1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.452

    Post Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Der von Sony zur CES 2016 in Aussicht gestellte 4K-Streaming-Dienst „Ultra“ startet ab dem 4. April in den USA, wie Sony jetzt angekündigt hat. Ultra kann ausschließlich auf neuen UHD-TVs von Sony verwendet werden und bietet Filme zum Einzelkauf anstatt über eine Monatsgebühr an. Ein Film in UHD mit HDR kostet 30 US-Dollar.

    Zur News: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2015
    Ort
    Alderaan
    Beiträge
    809

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    30$ pro Film find ich ein bisschen happig, aber auch das wird mit Sicherheit Abnehmer finden zumal man ja auch noch einen Sony-UHD braucht..

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    910

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Mhh also in etwa so viel wie auch die UHD-BluRays kosten werden.

    Bei Amazon gibt es die UHD BluRays aktuell für ca. 30€ und im Angebot sicherlich für 20-25€ also ist der Kauf einer BluRay günstiger sofern man das passende Abspielgerät hat.
    Gaming PC: I7 4790K @ Noctua NH-D14 | Asus Z97-A | 2x8 GB Corsair Vengeance | 6GB EVGA 980ti | 500GB Sasmung 850 Evo | 850W Seasonic X-850 im Lian Li PC-A76X | Acer Predator X34

    HTPC: I3-6100@ Noctua NH-U9B SE2 | ASRock Fatal1ty Z170 Professional Gaming i7 | 8 GB RAM | ASUS GTX950 | 64GB Samsung 830 | 8x WD 3TB AV-GP | Fractal Design Define R4 Arctic White | 400 W Seasonic Passiv | Panasonic TX-65DXW904

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2014
    Beiträge
    457

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    30$ ist nicht nur happig, daß ist eine bodenlose Unverschämtheit.
    Damit werden ja die Kinopreise quasi zum Sonderangebot.
    Und dann jammern, wenn ein Teil User sich anderweitig umschaut.
    Nur gut, daß mir der ganze Hype um 4K sowas von am Arsch vorbei geht.
    Mir reicht Ful- HD noch auf sehr, sehr lange Zeit, sei es TV oder Spiel.

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.653

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Da kommen halt so einige (Anschaffungs-) Kosten auf einen zu. Unabhängig von 'nem ordentlichen Fernseher brauche ich auch noch 'ne halbwegs brauchbare Leitung. Was frisst 4k (HDR) Streaming beim buffern? Bei unserem Breitbandausbau scheitert es spätestens daran. Immerhin bietet NetCologne hier in den nächsten Tagen schon 400 Mbit an, aber sowas kostet zusätzlich. Da weiß ich nicht, ob ich lieber weiterhin Filme in 1080p genieße und mir die erhöhte Telefonrechnung spare.
    "Bin gehackt worden" klingt ja auch gleich viel epischer als "Ich klicke irgendwelche Links im Internet an, wie so eine Oma."

  7. #6
    Admiral
    Dabei seit
    Dez 2001
    Ort
    Yharnam
    Beiträge
    8.972

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    wer sich es leisten kann und das equipment hat (auch den fetten inet anschluß) warum nicht.
    zockt grad durch
    nix auf der playstation; nix auf xbox; witcher 3 blood and wine pc

  8. #7
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    78

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Also Netflix behauptet mit 25MBit auszukommen. Ist halt die Frage, inwiefern das vergleichbar ist...

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    1.031

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    30$/Film? Die TV's haben die Lebenszeit von Eintagsfliegen.
    Ich hoffe, dass Sony damit richtig auf Maul fliegt!
    MB: Asus Rampage 2 Extreme | CPU: Intel Core i7 920 | RAM: 6GB Corsair XMS3 | GPU: MSI GTX 1060 Gaming X 6G | Speicher: Samsung SSD 840 EVO 120GB, WD VelociRaptor 300GB | Bild: ASUS VE278, FS ScaleoView L22W-6SA | TV: Hauppauge WinTV 88x | T/M: Logitech G15, A4Tech XL-750BH | Tower: Aerocool BX-500
    sysProfile
    Recht herzlichen Dank für jeden Klick myminicity

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    231

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    30 Doller ist einfach übertrieben. vermute mal das die blu ray dann in 4k 40 dollar kosten wird. damit man ja noch abnehmner findet. aber ganz im ernst. da hol ich mir lieber die blu ray für 40 und kann den film dann so oft gucken wie ich will..

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    1.694

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Wenn es UHD in der 10€ Flatrate gibt ...dann wird 4K Massentauglich.
    Mit 30€ pro Film nicht !
    Anidees AI8 Big Tower /Enermax 625+/Asrock Extrem3 Gen3 /Intel 2700K@4999Mhz@1,375Volt /Noctua d15s mit Thermal Grizzly Kryonaut/ GSkill 16GB 2133@Cl9 1T/Gainward 1070GTX GS GLH /Asus PB298Q /Asus ROG Xonar Phoebus/Sennheiser PC360/LG H10 BR Brenner /SSD Only/Win 7
    G1 Lüfter Mod : http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1406314
    http://valid.x86.fr/cache/banner/s08n7h-2.png

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    286

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Freut euch doch, so kommt man überhaupt nicht in Versuchung dafür Geld auszugeben

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2015
    Beiträge
    1.147

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Lol, Sony als Kunden-nicht-versteher mal wieder. Bei den Preisen ist ein Flop vorprogrammiert. 10€ im Monat, mehr darf eine flat niemals kosten.

  14. #13
    Banned
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    3.947

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Ob nun 4k oder nur FullHD, die Inhalte bleiben gleich mies.

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    3.348

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Frage ist auf was man im Vergleich zur UHD Bluray verzichten muss. Sprich Bitrate und ob Lossless Audio und Mehrkanal was und wieviel.

    Aber bei so einem Cloud Zeugs sehe ich auch immer den Nachteil dass wenn dieser Dienst beendet wird es ungewiss ist was mit den Filmen passiert. Bruce Willis hatte da doch mal geklagt, war es gegen Apple? Da war doch wer verstorben aus seiner Familie und der Anbieter meinte dann man könne das Musikarchiv nicht weitergeben sondern müsse sich alle Songs nochmal neu kaufen.
    Hier wird man sicherlich auch Spaß bekommen. Daher bevorzuge ich sowas eher auf physikalischen Medien. Da kann ich mir zur Not noch nen Tool herunterladen, den Kopierschutz knacken, und den Film dann kopieren und dennoch weiter angucken.

  16. #15
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2007
    Ort
    BW/BB
    Beiträge
    4.914

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    30 EUR kosten hierzulande schon 2 Kinokarten

    nicht eingerechnet Snacks, Getränke, Parkgebühren oder ÖPNV TIckets

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2013
    Ort
    D:\Bayern\Regensburg
    Beiträge
    1.213

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Und dann sind es zumeist nicht einmal "echte" 4k Inhalte, sondern nur hochgerechnetes FullHD Ausgangsmaterial...
    "Giftzwerg": Core i7-5820k | Noctua NH-U9DX i4 | ASRock X99E-ITX/ac | Gainward GTX 980 ti Phoenix GS | 16 GB DDR4-2800 Kingston HyperX Savage | Cooler Master G650M | Samsung SSD 240 Pro 256GB | Crucial MX200 500 GB | Toshiba DT01ACA300 3TB | Fractal Design Node 304 white | LG 34UM65-P | Teufel Concept S | HTC Vive | SysProfile
    Home Entertainment: LG 55UB850V | Onkyo TX-NR656 - 5.1.2 Front high setup | Teufel Theather 500 MK2 | PS4 Pro | Xbox One S | Nexus 7 | Galaxy S6 edge | Sony Smartwatch 3

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    979

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Zitat Zitat von h4si Beitrag anzeigen
    ...da hol ich mir lieber die blu ray für 40 und kann den film dann so oft gucken wie ich will...
    Auch über das Internet kannst du den Film so oft gucken wie du willst. Du kannst dir nur nicht die Packung angucken...

  19. #18
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    397

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    entweder man hat es oder man hat es nicht

  20. #19
    Admiral
    Dabei seit
    Dez 2001
    Ort
    Yharnam
    Beiträge
    8.972

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    hdr und 4k ist schon geil habs mir bei sony auf der ifa angesehen (spiderman) .

    bei mir hapert es an folgenden dingen. kein 4k tv, schon gar keinen mit hdr. desweiteren habe ich keinen geeigneten inet anschluss und bin zu geizig ca. 30 mücken für einen film auszugeben.
    am ende bin ich ein armer schlucker und den spricht sony auch nicht an
    zockt grad durch
    nix auf der playstation; nix auf xbox; witcher 3 blood and wine pc

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2004
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    811

    AW: Sony Ultra: 4K-Streaming mit HDR kostet 30 US-Dollar pro Film

    Hi, ich habe ein 4k TV 55" von Samsung und benutze Amazon und Netflix. Ich kann euch sagen es lohnt sich überhaupt nicht. Ich denke es ist der Bandbreite geschuldet, wenn ich Demo Material herunterlade und mir die Qualität anschaue dann bleibt mir sie Kienlade unten. 4k bei Amazon und Netflix könnt ihr knicken, die Bitrate ist einfach zu niedrig, kann man sich sparen.
    the new one
    || AMD Ryzen 1700x@3900MHz || G.Skill Trident Z RGB 3200 2x8GB @3200MHz || Asus Crosshair 6 Hero || Zotac 980ti AMP Extreme füttert einen Acer Predator Z35 || SanDisk Ultra II 480GB || NZXT Kraken X52 || Phanteks Evolv Tempered Glass || || NZXT Hue+

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite