Wasserkühlung nur für GPU

TrabT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
814
Hallo liebes CB Forum,

ich Spiel mit dem Gedanken mir eine Wasserkühlung zu kaufen. Mein Gehäuse ist ein Xigmatek Pantheon, ist vlt. nicht das perfekte Gehäuse für ne WaKü deshalb wollt ich erst ma nur die GPU bestücken. Oben im Gehäuse habe ich theoretisch platz für einen dünnen 2x140mm Radiator, Schlauchdurchführungen hat das Gehäuse auch an einigen Stellen.

Ich weiß nur noch nicht genau wo ich noch platz für die Pumpe und den Ausgleichsbehälter finden soll :)

Leider hab ich im inet nirgends ne Anleitung oder Bilder für mein Gehäuse mit WaKü gefunden an dem ich mich orientieren könnte. Insgesamt sollte alles wohl so kleine wie möglich gewählt sein.

Kann mir jemand Tips geben was genau ich mir kaufen könnte? oder ob das ganze in meinem Gehäuse überhaupt keinen Sinn macht.

Bis jetzt hätte ich folgendes genommen:

Radiator: MagiCool SLIM DUAL 280 MC Radiator (http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p7618_MagiCool-SLIM-DUAL-280-MC-Radiator.html)
Behälter: Alphacool Repack - Dual DC-LT - 5,25 Single Bay Station - ohne Pumpe (http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p13310_Alphacool-Repack---Dual-DC-LT---5-25-Single-Bay-Station---ohne-Pumpe.html)
Pumpe: habe ich wirklich keine Ahnung bitte um Vorschläge :) möglichst platz sparend
Kühler: Nur GPU kein kompletter Kühler z.b. Alphacool GPU HF 14 ATI/NVidia Smart Motion Universal Copper Edition (http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p12500_Alphacool-GPU-HF-14-ATI-NVidia-Smart-Motion-Universal-Copper-Edition.html)


Ich weiß das ich keine Wasserkühlung brauche geht mir mehr darum was neues zu lernen und weng an meinem PC zu basteln :) daher wollt ich eben auch nur mit der GPU anfangen um anfangs alles möglichst einfach zu halten :) vlt. wird es dann beim nächsten Rechner nen komplettes WaKü System.

edit: Budget so um die 200€

Viele Grüße,
TarbT.
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.100
Budget?
Wenn reich dann

http://shop.aquacomputer.de/product_info.php?products_id=2761

braucht man sich nicht mit seinem kleinen Gehäuse auseinandersetzen. Alternativ tuts natürlich auch ein großer Radi an die Wand geschraubt mit Halterung für Pumpe und AGB daneben.

Oder solls transportabel bleiben?
 
Zuletzt bearbeitet:

TrabT

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
814
Nja Madman zum basteln gibts da ja nicht viel mit einer Fertiglösung ^^ Luftkühler hab ich schon oft genug getauscht da lern ich nix neues ^^

Hisn: Budget so um die 200€

geht mir halt darum das Prinzip einer selbstgebauten WaKü zu lernen so das ich beim nächsten System vlt. direkt alles mit WaKü mache :) also pls keine weiteren Arctic Accelero Hybrid GPU-Kühler Vorschläge....
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.787
Hi,

naja, basteln tust du ähnlich viel / wenig, nur dass bei der Fertiglösung keine "Schweinereien" passieren können im Normalfall ;)

VG,
Mad
 

TrabT

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
814
Wie basteln? ich hänge den Radiator wie nen Lüfter auf und Tausch den GPU Küler das ist nun wirklich keine Herausforderung ^^

@Hisn: Die ist Ref ja, hätte bis jetzt auch zu einem Chip only Kühler tendiert (~30€) die ganzen passiven Elemente kleben von meinem Shaman Kühler schon auf den Mosfets etc. falls es sich mit dem budget nicht ausgeht kann ich auch aufstocken so ists nicht ^^
 

TrabT

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
814
ja eben Schläuche dicht anschließen, größeren Radiator in extra fach installieren, befüllen, pumpen auswählen, richtiges Wasser, Behälter installieren da ist doch einiges mehr zu tun sagst es ja selbst ^^ aber bitte ich wollt hier auch keine Grundsatz Diskussion führen.
 

ELMOKO

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.708
1. welche anschlüsse 10/8 oder 13/10 vielleicht auch 16/10 ???? und typ. schraub oder klick.

2. radis kannst auch gebraucht kaufen , wie pumpe, und lüfter spart mal etwas geld. aber drauf achten das radis noch gut erhalten sind und nicht voll verdreckt sind innen, grund gibt leute die nehmen ja farbzusätze.

3. platz wenn nciht vorhanden mach dir platzt. hdd käfig dann weg.

4. AGP im 5,25 slot oder halt einen runden. über der Alphacool DC-LT Ceramic - 12V DC - Pump kann ich nichts sagen kenn ich nicht..für 18,99 sag ich mal nogo. 100% wäre die pumpe für mich nichts.

5. gpu kühler ist immer so eine sache!! complete gut aber kostet, und was ist wenn dir eine andere graka kaufst..dann muss auch wieder ein neuer gpu kühler her.
GPU HF 14 ATI/NVidia Smart Motion Universal gut aber nachteil..damit wird nur der gpu gekühlt was ist mit dem rest..auf der graka. Spannungswandler und und...die musst du auch kühlen oder zumi. die abwärme abschaffen.
 

TrabT

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
814
Danke für deine Antwort Elmoko

Also die anderen Bauteile auf der GPU sind eigentlich schon mit passiv Elementen beklebt da ich nen Shaman montiert hab. Kla bin mir jetzt auch nicht sicher ob das reicht da sie ja momentan noch den Luftsrom vom Luftkühler mit abbekommen. Ansonsten hab ich auch noch spezielle Aufsätze für Mosfest gesehen bei Aquatuning.

Das mit den gebrauchten Teilen ist ne gute idee!! wert ich nachher mal ebay ab-checken :)

AGP werd ich defintiv im 5,25 slot nehmen, würde den Ausbau des Käfigs gerne umgehen daher hab ich mir auch schon die Alphacool DC-LT Ceramic - 12V DC - Pump angeschaut aber die geringe Größe und der geringe Preis schrecken mich auch etwas ab (vlt. irgendwer mit Erfahrungen zu der Pumpe hier?)

Anschlüsse würde ich definitiv welche zum schrauben bevorzugen, klick Lösungen vertraue ich nicht so. Schlauch würde ich vermutlich 11/8 oder 13/10 nehmen.
 
Top