SSD

RSS-Feed

Solid State Drives (SSD) sind der technologische Nachfolger klassischer Festplatten (HDD). Sie setzen auf Flashspeicher, nicht auf Magnetscheiben. Mittlerweile sind SSDs in Preisregionen vorgedrungen, die sie auch für den Massenmarkt interessant machen. Das Ende der klassischen HDDs ist damit absehbar.

SSDs bieten eine deutlich höhere Leistung, eine geringere Ausfallrate dank des Verzichtes auf mechanische Bauteile und sind im Betrieb in der Regel nicht hörbar. Nur beim Speichervolumen bieten klassische Festplatten noch immer deutlich mehr für deutlich weniger Geld. SSHDs versuchen als Hybrid zwischen beiden Welten die Vorteile zu vereinen.

Neben dem Speichertyp (TLC, MLC oder SLC) spielt bei SSDs der verbaute Controller (z.B. Marvell oder SandForce) eine wichtige Rolle bei Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit.