winsxs

Einstein90

Lieutenant
Registriert
März 2008
Beiträge
880
Weil meine SSD im Notebook ziemlich voll war, habe ich Windows neu installiert, einige wenige Programme installiert und alle Updates geladen. Nun zeigt mir W7 64bit einen Speicherverbrauch von 41,5GB an. Auslagerungsdatei und Speicher für die Systemwiederherstellung sind auf insgesamt 5GB eingestellt.
Ich habe dann nach dem Speicherfresser gesucht und bin auf den Ordner "winsxs" gestoßen. Stolze 16GB werden hier angezeigt, bei meinem zugemüllten anderen PC sind es dagegen 10GB, was mich doch etwas stutzig gemacht hat. Wieso verbraucht ein Ordner nach einer Neuinstallation so viel mehr Speicher?
Vielleicht seht ihr auch noch andere Speicherfresser, die nach einer Neuinstallation so nicht vorkommen dürften.

screenshot001-jpg.363008
 

Anhänge

  • ScreenShot001.jpg
    ScreenShot001.jpg
    238,7 KB · Aufrufe: 670
Bzgl. Speicherplatzmangel und dem Ordner winsxs:

Forensuche... - Gab es hier schon xx mal.
 
Guten Abend alle miteinander :]

(bringt nur etwas wenn du SP1 installiert hast :) )

CMD als Admin ausführen:
DISM.exe /Online /Cleanup-Image /spsuperseded


Ich weiß nicht ob das auch unter die Kategorie "bloß Finger weg" fällt, hat aber noch nie Probleme gemacht... und MS liefert das utility ja selbst mit ;)

(soweit ich weiß werden dabei update-Daten gelöscht die "doppelt" vorkommen, also irgendwann mal installiert wurden UND im SP1 enthalten sind - aber da dürft ihr mir gerne auf die Finger klopfen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, ich werde mich mal gründlich einlesen.
OS ist jeweils 64-bit.

Der letzte Tip hat die Datei tatsächlich um ganze 4,5GB!! geschrumpft :daumen:.
 
installiere das nächste Mal Win7 mit einer ISO, die das Sp1 drin hat, dann sparst du dir den DISM Befehl.

In Win8 kann man den WinSxS Ordner verkleinern, das geht in Win7 leider nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stimmt, gute Idee.
Kann ich das eigentlich grob gesagt auch auf eine Partition ziehen und von dort ohne Datenträger installieren?
 
was meinst du mit "auf eine Partition ziehen und von dort ohne Datenträger installieren"?
 
Ich will nur wissen, ob ich W7 ohne DVD installieren kann :)
 
Du kannst auch via eines bootbaren USB-Stick installieren, wo du die Installationsdaten drauf kopiert hast.

Und sollte dein Motherboard auch das Booten von anderen Medien unterstützen, so kann man ggfs. auch von einer (externen) Festplatte die z.B. via eSATA oder USB angeschlossen ist installieren.
 
Zurück
Oben