4 oder NH-L9x65 SE-AM4 mit den SO-DIMMs draufpasst (und ins Gehäuse). Und wichtig wär natürlich auch, dass man die Lüfterkurve manuell im BIOS einstellen kann, möchte bei niedriger Last passiv fahren.

Gespannt bin ich auch schon auf die Lenovo ThinkCentre mit Ryzen Pro nächstes Monat, wenn die bei niedriger Last passiv betrieben werden können könnt ich schwach werden.

Ich schließ mich auch den Vorpostern an, die hier AMD kritisieren, dass sie bisher nichts auf die Beine gestellt haben mit Small Form Factor und Co. Gäbe sicher genug Leute (wie mich), die ihnen ein NUC-Größe-Gerät aus den Händen reißen würden.
 

smart-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
1.237
#14
Da sieht man mal, was wirklich Leistung kostet. Für das Geld kann man sich dummerweise aber schon ein günstiges Notebook kaufen, bei dem Gerät hier muss man ja noch alles extra anschaffen, was den Preis noch weiter hoch treibt. Daher leider schon vom Anschaffungspreis her viel zu uneffektiv. Auch dürfte der winzige Kühler sehr laut werden. Noch viel weniger Anfangen kann ich aber mit den Konkurrenzmodellen, die ja so beliebt sind. Selbst die neuste Variante ist da von der Geschwindigkeit immer noch echt schwach, besonders bei den Übertragungsraten, ist halt alles eine Spielerei.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.261
#15
Wenn man sich die Preise für einen NUC mit einem 2-Kern i5 ansieht dann sind die Preise für diese AMD Variante echt ok. Von überteuert kann hier nicht wirklich die Rede sein.
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.344
#16
@Knuddelbearli: das verlinkte Ding hat einen 'Atom'-Prozessor der in einer anderen Leistungsklasse spielt.

Sowas z.B. wäre nichmal halb so schnell wie ein aktueller Core i Celeron:

E: Grafik spielt natürlich auch in einer völlig anderen Liga als die Vega. Was die Atomdinger angeht: Mit 4 Cores und evtl. sogar mehr Threads und evtl. mehr Takt kommen wir schon gefährlich nah an aktuelle Core i Celeron und solche Atomdinger gibt es auch.
Sagte ja nicht mir Raven, wobei da sie Jaguar ja nicht mehr haben ... Raven Ridge mit 2 kernen ohne Ht sollte da passen. 1 Kern dann doch zu wenig heutzutage. Bräcuhte halt einige solche für familie und Bekanntenkreis aber würde viel lieber Amd einsetzen. Mal gucken ob ich den Aufpreis irgenwie rechtfertigen kann wird aber schwer Gehäuse Netzteil usw kostet hier ja noch extra dazu
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
199
#17
Ein interessantes Gerät. Aber wieso verbauen die nur so einen kleinen eMMC-Chip? Ab 128 GB wäre es doch sicherlich besser.... Wenn man bedenkt, das Windows 7 oder Windows 10 darauf laufen soll, belegt dieser schon mehrere GBytes.....
 

Uridium

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
970
#18
Ein proprietäres 19V Netzteil ist sicherlich nicht das Wahre. Aber AMD Chipsatz ist schon mal die richtige Richtung. Soll wahrscheinlich die Antwort auf Gemini Lake sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rhino One

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2018
Beiträge
273
#19
Haben will würde meinen HTPC im Wohnzimmer ablösen und bisschen gaming ist auch noch drin. Wenn der noch schön leise ist das wäre perfekt.
 
Top