Windows schneller hochfahren

FLOP99

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
14
Hallo zusammen,

die Internetrecherche ist leider etwas undurchsichtig deswegen hier die Frage:
Ich habe seit einem Tag einen neuen Pc und dieser fährt (nach dem Herunterfahren), langsamer hoch als mein alter PC.

muss ich noch irgendetwas einstellen, dass windows schnellerhochfährt, wenn ja bitte sagt mir wo :D

danke schonmal im voraus :)
 
Wenn du von Intel auf AMD umgestiegen bist kann das unter umständen sein.
 
Kann die Festplatte, falsch gesteckter oder konfigurierter RAM, fehlende Treiber, falsch eingestelltes BIOS, zu altes BIOS, nicht funtionierende Kühlung oder fehlerhafte Netzwerkonfiguration sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Bootzeit hängt stark vom Mainboard ab. Mein neues MB geht auch langsamer an, als das alte. Sobald das aber läuft, startet Windows in nullkommanix.

Ein paar Angaben über dein altes und neues system wären aber nett gewesen. Warum muss man in diesem Forum immer raten?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: inge70 und areiland
Was du selber feststellen kannst ist, liegts wirklich an Windows oder liegt es am P.O.S.T.?

Windows sollte zügig gestartet werden, wenn das BS auf einer SSD (wenn vorhanden) liegt sowieso.

Der P.O.S.T kann u.U. auch länger dauern je nach dem wie lange es dauert bis die angeschlossenen Laufwerke und Komponenten erkannt werden. Auch können an USB angeschlossene Laufwerke u.U. dafür sorgen, dass der/ ein P.O.S.T. länger dauert.
 
Was heißt langsamer? Wie lange braucht er den bis der Anmeldebildschirm kommt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Lord
Die Frage ist bootet windows langsam oder startet das Mainboard langsam. Windows kann erst starten wenn das Mainboard mit dem starten fertig ist.
 
Kannst du uns bitte mehr Informationen geben.

  • Was ist im alten PC verbaut und was im neuen PC?
  • Wurde die Festplatte einfach vom alten in den neuen PC gesteckt oder Windows komplett neu installiert?
  • HDD oder SSD?
  • Gibt es im Gerätemanager noch unbekannte Hardware?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: shirkai
Kannst dir auch mal die "Glary Utilities" installieren. Da gibt's eine Sektion die sich mit dem Start auseinandersetzt und mit anderen Systemen vergleicht.
Und dann kannst dir auch noch das Tool "autostarts" installieren und alles an unnützen Diensten (Skype z.b.) aus dem autostart entfernen.

Edit: Sorry, das Tool heisst Autoruns64

Vg Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
Alles, was am Mutterbrett angeschlossen ist, intern wie extern, verlangsamt den Initialsierungsprozess. Dazu kämen ggf noch beim eigentlichem Win Start, dass natürlich alles im Autostartbereich, auch die Treiber gehören dazu, abgearbeitet werden muß.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DeusoftheWired
Mal kontrollieren ob der "UEFI-Fastboot(GOP an, CSM aus)" auch aktiviert ist.
Für dessen Einfluss muss aber auch das VBios der Grafikkarte mitspielen
und Windows ab Version 8 (8.1/ 10) im UEFI(GPT) Modus installiert sein.
Auf einem Intel System scheint der "UEFI-Fastboot" etwas flotter zur Sache zu gehen als bei AMD.
Den "Windows Schnellstart (Standard aktiviert)" kannst du dir auch noch antun,
dieser sorgt aber gerne auch mal für Probleme.
Zudem hat der "Windows Schnellstart" keinen Einfluss auf einen Neustart des Systems,
sondern nur, wenn das System zuvor heruntergefahren wurde.
 
Sämtliche nicht benötigten Bootoptionen und ungenutztes Zeug im BIOS/UEFI deaktivieren. Bootest du nicht von SATA-Port 2, 3, 4 etc., entferne ihn aus den Boot-Optionen. Bootest du nicht von USB, entferne es aus den Bootoptionen. Gleiches für Netzwerk (PXE) und CD/DVD-ROM. Laß eine einzige Boot-Option aktiv, und zwar die HDD/SSD/NVMe, von der du bootest bzw auf der der Bootloader installiert ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ost-Ösi
Und wir wissen eigtl. gar nichts über sein System auch nichts über das vorherige.
Dass wir dem TE überhaupt so viele Antworten liefern, wobei er gar nichts abgeliefert hat.
2 hohle Smileys und weg war er, 17:37 Uhr.
Wenn man keine Zeit und kein wirkliches Interesse hat
und auch nicht anständig/sachlich einen Startpost schreiben kann
sollte man keine Threads eröffnen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nitech, Ost-Ösi und djducky
Zurück
Top