Windows 8.1 HD auf SSD klonen

georg74

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.018
Ich habe ein Netbook mit Windows 8.1 und Office gekauft und möchte nun die lahme Festplatte gegen eine SSD tauschen. Platz brauche ich wenig, daher genügt mir eine kleine.
Nur geht das einfach? Sprich kann ich die SSD per Quickport zB über USB anschließen und klont er mir dann alles rüber, inkl. Lizenzen und so? Oder übersehe ich da was?
Das Gerät ist das hier: http://aldi.medion.com/md99330/at/?refPage=aldi
 

Sublogics

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.818
Du brauchst z.B. die Klon-Software von Acronis. Einige Festplattenhersteller bieten kostenlose Versionen davon an, die lediglich eine Festplatte eben dieses Herstellers im System verlangen. Schaue mal nach. Definitiv bei Seagate und WD.
Damit wird dann geklont indem die Partitionen kopiert werden, dann wird ein Neustart verlangt bei dem du dann die alte HDD entfernst und durch die Neue ersetzt. So wie du es vor hast sollte es also funktionieren.
 

georg74

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.018
Klingt gut, danke.
Gibt es nicht auch ein Windows Boardmittel das man bei Computerwechsel nutzt? Aber dann wird er vermutlich nicht alles kopieren, oder?
 

inge70

Commodore
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
4.301
einfach kopieren geht nicht! windows bietet keine Klone-Möglichkeit an. daher musst ja auf Software wie acronis zurück greifen.

klone-programme wie acronis bewerkstelligen das korrekt, da hier nicht nur die dateien, sondern auch das datenformat der HDD usw. mit geklont wird und smit anschließend nur noch der austausch der festplatten nötig ist. es ohne eine klon-software zu machen, wäre totaler murks ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
wenn die kiste eh neu ist spricht doch überhaupt nix dagegen einfach windows auf die SSD neu zu installieren oder?
würde das jederzeit dem klonen vorziehn und geht genauso schnell wenn nicht sogar noch problemfreier und schneller
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Du solltest Windows auf der SSD neu installieren!!

Sämtliche Einstellungen, die für eine SSD erforderlich sind, werden bereits bei der Windows-Installation vorgenommen. Solltest du dennoch von einer HDD auf die SSD klonen wollen, kann es dir sogar passieren, dass das sog. Alignment auf der SSD nicht mehr stimmt und dann läuft die Platte zum einen viel zu langsam und der Verschleiß ist unnötig hoch.

Also vom Klonen von einer HDD auf eine SSD wird generell abgeraten.


Unglaublich, wie hier Unwissen verbreitet wird... :o
 

nubi80

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
621
ein medion Notebook mit vorinstalliertem Windows 8 neu zu installieren könnte schwierig werden oder hast du etwa einen Datenträger für ein Recovery bekommen?
MS sieht vor, eine Neuinstallation bei derartigen OEM Produkten nur über die Recovery Funktion des Notebooks durchzuführen. Und die dafür notwendigen Daten liegen auf der Recovery Partition der HDD des Notebooks.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.374
Und Arconis zum Clonen musst Du kaufen - die kostenlose Testversion kann es nicht.

EaseUs ist kostenlos und kann es.

Rate aber davon ab.

Besorg alle nötigen Treiber vorab und setz komplett neu auf der SSD auf.
 

georg74

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.018
Bin jetzt nicht daheim, es waren aber 2 DVDs dabei und ich glaube eine war das Windows. Aber das Ding hat ja kein LW und ich hab kein externes...
 

n0reaga

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
947
Kein Problem, geht auch per USB-Stick. Musst nur die passende Windows Iso aus dem Internet laden und auf den Stick bringen. Anleitungen dazu gibts zu Hauf.
 

Mr.Brown

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
542
Kannst du vielleicht einen anderen Rechner benutzen um den Inhalt der DVD auf einen USB-Stick zu kopieren?

Falls es doch keine Windows-DVD sein sollte, kannst du dich an das "Dr. Windows" - Forum wenden. Wenn man sich dort registiriert und im entsprechenden Thread postet, kriegt man eine Windows 8/8.1 ISO zum Download angeboten. Ein super Service von denen!
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.633
Hast du denn schon ne SSD? Wenn nein, kauf einfach eine bei der schon alles bei liegt, also Software, USB Adapter... was auch immer du halt nicht hast.

Bei der Samsung EVO ist Software dabei.
 

Micha45

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.265
Acronis und diesen ganzen Mist braucht man nicht zwingend, um seine Systempartition zu sichern.
Mit Powershell geht das viel komfortabler und vor allem fehlerfrei.

Win+X drücken oder Rechtsklick auf den Windows Startbutton
Oder einfach Powershell in der Suchemaske eintippen.
PowerShell (Administrator) öffnen

wbAdmin start backup -backupTarget:F: -include:C: -allCritical -quiet eingeben.

F: muss angepasst werden an die Partition, auf der das Image gespeichert werden soll.
C: steht für die Partition, die gesichert werden soll.

Nun arbeitet Powershell und sichert neben C:\ auch die systemreservierte Bootpartition.
Ist PowerShell fertig, erscheint ein neuer Ordner WindowsImageBackup in der Zielpartition.
Darin enthalten sind dann zwei *.vhdx Dateien, die einmal das Image der Bootpartition und einmal das von C:\ darstellen.
 

Skynet7

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
558
Musst du wissen ob die 5% weniger leistung bei einem falschen (ich nenn es mal beim namen) "Alignment" mehr auf den sack gehen als die komplette neuinstallation des systems. Auf der anderen seite gibt es sowohl gescheite Datertäger Klonsoftware die auch das richtige Alignment vorab setzt.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.633
@Micha: toll dass man die aktuelle HDD imagen kann, aber wie bekommt man das Image dann bootfähig auf den neuen Datenträger?

und mal nebenbei:
Jede aktuelle und halbwegs gescheite Klonsoftware (da zähl ich Acronis NICHT dazu) macht das Alignment korrekt
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.784
Ähm.. das Gerät gibt es seit heute und ist ein NETBOOK !

Ohne weitere Info, geh ich nach der Internetseite davon aus, das man keine andere Festplatte einbauen kann. Bleibt nur der USB-Anschluss.
Und ob es dann so flott ist, wie erhofft. Es bleibt schliesslich ein Netbook.

Vielleicht vorher informieren, bevor man bei Aldi Elektronikartikel kauft o_O

lg
fire
 

georg74

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.018
@Micha: toll dass man die aktuelle HDD imagen kann, aber wie bekommt man das Image dann bootfähig auf den neuen Datenträger?

und mal nebenbei:
Jede aktuelle und halbwegs gescheite Klonsoftware (da zähl ich Acronis NICHT dazu) macht das Alignment korrekt
Das hab ich mir auch grad gedacht bei der Methode.
Was ist denn eine gescheite KlonSW?
Ergänzung ()

Ähm.. das Gerät gibt es seit heute und ist ein NETBOOK !

Ohne weitere Info, geh ich nach der Internetseite davon aus, das man keine andere Festplatte einbauen kann. Bleibt nur der USB-Anschluss.
Und ob es dann so flott ist, wie erhofft. Es bleibt schliesslich ein Netbook.

Vielleicht vorher informieren, bevor man bei Aldi Elektronikartikel kauft o_O

lg
fire
Falls man das echt nciht kann, dann halt nicht. Ich bilde mir ein dass es geht, oder ich verwechsle das mit nem anderen Netbook, hab zu viel recherchiert in letzter Zeit und alles durcheinandergebracht. Aber die 299 waren nicht zu schlagen für meine persönlichen Zwecke als 3. Gerät für den Urlaub.
Ergänzung ()

Kannst du vielleicht einen anderen Rechner benutzen um den Inhalt der DVD auf einen USB-Stick zu kopieren?

Falls es doch keine Windows-DVD sein sollte, kannst du dich an das "Dr. Windows" - Forum wenden. Wenn man sich dort registiriert und im entsprechenden Thread postet, kriegt man eine Windows 8/8.1 ISO zum Download angeboten. Ein super Service von denen!
Danke für den Tip!
 

Micha45

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.265
Sorry, musste eben weg und konnte nicht zuende antworten.

Hatte übersehen, dass es sich um ein Netbook handelt und somit kein DVD-Laufwerk vorhanden ist.
Dann geht der von mir beschriebene Vorgang leider nicht.
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.784
Schau mal hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Ersteindruck-Das-Aldi-Netbook-Medion-Akoya-E1318T-1969881.html

Da waren es zwar noch 2GB, aber es ist das gleiche Gerät von Sep. 2013. Und im Verhältnis zu einem System mit SSD soll das Gerät echt mies sein. :)

Aber ich hab mal geschaut und das gefunden: http://www.heise.de/forum/c-t/Kommentare/Ersteindruck-Das-Aldi-Netbook-Medion-Akoya-E1318T/Medion-E1318T-Upgrade-auf-SSD-und-8GB-RAM-geht-ab-wie-Schmitz-Katz/posting-424736/show/

Dann haben wir am Ende ein Trabbi mit Maserati Motor :)

lg
fire
 
Top