News Windows Media Player 10 nutzt DXVA

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
#1
Fast ein halbes Jahr nach nVidias Vorstellung der im NV4x schlummernden Video-Funktionalitäten, besser bekannt unter dem Schlagwort „PureVideo“, steht nun endlich das zur Beschleunigung des WMV-Formates im Windows Media Player benötigte Update seitens Microsoft bereit.

Zur News: Windows Media Player 10 nutzt DXVA
 

Hildebrandt17

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.849
#3
Nja, ob das nötig ist, es wird zwar der prozessor entlastet, aber mal ehrlich, wieviele von uns sehen sich regelmäßig HDTV Filme an?
Trotztdem, es ist gratis und kann nicht schaden!

Ps: mich würde interessieren, ob man mit hilfe eines neuen Grafik bios (oder modifikation mit Rivatuner) das auch auf einem NV40 zum Laufen bekommt!
 
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.994
#4
können das auch die mobile-varianten(6600-go)? und welche player unterstützen das? oder ist das wmv-closed-source-dreck-only?
 

Torzak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
258
#6
Beschleuniger für Filme? Wow, kann ich mir die Dinger jetzt schneller anschauen? :)
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.926
#7
Die News ist absolut irrfuehrend. Das Update ermoeglicht allgemein die Nutzung von DXVA im WMP, und zwar fuer alle Karten aller Chiphersteller. Mit NVidia hat das nichts zu tun.
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
#8
Uns liegt diesbezüglich nur eine Pressemitteilung von nVidia vor, die zudem erst heute in unser Posfach trudelte. Dort ist natürlich nur die Rede von nVidia-Karten.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
#9
kisser hat recht, wir haben korrigiert!
 
S

Spacy

Gast
#10
Heißt das, dass der WMP nun auch Sapphires (oder auch ATIs) FULLSTREAM™ Technologie verwendet, oder ist sdas bereits der Fall?
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
#11
Sobald der Treiber das anbietet, sollte da kein Problem mit auftauchen.
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.056
#12
Was positives lässt sich schon sagen:

ich hab es ausprobiert: es funzt! Ich hab ne 6600GT (AGP), die Updates installiert, die Einstellung geändert... und siehe da, ein WMV-HD-Vid, was vorher ruckelte, läuft jetzt einwandfrei!
 
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.868
#13
ich wuerde es sofort laden! wenn ich eine 6800x haette den dann koennte ich mal den hd quake4 trailer anschauen ohne das es ruckelt
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.926
#14
Aus dem Update:

"Der aktuelle Catalyst 5.5 von ATi scheint im Gegensatz zu nVidias ForceWare 71.89 diese Funktion noch nicht zu unterstützen"

Ist das so richtig? Wenn ich mich nicht irre unterstuetzen auch die ATi Treiber DXVA zumindest bei DVD Dekodierung. Fuer andere Codecs muss es natuerlich erst in den Treiber implementiert werden.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
#15
Ich bin grade dabei, einen kleinen Vergleich zu machen und just gestern habe ich dabei die WMV9-HD-Tauglichkeit getestet. Es scheint in den aktuellen Catalysts noch nicht aktiviert zu sein.
 

deekey777

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
408
#16
Zitat von kisser:
Aus dem Update:

"Der aktuelle Catalyst 5.5 von ATi scheint im Gegensatz zu nVidias ForceWare 71.89 diese Funktion noch nicht zu unterstützen"

Ist das so richtig? Wenn ich mich nicht irre unterstuetzen auch die ATi Treiber DXVA zumindest bei DVD Dekodierung. Fuer andere Codecs muss es natuerlich erst in den Treiber implementiert werden.
Irgendwo stand, daß diese sog. "WMV Beschleunigung" entfernt wurde, da sie ohne diesen Patch sinnlos war. Hoffentlich ist diese im Cat. 5.6 wieder dabei.

Selbst wenn man die DX_VA per Regedit "einschaltet", bewirkt sie nichts - bisher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
#17
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
568
#19
Unter Beschleuniger fuer Filme verstehe ich eigentlich, das wenn ein Film normal auf dem Fernseher 1h dauert und mit der speziellen Software nur 30min oder so :D :lol: :cool:
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
146
#20
Zunächst mal möchte ich mich entschuldigen, die vorangehenden Postings nicht gelesen zu haben. Das Thema is mir einfach nach unzähligen Falschinformationen und leeren Versprechungen zu leidig, mich noch eingehend damit zu befassen.
Dennoch möchte ich folgendes sagen:
Auf meiner 6800GT bringt der Patch GARNICHTS.
Nicht, daß es mich wundern würde...
 
Top