1. #1
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.314

    Post Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Fünf Kaby-Lake-Prozessoren für Desktop-PCs hat ComputerBase bereits getestet. Mit Core i7-7700, Core i5-7600, -7500 und -7400 sowie Core i3-7100 und Celeron G3930 kommen jetzt sechs weitere zum Vergleich hinzu. Der Test gibt damit einen umfassenden Überblick über Intels aktuelles Angebot an Desktop-CPUs.

    Zum Test: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    1.012

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Ich weiss nicht so recht. Die Profi-Gamer greifen direkt zum 2011-3 Sockel und haben mehr FPS. Die anderen Seiten reden von FPS Einbrücken bei der Kombo von Pentium mit Hyperthreading und AMD Grafikkarten.

    Dann noch die Tatsache mit dem verbesserten Turbo der Kabylake Reihe. Skylake ist Kabylake. Beim Kauf der K CPU oder allgemein mit dem Übertakten spielt der Standardwert keine Rolle. Die Ergebnisse spiegeln nicht den realen Umgang mit CPUs wieder.

    OMG:

    Witcher 3 :Release Sommer 2015
    Total War Atila: Release Februar 2015
    Assassin’s Creed Unity: Release November 2014
    Call of Duty: Advanced Warfare: Release November 2014
    F1 2015: Juli 2015
    GTA V: September 2013

    Über den Test freut sich doch jeder, der schon gekauft hat. Aber wenn jemand heute Aufrüsten will, dann kann man sich nicht daran orientieren.
    Geändert von Willi-Fi (15.02.2017 um 12:18 Uhr)

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    699

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Da kann ich meinen i5-6500 noch viele Jahre nutzen!

    @Willi-Fi
    Die bekommen ihre Systeme auch gesponsort bzw. verdienen Geld damit. Für den Normalverbraucher sind 2011-3 Systeme zum reinen gamen absolute Geldverschwendung.
    Geändert von kicos018 (15.02.2017 um 12:10 Uhr)

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    3.909

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Zitat Zitat von Willi-Fi Beitrag anzeigen
    Die Profi-Gamer greifen direkt zum 2011-3 Sockel und haben mehr FPS.
    in welchem Spiel denn?
    Desktop: 5820K@4.0, Extr.6/3.1, TrueSp.140, 64GB@3k, Strix970, 830/256, MX100/512, TR150/960, 5TB, U2412M, W10p
    Fun-PC: 3570k@4.0, Z77A-G43, eXtreme 120 Ultra, 16GB-1600 RipJaws, Crucial MX200/500GB, VP930, Win 7-64
    HTPC: Intel G4600, H270M Mortar, Arctic Freezer 11 LP, G.Skill 8GB, Trion150/960GB, BH16NS55,
    MS-Tech MC-1200, picoPSU 120W, 2x WD40EZRX, 2x WD60EZRZ, Win10p

    .:. - stk ruling supreme - .:.

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jun 2008
    Ort
    D:\Ba-Wü\Leo
    Beiträge
    6.127

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Der Testparcour von CB in Spielen ist halt auch nicht mehr so das wahre. Aber Egal, eine Rangfolge hat man ja wenigstens und das mehr wie 4 Threads die Zukunft sind ist auch so jedem klar denke ich.
    Desktop / HTPC / Mobil: Honor 8
    GorbyTV Stream

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2015
    Ort
    Alderaan
    Beiträge
    848

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Danke für den Test, hab ich mit dem Kauf des i5-7600 für den Zweitrechner alles richtig gemacht..
    Meine Spielebüchse: Int Core i5-4570; Asus H87M-E mit be quiet! STRAIGHT POWER10 400W ATX24; 16GB 1600-10 Vengeance LP K2 COR; Sapphire R9 380 OC Dual-X NITRO; LG 29UM67-P

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    1.367

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Also erstmal: ich finde diese Überblickartikel wie auch zu den grafikkarten klasse. Danke CB, macht ihr super.

    Ich rüste nicht auf. Mein sechs Jahre alter Rechner reicht mir aus. Das Laptop ist zwei Jahre alt, reicht auch. Aber wenn man aufrüsten wollte dann wäre so ein neuer Pentium definitiv einen Blick wert.
    2011er 27" IMac, i5-2400, 8GB DDR3, HD6970m, Sierra

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    1.346

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Zitat Zitat von Willi-Fi Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht so recht. Die Profi-Gamer greifen direkt zum 2011-3 Sockel und haben mehr FPS.
    Gibt es da mal einen Test oder Artikel dazu? Also was bringen 6-8 Kerne an FPS und MinFPS in welchem Spiel bei welchen Auflösungen?

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    245

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Ich bin auf genau die gleiche Gesamtratingtabelle mit den Ryzens gespannt
    Aktuell ist AMD da nur ein Trauerspiel

  11. #10
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.423

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Gibt es da mal einen Test oder Artikel dazu? Also was bringen 6-8 Kerne an FPS und MinFPS in welchem Spiel bei welchen Auflösungen?
    Nächste Woche!

  12. #11
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    245

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Ergänzung vom 15.02.2017 12:17 Uhr:
    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Nächste Woche!
    The Ryzen is coming

  13. #12
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    2.726

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Nächste Woche!
    Ein Test speziell für CPUs mit vielen Threads und das nächste Woche. Kommt da etwa etwas großes?

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    551

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Man der 6950X hat ja geile Benchmarks, dann hab ich den Preis von 1700€ gesehen und bin fast vom Stuhl gefallen

  15. #14
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    85

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    7700K gekauft und in sehr viel Spielen ist der Unterschied zu meinen I-2500K sehr gross. Grosser FPS Gewinn und gar keine Framedrops mehr.

    In Battlefield hatte ich Framedrops bis zu 30 Fps und jetzt hab ich stabile 75bis 100fps und das sgoar mit 20% höherer Skalierung! Bei gleicher Skalierung war der Unterschied noch extremer.

    Natürlich war das mit mit dem Mainboard und Ram kein günstiges Vergnügen. 600€

    Bin mir aber sicher, dass amd zen 4 und 6 Kerner um einiges langsamer sein werden als der 7700k in Spielen( erste Tabellen bestätigen ja das) Und der Top 8 Kerner wird wieder zu überteuert sein wenn es rein um Spielen geht.

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    1.012

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Mittlerweile sind Ryzen Testsamples in den Redaktionen eingetroffen. Mit dem Testparkour hier wird Ryzen gnadenlos vernichtet. Wenn CB die Spiele nicht umstellt, dann ...

    Ergänzung vom 15.02.2017 12:27 Uhr:
    Zitat Zitat von legenddiaz Beitrag anzeigen
    7700K gekauft und in sehr viel Spielen ist der Unterschied zu meinen I-2500K sehr gross. Grosser FPS Gewinn und gar keine Framedrops mehr.

    In Battlefield hatte ich Framedrops bis zu 30 Fps und jetzt hab ich stabile 75bis 100fps und das sgoar mit 20% höherer Skalierung! Bei gleicher Skalierung war der Unterschied noch extremer.

    Natürlich war das mit mit dem Mainboard und Ram kein günstiges Vergnügen. 600€

    Bin mir aber sicher, dass amd zen 4 und 6 Kerner um einiges langsamer sein werden als der 7700k in Spielen( erste Tabellen bestätigen ja das) Und der Top 8 Kerner wird wieder zu überteuert sein wenn es rein um Spielen geht.
    Deine Framedrops in BF1 kommen nicht durch die CPU. Du hast wahrscheinlich nur im Zuge der Umrüstung Windows neu installiert oder sämtliche Treiber. Framedrops erzeugt BF1 bei 8gb Arbeitsspeicher oder falsch installierten Grafiktreibern.

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.029

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Intel kann alles zwischen dem Pentium und den i5 einstampfen.
    Hoffentlich kommt von AMD etwas interessanten in dem Preis-/Leistungsbereich

  18. #17
    Captain
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    3.375

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Nächste Woche!
    Spoileralarm! Kern 5 und 6 sind ein netter Bonus, die Kerne 7 und 8 kann man sich erstmal sparen.

    Na, liege ich richtig? x]

  19. #18
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    258

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Wie ist denn bitte die 7W(!) geringere Idle-Leistungaufnahme bei Kaby Lake gegenüber Skylake zu erklären?
    Da sollte doch zumindest ein Kommentar in den Test. Offenbar wurde hier ein anderes Mainboard verwendet.

  20. #19
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3.697

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Zitat Zitat von bumbklaatt Beitrag anzeigen
    *Hier bitte "da kann ich meinen i5/i7 XXXX noch viele Jahre nutzen"-Post einfügen*
    Danke dir für die Vorlage !
    Also zum Test.... Da kann ich meinen i5 2500k noch viele Jahre nutzen ! Die 20% sind verschmerzbar.


    Spaß beiseite - Netter Test für mich aber eher uninteressant, wer kauft sich heutzutage noch CPUs mit nur 4 Kernen
    AMD Nuke

    AMD Ryzen 7 1700X@4GHz@Silent Loop 360mm - G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4 3200Mhz
    ASRock Fatal1ty X370 Professional Gaming - Phanteks Enthoo Luxe - Sapphire R9 390@1200Mhz
    Be Quiet! Dark Power P10 750W - Samsung 960 Pro 512GB + 840 EVO 256GB

  21. #20
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    Perl
    Beiträge
    24.489

    AW: Intel Kaby Lake im Test: Elf Core i7, i5, i3, Pentium und Celeron im Vergleich

    Sehr schön - Danke.

    Für mich hier Klartext - Sandy auf 4,4GHz - und man ist gut mit dabei.
    i5-2500K@4,4GHz, Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Geil 16GB RAM 1333er, Scythe Mugen 3, Sapphire 7950 Boost, SSD 120GB Corsair Force 3, SSD Crucial MX300 525GB, HDD 2x2TB Seagate Barracuda, HDD 1TB Hitachi, NT Super Flower Gamer Edition 700W, Nanoxia Deep Silence 3
    CB PC FAQ: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?p=3395405
    Helferliste: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1249024

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite