News Wird EVGA Partner für Intels Larrabee?

Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
dann hätten wir endlich 2 hersteller, die vernünftige cpus UND gpus aus einer hand auf den markt bringen. fein :)

fragt sich nur, was mit nvidia (und deren board-partnern) wird.
 

MeridaFan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
407
Ob die GPU vernünftig wird, muss sich erst zeigen. Oder hast du eine Glaskugel, Heretic Novalis? Dann lass uns nicht dumm sterben...

Nee du, vieles steht und fällt bei Intel mit den Treibern...
 

reallife-runner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
282
Das entscheidende Wort lautet: Gerücht. Ersteinmal muss Larrabee marktfähig sein, dann kommt alles weitere. Da vergeht noch reichlich Zeit ...


grüße
 

SixpackRanger

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.553
@ #3

Ich find es immer wieder witzig zu lesen, daß man es Intel zutraut eine perfekte GPU auf den Markt zu bringen, aber es Nvidia abspricht eine ordentlich CPU zustande zu bringen.

Ich würde mal sagen, daß jeder von Beiden so seine Erfahrungswerte hat die er entsprechend einbringen wird. Ich denke da braucht man nicht groß drüber diskutieren. ;)
 

stb831

Ensign
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
227
Ich frage mich immernoch wieso Intel überhaupt in den Highendmarkt möchte. Sie sind mehr als gut im Midrangemarkt aufgestellt und dort wird am meißten Umsatz generiert.

Das sich Intel Mainboardpartner auch für die Grafilchip interessieren ist für mich nur logisch.
 

FKorni

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
50
Damit hätte man immerhin mal einen guten Boardpartner auf der Seite, der eigentlich nur was mit Nvidia am Hut hat(te), die glauben dann wohl das Larrabee doch genug Gewinn bringen wird, da ja die Vorzugsstellung bei Nvidia dann weg wäre.

Ich find es immer wieder witzig zu lesen, daß man es Intel zutraut eine perfekte GPU auf den Markt zu bringen, aber es Nvidia abspricht eine ordentlich CPU zustande zu bringen.

Ich würde mal sagen, daß jeder von Beiden so seine Erfahrungswerte hat die er entsprechend einbringen wird. Ich denke da braucht man nicht groß drüber diskutieren. ;)
Sicher haben beide viel Erfahrung, aber Intel hat den größeren Geldbeutel und ihre GPU ist eigentlich eher eine ManyCore-CPU mit den entsprechenden Zusätzen, daher ist es Intel wohl mehr zu zutrauen eine GPU auf den Markt zu bringen Nvidia eine CPU. ;)


Ich frage mich immernoch wieso Intel überhaupt in den Highendmarkt möchte. Sie sind mehr als gut im Midrangemarkt aufgestellt und dort wird am meißten Umsatz generiert.
Viel Leite kaufen ihr Produkt von einem Hersteller nur weil er auch das beste Produkt hat, selbst wenn die Konkurenz in diesem Berreich was besseres hat kommt es oft nur auf die Topprodukte an.

Das sich Intel Mainboardpartner auch für die Grafilchip interessieren ist für mich nur logisch.
Intel Mainboardpartner ist auch nicht ganz richtig, Evga vertreibt die Mainboards nur mit Nvidia Chipsatz, von daher ist das ganze eigentlich wieder unlogisch.
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.350
Ich frage mich immernoch wieso Intel überhaupt in den Highendmarkt möchte. Sie sind mehr als gut im Midrangemarkt aufgestellt und dort wird am meißten Umsatz generiert.
Intel ist im Midrangemarkt aufgestellt? Intel hat doch überhaupt keine Grafikkarten im Angebot. Die Onboardchips sind wohl eher als unterstes low-end zu bezeichnen.
Ergänzung ()

Intel Mainboardpartner ist auch nicht ganz richtig, Evga vertreibt die Mainboards nur mit Nvidia Chipsatz, von daher ist das ganze eigentlich wieder unlogisch.
Nope, EVGA hat auch X58 Boards :)
 

sparvar

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.838
sinn der news?

lat gerüchten - die evtl nicht zutreffen - und nix aussagen....

findet man sonst nix an einem freitag?


wenn nicht hier :

valve wird von der CDU gekauft. dieser schritt wird getätigt um staatliche kontrolle der spiele industrie aufzudrücken. jedoch konnte kein sprecher offen darüber reden, jedoch hinter vorgehaltener hand wird gemunkelt dass es zutreffen könnte.
 

obersniggy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
37
hoffentlich kommt larrabee bald, dann wird der wettbewerb im grakamarkt ordentlich in schwung gebracht :)
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.169
Ich glaube die Gerüchte sind falsch sehe das auch so das EVGA von Nividia überzeugt ist und sie arbeiten ja gut zusammen wie man sieht.
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Ordentlich Schwung durch Konkurrenz haben wir im Grafikbereich doch schon.
Ich habe eher die Befürchtung, dass Intel diesen stören/verlangsamen wird,
als diesen noch weiter anzuheizen. Aber wir werden sehen, wenn die ersten
Karten auf dem Markt sind. All zu viel erwarte ich ehrlich gesagt, nicht.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
160
wenn Intel überhaupt eine chance im Highendgrakamarkt haben will,
dann gelingt das sicher nicht mit ein paar dutzend hochgetakten pentiums :freak::freak:

außerdem verzichtet intel auf rops und somit muss alles Treibergesteuert werden , als hätte intel ohnehin nicht genung Probleme mit den onBoard gpus :lol:
die liefern nur pixelbrei :rolleyes:

der Stromverbrauch und tdp wird bei gleicher Leistung um einiger höher sein , als bei nVidia und ati....
Die beiden Hersteller haben langjährige Erfahrung im Grakamarkt , dass kann man nicht einfach in ein paar monaten wett machen..

Außerdem wage ich zu bezweifeln , dass Larabee auch nur ansatzweise die Leistung einer 285gtx haben wird, wird meiner Ansicht nach eher ein Stromfressender Staubsager mit treiberproblemen.
und bis Larrabee überhaupt auf dem Markt ist hat nVidia schon die g300 gpu auf lager..
 

xsodonx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
288
Abwarten und Tee trinken.
Man wird es noch sehen was der Larrabee bringt. Sich jetzt auf gerüchte zu verlassen wäre ja fatal. Ob EVGA Partner von Intel wird glaube ich nicht, da die exclusivität zu Nvidia einfach zu eng ist.
 

FKorni

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
50
außerdem verzichtet intel auf rops und somit muss alles Treibergesteuert werden
Damit ergeben sich aber unzählig möglichkeiten, bei aktuellen Grafikkarten wurde darauf verzichtet da sie nicht die Leistung dazu haben, mit DX 11 wird auch mehr mit dem Treiber gemacht.


der Stromverbrauch und tdp wird bei gleicher Leistung um einiger höher sein , als bei nVidia und ati....
Die beiden Hersteller haben langjährige Erfahrung im Grakamarkt , dass kann man nicht einfach in ein paar monaten wett machen..
Ja du hast natürlich schon eine Larrabee zuhause und weist das genau. Wir sprechen bei der Entwicklung von Larrabee nicht von ein paar Monaten sondern von einigen Jahren.


und bis Larrabee überhaupt auf dem Markt ist hat nVidia schon die g300 gpu auf lager..
So Probleme wie TSMC momentan bei 40nm hat kann das auch noch dauern, zumal Intel dann ja schon 32nm hat.
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Intel muss nicht unbedingt die besseren Produkte haben,
um den Markt zu beherrschen und auszubremsen. XD
 

Visualist

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.265
EVGA baut echt super Produkte.
Hoffentlich ruhen sie sich nie auf ihrem Erfolg aus.
Qualität wird in dieser Zeit oft von vielen vernachlässigt.
MFG
 
Top