News Apples 27 Zoll LED Cinema Display vorgestellt

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
#2
Goil, "Full HD" war gestern ;)
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.014
#4
wirklich sehr schönes gerät, schöner wäre es aber entweder komplett weiß oder komplett schwarz. störrt ein weißer rahmen beim gucken (insbesondere im dunkeln)?
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.264
#5
Das neue 27 Zoll LED Cinema Display soll im September zu einem Preis von 999 US-Dollar in den Handel kommen, die europäischen Preise plant Apple erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt zu geben.
würde mich wundern wenn die Preise unter 999€ bleiben)

optisch gefällt mir das teil sehr,jedoch mag ich nicht diese spiegelnde oberfläche
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
3.640
#6
Dabei seit
März 2006
Beiträge
5.032
#11
Vom Design her ist der Bildschirm sicher das Maß der Dinge - genial. :love:

Der Preis ist aber auch wieder nur als Apple-Jünger ohne Herzrythmusstörungen bezahlbar; trotz IPS-Panel.
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.825
#12
Ob Apple wohl die Webcam für die deutschen Verbraucher aussen vor läßt.
Als Salesmanager hätte ich eh nie eine Webcam in so einem Monitor verbauen lassen und nach dem Spannerthema der letzten Wochen in diversen Boulevardmagazinen will es hoffentlich auch keiner mehr haben :rolleyes:.

Kommt bestimmt auch wieder mit dem Apple Mini Displayport Anschluss daher. Recht unpraktisch.
 
K

kaigue

Gast
#13
Ist baugleich mit dem Dell. Das kostet allerding auch um die 1000€. Daher kann man dem Apple Display alles ankreiden - außer überteuert zu sein. Das sind beide ;)

Solange das Ding nicht für 600€ zu haben ist, werde ich nicht zuschlagen.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
128
#14
design wie immer schön, preis überteuert.
wie sieht es eigtl bei den neuen cinema displays mit gaming aus? kann der monitor auch schnelle shooter ohne ghosting effekte darstellen?
 

freakzz

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
956
#15
Was ist an dem Design so toll? Die Rückseite sieht man eh nicht, der Rahmen ist halt schwarz und wie es aussieht auch Klavierlack. Nur der Standfuß ist halt anders, nach meinem Geschmack aber hässlich. :freak:

Klar über Geschmäcker lässt sich streiten aber bis auf den Standfuß ist das doch nichts weltbewegendes oder ist das Apfellogo so toll?? :rolleyes:
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.852
#16
Das gerät von dell ist da weserntlich besser...

keine spiegelnde oberfläche, auch ein ips panel

2560x1600 und auch von den anschlüssen kann man so ziemlich alles anschließen was einen stecker hat.

von der verarbeitung auch noch mal besser (alurahmen, glasfuß etc...)
 

Sash?!

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
78
#17
Vom Design her, ist das Panel einfach toll, womit es sich der iMac anschließt.

Jedoch bekommt man das gleiche Panel beim iMac, für nur 699 Euro mehr inkl. Mac.
 

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
985
#18
Schon schön die Dinger aber irgendwie doof, dass nur Platz für eine Festplatte da ist und die SSD von Apple für 540€ Aufpreis ist es nicht wert.
 

MasterMuschel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
44
#20
festplatte in nen monitor?

btw: die verarbeitung beim dell ist besser? wo? wieso? ich hab beim cinemadisplay glasplatte vor dem bildschirm (kein klavierlack!) und der rest des monitors ist aus alu!
 
Top