2/31 Nikolaus-Gewinnspiel 2007 : 259 Mal Socken stopfen

, 1.078 Kommentare

Gewinnpool A

Um an der Auslosung im Gewinnpool A teilzunehmen, müssen alle Fragen (A1-A10) des Gewinnpools richtig beantwortet und die Antworten in einer E-Mail mit den folgenden Angaben zu uns geschickt werden.

Antworten Gewinnpool A einsenden
So wird's gemacht
E-Mail an: Das Gewinnspiel ist beendet!
Betreff Gewinnpool A
Bitte auf den Betreff sowie die Angabe von Account-Name, über/unter 18
und alle Antworten von A1-A10 achten!

A-Data

Der taiwanische Speicherexperte A-Data entsendet gleich neun Gewinne für unser Gewinnspiel. Den Anfang macht dabei der PD17, ein USB-Stick aus A-Datas „Nobility“-Serie, der vor allem durch sein auffälliges Design auf sich aufmerksam macht. Mit einem Gewicht von nur fünf Gramm und seinen geringen Abmessungen könnte er durchaus noch als Kettenanhänger durchgehen.

A-Data PD17
A-Data PD17

Der PD17 verfügt über einen Slide-In-Mechanismus, bei dem man den USB-Stecker einfach in das Gehäuse schiebt, wenn der Stick nicht benutzt wird. Dadurch entfällt die sonst obligatorische USB-Kappe – und ein versehentliches Verlieren dieser. Zu den weiteren Features zählen Unterstützung für USB 2.0 und Windows ReadyBoost sowie Kompatibilität zu allen Microsoft-Betriebssystemen ab Windows 98, Mac OS ab Version 9.0 und Linux ab Kernel 2.4. Drei dieser von A-Data mit einer lebenslangen Garantie ausgestatteten USB-Sticks mit einer Kapazität von je einem Gigabyte werden unter allen richtigen Einsendern verlost.

Ebenfalls aus dem Hause A-Data stammend, jedoch zur „Classic“-Reihe gehörend ist der PD18, der im Gegensatz zum PD17 nicht mit einem Slide-In-Mechanismus aufwarten kann. Dies hat jedoch auch seinen Grund, ist der eigentliche USB-Stick doch kaum größer als der reine USB-Stecker.

A-Data PD18
A-Data PD18

Die zum PD18 gehörende Schutzkappe besteht aus Aluminium und kann bei Verwendung des mobilen Speichers auf den im Lieferumfang enthaltenen Cap-Holder, einem kleinen Gummianhänger, gesteckt werden, was ein versehentliches Verlieren erschweren dürfte. Wie bereits der PD17 bietet auch der PD18 Unterstützung für USB 2.0 und ist „Enhanced for Windows ReadyBoost“. Auch die Betriebssystem-Kompatibilität ist mit der des PD17 identisch. A-Data konnte uns drei dieser kleinen Mobilspeicher mit einer Kapazität von jeweils einem Gigabyte zur Verfügung stellen.

Zu guter Letzt denkt man im Hause A-Data auch an die leistungshungrigen Spielernaturen und Computer-Enthusiasten, denen die Geschwindigkeit des Arbeitsspeicher im eigenen System nicht mehr ausreicht. Die Antwort auf dieses Problem sollen die DDR2 1066+ Module aus A-Datas „Extreme Edition“-LineUp sein.

A-Data Extreme Edition DDR2 1066+ 2 GB Kit
A-Data Extreme Edition DDR2 1066+ 2 GB Kit

Mit Timings von 5-5-5-15-2T bei einer Spannung von 2,2 – 2,3 V sollen die „Vitesta“-Module den Anforderungen von Spielern und Enthusiasten gleichermaßen gerecht werden. Dazu werden die Speicher von A-Data in umfassenden Burn-In- und Dual-Channel-Tests geprüft, um größtmögliche Stabilität und Performance sicher zu stellen. Drei Dual-Channel-Kits dieser High-End-Speicher mit jeweils zwei Gigabyte Kapazität finden den Weg in unser Gewinnspiel – und bei richtiger Beantwortung der Fragen in den Besitz von drei Teilnehmern.

Firma Frage A1
A-Data Mit welchen Speicherkapazitäten gibt es den PD18?

Auf der nächsten Seite: Caseking