1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    4.187

    Post 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Acer hat einen weiteren 3D-Monitor mit 120-Hz-Technik vorgestellt, der erstmals über einen HDMI-1.4a-Anschluss verfügt und somit nicht nur die Darstellung vom PC zugespielter dreidimensionaler Bildinhalte erlaubt, sondern auch entsprechend ausgerüstete Geräten wie zum Beispiel 3D-Blu-ray-Player oder Spielekonsolen unterstützt.

    Zur News: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.352

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    und trozdem ist und bleibt es ein acer. ich werd mir demnächst wohl den alienware opitX 2330 kaufen..

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    839

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Irgendwie schon sehr interessant das ganze. Habe 2 IPS Panels von Dell und nen TN Panel alle je 60HZ und frage mich abgesehen von 3D, ob man grade bei schnellen FPS Games einen unterschied merkt? Weiß jemand ob es Probleme gibt wenn man einen solchen Monitor zusammen mit einem 60Hz Monitor betreibt. Also den 120Hz zum zocken und den 60Hz als extended Desktop.
    Asus Rampage IV Extreme////Intel 3930K////16GB Kingston 1600////Asus Titan X////Win7 x64////SteelSeries Xai/7G////Intel Postville 160GB////Intel Cherryville 240GB////2xDell U2410 1xSamsung245B////Eyefinity
    sysProfile:http://www.sysprofile.de/id103179

  5. #4
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    7.915

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Keine Ahnung aber der Monitor wirkt irgendwie "billig" auf mich mit diesem Standfuss usw....Acer halt^^

  6. #5
    Banned
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    Herford
    Beiträge
    3.509

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Bin mit dem Asus VG236H sehr zufrieden..
    Weiss zwar nicht ob das nen Unterschied macht mit LED-BL, aber 300 cd/m² sind für 3D nicht sooo dolle wobei die Acer meist sogar nur effektive ~250 cd/m² haben und dadurch das Bild im 3D-Modus ziemlich dunkel wird.

    Zitat Zitat von Martricks Beitrag anzeigen
    Weiß jemand ob es Probleme gibt wenn man einen solchen Monitor zusammen mit einem 60Hz Monitor betreibt. Also den 120Hz zum zocken und den 60Hz als extended Desktop.
    Habe das so laufen, allerdings mit ner GT210 für den zweiten Monitor. Läuft auch ohne zweite Grakarte mit 120 Hz und 60 Hz, aber hatte die GT210 so rumliegen und dachte dann wieso nicht einbauen... die GT210 läuft auf minimalen Taktfrequenzen.

    Generell hast aber das Problem., dass der 60Hz Monitor daneben dann flimmert wenn du 3D ansiehst oder spielst. Daher musst den eh aus machen. Aber bei non 3D-games kannst beide getrennt laufen lassen.
    Geändert von knuF (29.01.2011 um 10:16 Uhr)

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2010
    Ort
    Oben aufm Berg...
    Beiträge
    1.550

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    und wieder das HDMI Märchen... naja ist halt ein Acer...
    Und als ich aus der Kneipe ging, stand die Strasse auf und klatschte mir eine...

  8. #7
    Banned
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    Herford
    Beiträge
    3.509

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Achja, war das nicht so das HDMI nur 75Hz kann oder bring ich da was durecheinander?

  9. #8
    archiv
    Gast

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Zitat Zitat von Bluescreen Beitrag anzeigen
    und trozdem ist und bleibt es ein acer. ich werd mir demnächst wohl den alienware opitX 2330 kaufen..
    Das angebotene von Acer sieht immer so geil aus, aber im nachhinein ärgert man sich dann immer mit irgendwas!
    Ich habe nun schon zwei sehr schlechte Erfahrungen mit denen gemacht und seitdem lasse ich es komplett (Produkte + Support).
    Die Leistungsangaben sind immer sehr gut für den Preis, aber irgendwann weiß man, warum die so günstig sind...

    Mit HDMI 1.4 sind max. 60Hz (bei 1920×1200) möglich soweit ich weiß (HDMI 1.4 waren es noch 75Hz).
    Der Monitor kann also nur 60Hz, wird aber intern auf 120Hz hochgerechnet.
    Bedeutet 120/60 = 2 Bilder die zusätzlich immer hinzugerechnet werden.
    Resultat ist, dass manche Leute gelegentlich Ruckler sehen.
    Deshalb werden solche 100Hz Sachen bei TVs auch im Spielemodus ja immer ausgeschaltet.

    Ist doch so korrekt oder? So kenne ich das jedenfalls
    Geändert von archiv (29.01.2011 um 10:38 Uhr)

  10. #9
    Banned
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    Herford
    Beiträge
    3.509

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Zitat Zitat von archiv Beitrag anzeigen
    Die Leistungsangaben sind immer sehr gut für den Preis, aber irgendwann weiß man, warum die so günstig sind...
    Tja, die Geiz ist Geil Gesellschaft zwingt die Hersteller förmlich dazu ihre Produkte günstig rauszuhauen ... also geht auch irgendwo Qualität verloren... Mitarbeiter (egal ob China oder Honolulu) müssen auch bezahlt werden und bissle Umsatz/Gewinn muss die Firma auch machen.

  11. #10
    Banned
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    83

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    nun hört hier mal auf, auf die Top Marke acer zu hetzen ja!acer hat einwandfreie produkte auf dem Markt, die zudem noch sehr preisgünstig sind,als Beispiel sei hier nur der geniale h5360 3d ready beamer von acer genannt, der gerade mal 550 Euro kostet.bin mit dem gd244hq 3d Monitor von acer sehr zufrieden und auch mit dem genannten beamer.acer ist einfach Top!

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.352

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Zitat Zitat von Martricks Beitrag anzeigen
    Irgendwie schon sehr interessant das ganze. Habe 2 IPS Panels von Dell und nen TN Panel alle je 60HZ und frage mich abgesehen von 3D, ob man grade bei schnellen FPS Games einen unterschied merkt?
    bei strategie merkste das eigentlich nicht. bei shootern aber sehr wohl. läuft einfach gefühlt geschmeidiger bei mir.

  13. #12
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3.348

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    mhm,die 3d brille stammt von nvidia, heißt also mit ner radeon könnte man den nicht nutzen?

    blöd nur, dass ich erst auf nen neuen led tft umgestiegen bin, sonst hät ich den 3D zug noch mitgemacht :/
    Desktop: Windows 10 Pro x64, Asus Prime B350M-A, AMD A12-9800, 16Gb Ram
    Mobil: MacBook Pro 13 (2016), Core i5, 256Gb SSD, 8Gb Ram | iPad Pro 10.5 LTE 64Gb
    Smartphone: iPhone 8 64Gb
    Homepage

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    676

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Irgendwie sind die Hersteller meiner Meinung nach im Monitor-Bereich gerade völlig auf dem falschen Damper unterwegs. Man könnte sagen, die ganze LCD-Technologie ist schlecht, Schwarzwert, Reaktionszeit, Inputlag, Schlieren usw. Unterm Strich das schlechtere Bild als die Uralt-Röhrenmonitore. Bis es nicht wieder bessere Technologien gibt, kauf ich keines dieser Dinger mehr.
    Geändert von gwuerzer (29.01.2011 um 10:47 Uhr)

  15. #14
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    7.054

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    ich kann diese Kontrastangaben einfach nicht mehr sehen... Ansonsten naja Acer - ist jetzt nicht so die Marke. Und 3D ganz schön und nett aber doch erst interessant wenns denn alles ohne Brille geht.
    CPU i5 2400 Cooler Thermalright Ultra-120 Extreme
    MB ASRock Extreme4 Z77 RAM Corsair Vengeance DDR3 1600 8GB
    NT Enermax Platimax 750Watt DVD Samsung SH-D163 BD LG CH10LS20
    SSD Samsung 840 EVO 500GB Input Logitech K800, Razer Naga epic
    GPU Asus Geforce 970 Black LCD LG 32" LH5020 Sound Aune X1s @ STAX SRS 7106

  16. #15
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Im Bauwagen
    Beiträge
    209

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Kurze frage, gerade wegen dem intigriertem Infrarot Sender von nvidia wäre es dann möglich ne PS3 anzuschließen und auch 3D zu zoggen?? weil ich mein für den preis wäre das ja ein schnäppchen ...weis das jemand??

  17. #16
    Banned
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    83

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    ohne Brille bei ner richtigen Größe ab 50 Zoll,nicht mal in 10 Jahren!ohne Brille kannst 3d auf großer Bilddiagonale vergessen.

  18. #17
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    6.444

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Ich frage mich wann die Hersteller mit 1.000.000.000:1 Kontrast und 1ms Reaktionszeit werben. Noch dieses Jahr?
    Computer: (i7-8700k, GTX 1080 Ti, 16 GB RAM, 1TB SSD)
    Notebook: ASUS G751JY-T7009H (i7-4710HQ, GTX 980M, 24 GB RAM, SSD)
    Monitore: LG OLED 65B7D + Samsung 305T Plus + ASUS VG278H

  19. #18
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.671

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    Ich weiß nicht was ihr immer habt, der Monitor ist in Sachen 3D Top gerüstet und vorallem stimmt der Preis. Interessant wäre natürlich ob die NVIDIA-Brille mit PS3 und Radeon zusammenarbeitet oder man die gewöhnliche Acer Brille dazu kaufen muss.

  20. #19
    ACMEiNC
    Gast

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    oh ja wenn man die angaben ließt freut man sich gleich.. nen mittelmäßiges acer tn panel (schonmal der größte fail ever für das itiotische 3d das es derzeit gibt) mit dummer 3d technik wo man immer ne dicke brille aufhaben muss.. sehr nice xD

  21. #20
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Im Bauwagen
    Beiträge
    209

    AW: 3D-Monitor mit HDMI 1.4a und LED-Backlight

    immer diese miesmacherei der marke acer selbst und des 3D#s mein gott ihr müsst es ja nich kaufen aber dann redet es nich so schlecht wenn der großteil von euch es nich mal ausprobiert hat.....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite