Windows Klonen - Wie?

X Cellence

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
952
Hi
Wollte meine Windows Partition von meiner alten auf meine neue SSD Klonen.Habe dazu Norton Ghost verwendet.Wenn ich meine alte SSD abklemme fehlt allerdings der Bootmanager.
Habe die Optionen Set drive active(for booting OS) und Copy MBR bei Norton aktiviert.

Kann ich den noch manuell irgendwie rübber ziehn?oda wie sollte ich das angehn?
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
am besten mit Acronist True Image
habe es schon mehrfach gemacht ohne Probleme
 

X Cellence

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
952
Was für eine 100MB partition?
Ergänzung ()

@derChemnitzer : Ist das denn kostenlos?
 

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Das habe ich auch mal versucht, hat aber nicht zum gewünschten Ergebnis geführt. Außerdem werden einige wichtige Einstellungen, die Windows bei der Installation auf einer SSD normalerweise automatisch durchführt nicht gemacht. Womit es geklappt hat war die Testversion von Acronis 2012. Sollte aber auch mit Clonezilla gehen. In jedem Fall musst du die besagten Einstellungen nachträglich vornehmen KLICK

EDIT: WINDOWS 7 hat eine versteckte 100MB Partition in ihr ist der Bootmanager.
 
Zuletzt bearbeitet:

asscobra

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
141

peterla

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
120
Win 7 erstellt beim instalieren eine 100 MB Systempartition.Das kannst du aber umgehn,indem du mit Acronis Discdirector alle Partitionen löscht.Dann erstellst du eine neue Partition unformatiert ,primär und activ setzen.Win 7 auf die Platte installieren und du hast nur eine Partition.Geht erst ab Version Acronis Disk Director 11.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.719
Ich bin absolut begeistert von "Paragon Migrate OS to SSD"!
Gabs im zackzack für nen knappen 5er und ist jeden Cent wert!
http://www.alternate.de/html/product/972144?partner=geizhalsat

Habe diverse Festplatten und SSDs im Rechner, die Sicherung der ganzen Festplatte (oder eines Teiles wie man will) geht auch auf Festplatten und SSDs anderer Größe.
Meine derzeitige Boot-SSD mit allen Programmen auf diesem Rechner hat rund 110 GB und die Kopie auf eine andere SSD dauert exakt 15 Minuten, dann nehme ich die Platte C: raus, stecke an den gleichen Port wie die gerade kopierte, Windows startet, stellt die neue SSD fest, bittet um kurzen Neustart und alles ist nutzbar und einsatzbereit!
Echt Klasse! Hatte neulich mal einen Virus gefangen, anstelle mit Bereinigung einfach die andere SSD rein, die alte C formatiert und Problem erledigt nach 15 Minuten!
 
Zuletzt bearbeitet:

DerKleine49

Banned
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.358
@
das wird nix. Installiere dein W7 neu auf der SSD damit auch die richtigen Einstellungen vorgenommen werden. Im Bios unbedingt AHCI für die SSD einstellen!
 

X Cellence

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
952
Danke für die ganzen Antworten.Also True Image Home 12 lässt sich schonmal gar nicht erst installiern >.<
habe sehr sehr viel an meinem win7 rumgebastelt daher wollte ich alles mitnehmen aber wenn man eh noch vieles nachstelln muss mach ich das doch lieber neu alles.ein programm werd ich mir nicht kaufen, habs mit Norton versucht weil es bei meiner SSD dabei war aber da lässt sich die 100MB partion wegen aktiven windows nicht kopieren.
 

Megatron

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.861
Win 7 erstellt beim instalieren eine 100 MB Systempartition.Das kannst du aber umgehn,indem du mit Acronis Discdirector alle Partitionen löscht.Dann erstellst du eine neue Partition unformatiert ,primär und activ setzen.Win 7 auf die Platte installieren und du hast nur eine Partition.Geht erst ab Version Acronis Disk Director 11.
Das ging bei mir auch mit der 10er Version. Aktive Pirmäre Partition erstellt und Formatiert und nachher Win 7 installiert. Ich denke das klappt auch mit anderen Programmen, man darf nur nicht die Partitionierung mit der Windows Setup DVD durchführen sondern für die Installation eine bereits vorhandene aktive primare Partition verwenden.

Laut Acronis ist Disk Direktor 10 nicht voll kompatibel mit Win 7, aber ich habe bisher keine Probleme damit.

Den Umzug auf eine SSD habe ich auch mit Acronis True Image gemacht und nachher alle wichtigen Einstellungen manuell erledigt, das System läuft trotzdem bestens.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.433
https://www.computerbase.de/forum/threads/windows-7-partition-manuell-kopieren.1028507/#post-11593064
Da klappt es mit Partition Wizard.

https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/festplatten/partition-wizard-free/
ISO brennen, booten, direkt von von Platte auf Platte kopieren ohne Zwischenschritt eines Images. Das habe ich neulich wiederholt gemacht und Windows bootet danach. Kostenfrei usw. siehe verlinktes Thema.

PS: Wenn ich so nachdenke, könnte Norton Ghost etwas angedengelt haben. Vielleicht doch nicht lange fackeln und Windows neu installieren. Welches Board hast du? Du könntest vielleicht gleich als UEFI/GPT installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

X Cellence

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
952
Habe ein altes Intel P55 board von 2009 hat kein UEFI. Was ist denn mit dem Windows System Abbild?was könnte mir das bringen?
 

Schildkröte09

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
6.772
Steht alles drin, auch eine Anleitung für ein kostenloses Imageprogramm
http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=30625

oder hier als Anleitung über die Windows eigene Sicherung :
http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=30696
Natürlich existieren noch andere Image-Tools, welche wir nicht getestet haben, die ebenfalls zu testen würde dann auch den Rahmen deutlich sprengen. Im Part I und Part II haben wir zwei sichere Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Spiegelung/Migration von Windows 7 auf eine neue SSD unter der Berücksichtigung des korrekten Alignments möglich ist. Die Windows-Sicherung stößt für dieses Vorhaben an seine Grenzen, es ist zwar möglich, aber der Arbeitsaufwand wäre je nach Situation unverhältnismäßig hoch. Wer seine Windows-Installation von einer HDD auf eine SSD schnell und sicher spiegeln möchte, dem empfehlen wir ganz klar die Lösungswege unserer beiden ersten Artikel.
http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=30625
http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=30647
Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.433
Habe ein altes Intel P55 board von 2009 hat kein UEFI.
Hätte ich doch fast gewettet, dass die 1156 Boards UEFI hätten, upps, okay. Norton Ghost habe ich vor Ewigkeiten als Boot-CD benutzt, unter Windows nie. Mir ist aber so, dass sich manche Imager auch als Bootloader auf der HDD/SSD eintragen (als Notfall-Funktion). Falls da etwas verbogen ist, das gerade gemacht werden muss, muss man abwägen. Windows neu installieren oder Fehler ausmerzen. Was schneller geht weiß man leider erst hinterher. Viele Wege führen nach Rom. Hier noch eine Anleitung für Partition Wizard. http://www.partitionwizard.com/help/copy-disk.html

PS: @ "Windows viel rumgebastelt". Vielleicht auch verbastelt. Windows ist nach 15 Mintuen installiert. Nach einer Stunde läuft meist 90%. Den Rest macht man, wenn er anfällt, man merkt dass der fehlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.809
Ich habe gestern meine neue SSD mit dem Paragon Tool "Migrate OS to SSD" aufgesetzt.

Das Schöne an diesem Tool ist, dass man für die Migration keine Sicherungskopie oder ein auf eine weitere Festplatte geklontes System benötigt, sondern dass die Migration mit dem laufenden System gemacht werden kann.

Also einfach den Rechner von der alten Platte/SSD hochfahren - Tool starten - Migration durchführen - Rechner runter fahren - beim Starten im BIOS die Laufwerksreihenfolge ändern -> fertig.

Dafür ist das Programm dann halt auch nicht kostenfrei.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.433

X Cellence

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
952
Danke nochma für die Antworten.Habe mir jetzt in 6stunden arbeit eine neues Windows fertig gemacht.Sollte aber zum Glück reichen bis irgendwann mal Win8 kommt.
 

Schildkröte09

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
6.772
Top