News Zalman kühlt „Fermi“-Grafikkarten

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.548
Bereits seit einigen Wochen ist der Zalman VF-3000 in zwei Varianten im Handel, jetzt folgt die dritte Lösung. Mit dem VF-3000F will man eine alternative Kühllösung für Fermi-Grafikkarten anbieten, die dann zu einem Ergebnis ähnlich dem der beiden „Zotac AMP!“-Grafikkarten kommen können.

Zur News: Zalman kühlt „Fermi“-Grafikkarten
 

HighEndKlaus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.948
Mh .. wie fies.. die Fermi kriegt Kühlkörper zum schrauben und die Ati/GTX200er haben son klebescheiss..
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.460
Ist ja ganz nett soweit das Moped, Preis, Kühlleistung und Lautstärke scheint ja auch zu stimmen...

...aber die Farben? :freak:
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.382
Diese furchtbare grüne Platte kann man ja sicher auch einfach abreissen und entsorgen :D


Zum Kühler: endlich mal eine ordentlich dimensionierte, und auch verschraubbare Platte zum Spawa und Ram kühlen :) Hoffe das wird langsam Standard, diese Aufklebedinger mit denen man bisher leben muss sind unter aller Kanone.
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.950
Schwarz / Silber wär mir auch viel lieber, aber es waren bisher einfach Typisch das nVidia Grün und ATI Rot sind, jetzt noch ne neue Hersteller die Blau als Farbe hat und wir haben alle Spektrum des RGB abgedeckt :lol:

Dieses Grün ist zwar sehr knallig, aber nicht einmal soooo schlimm, hat irgendwie noch etwas alien like darin :)
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.402
Die Vorgänger VF3000A/N haben ja nicht so recht überzeigen können, der VF3000F hingegen schon. Man sieht ja auf den Bildern im Vergleich zu den Vorgängern, dass Zalman hier wohl eine andere Platte verwendet, die ja nahezu das gesamte PCB überdeckt. Liegt es also alleine daran, dass die Temperaturen daruch besser sind und folglich die Lüfter leiser aggieren können? Denn ansonsten scheint es ja keine größeren Änderungen gegeben zu haben oder irre ich mich da?

@digitalangel18
Das liebe ich schon seit Jahren an Komplettkühlern für eine Wasserkühlung der GPU :)
 

Bullz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.599
Bevor das Ding in einem Test nicht das gleiche leistet wie ein Zotac AMP! Kühler, glaub ich nicht daran... wäre aber schon nice für 37 euro seine 480 er sogar zu einer brauchbaren Graka zu machen ...
 

Consystor

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
607
Also ich finde die Farbe super, wenn auch total unerheblich und hätte ich gewusst, dass dieser Kühler so günstig auf den Markt kommen wird, hätte ich meine GTX470 vielleicht sogar behalten... Da er aber sowohl auf die 470 als auch auf die 480 passt, könnte es doch noch was werden, wenn die 480er im Preis fallen. So hat man dann quasi ne Zotac zu einem viel günstigeren Preis...
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Hmm, die Platten hätte man einzeln verkaufen sollen.
So sieht es so aus, als wäre der Kühler nur mit zwei
Grafikkarten kompatibel. :/
 

dumbmute

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
348
@CB,
macht doch mal einen Versuch; die Kühlplatte von Zalman & den GPU- Kühler von Prolimatech (MK13). Wenn das passt wär's optimal.
 
A

Apeescape

Gast
Jetzt würd ich noch gerne wissen wie er sich im Gegensatz zum AC Extreme Plus schlägt (wobei ich glaub ich das der AC den Zalman in Sachen Lesitung aussticht)

Und dann , eventuell kommt ein neuer Kühler auf meine geliebte Gtx 470
 

JSP111

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
209
@Bullz:

Das Teil auf der Zotac Amp! ist der Zalmann - hab meine GTX470 Amp! seit einer Woche im System, kann das also bestätigen...
JSP
 

Reaping_Ant

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
251
Warum man bei der stark eingeschränkten Kompatibilitätsliste immer noch auf diese halbgare FanMate-Lösung anstatt PWM-Lüfter setzt ist mir nicht ganz klar. Bei GTX 465/470/480 Karten kann man den PWM-Anschluss auf der Grafikkarte doch wohl voraussetzen.
In diesem Punkt ist und bleibt die Zotac AMP Lösung dann doch überlegen, ich hätte jedenfalls keine Lust ständig manuell an der Drehzahl zu schrauben.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.748
...ich bin mir ziemlich sicher, dass sich mein Rechner schlicht weigern würde, mit einem so grünen Lüfter zu arbeiten!
Evtl. was für Farbenblinde!
 

Pumpi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.137
Schxxß auf's Grün.

Lüfter und Deckel runter, 2x 120/140 drauf und gut !

Wäre echt mal interessant zu wissen ob's die Kühl-Platte bringt ? Meine gelesen zu haben das AC Accelero Kühlerchen nun geklebt (Wärmeleitkleber) anstatt isoliert (verpaddet) werden.
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.402
@confused
Fermi ja, aber eben kein GF100 wie die unterstützen Modelle. Eine angepasste Version für den GF104 wird aber bestimmt auch bald kommen, ist doch bei der GTX 460 AMP! schließlich auch verbaut.
 

Quarty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
271
Zalman wird damit auf jeden Fall trumpfen, !!! wenn die Leistung passt. Ein Test zum ArticCooling wäre cool.

*BITTE* *BITTE* CB-Team
 
Top