Asbach Wintv PCI auf Windows 7 64 bit

Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
177
#1
ja, es ist soweit. ich bin auf windows 7 umgestiegen und nun streigt die alte WinTV von hauppauge.

habt Ihr vieleicht einen plan wie man sie unter 7 64 bit zum laufen bekommt?

beste Grüße
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
550
#2
Dann schau mal auf die Hauppauge Webseite, ob dort für Deine Karte ein 64-bit Treiber aufgeführt ist. Wenn nicht, wars das mit Deiner Karte auf 64 bit W7. (bei 32 Bit W7 wird es Lösungen geben)
 

tobi512

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
263
#3
Also ich hab auch ne PCI FM Karte und nutze sie unter Vista problemlos!
Jedoch nicht mit der schei* Software von Hauppauge sondern mit dem Programm DScaler der seine eigenen Treiber mitliefert.
Also einfach die aktuelle Version laden und mal dein Glück versuchen...
MfG Tobi
 

Deejaymotz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
177
#5
also ich vermute mal das die karte(analog) von 1999 ist oder so.... und dafür bietet hauppauge leider keine 64 bit treiber mehr an was ja eigentlich auch verständlich ist.... aber gibt es da eventuell ne möglichkeit das über den XP-modus zum laufen zu bringen?

oder was ist die beste alternative?
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
#6
Es gibt den Btwincap-Treiber, der mit allen TV-Karten läuft, die einen BT8x8/8x9 Chip verbaut haben (die WinTV-PCI gehört meines Wissens auch dazu). Jemand hat seinerzeit auch eine 64bit-Portierung davon erstellt, die evtl. auch unter Win7 x64 läuft.

ABER "tobi512" hat dir doch schon einen guten Tipp gegeben und die optimale Alternative genannt: Nimm DScaler! Das kann alle unterstützten Geräte direkt ansprechen - dafür muss auch kein Windows TV-Karten-Treiber installiert ein! Die TV-Karte muss nur eingebaut und funktionstüchtig sein. Und seit ein paar DScaler Versionen existiert auch 64bit-Support.
 

Deejaymotz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
177
#7
oh... sorry

denn hinweiss schein ich überlessen zu haben. aber das dscaler sowas kann war mir noch nicht bewusst. nagut ich werd heute abend diese optionen direkt mal ausprobieren obwohl ich dscaler auch schon immer unter xp laufen hatte.
nagut das mit dem xp-modus wäre dann also noch kein lösungs ansatz. beste grüsse
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
993
#8
Hab auch das Problem das meine PCI-FM auf meinem neuen Windows7 Ultimate 64 nicht läuft! Hab auch das mit dem DScaler probiert, da kommt zwar ein Bild (sieht auch super aus) aber leider kein Ton!
Weis einer Rat?
Ergänzung ()

Alles klar ich hab`s gelöst!
Hab das Programm mit Kompatibilitätsmodus "Windows XP SP3" gestartet und konnte dann andere Soundeingänge und Ausgänge auswählen die auch funktioniert haben! Endlich TV schaun mit Ton :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Deejaymotz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
177
#9
@ vorredener: nutzt du ein 64 bit system

@ all
danke für eure reichlichen hinweise aber leider zeigt mir dscaler bisher nur ein fehler an. das prog startet schreibt aber im bildschirm das es keine hartware gefunden hat was auf ein instalationsfehler hinwiese. der 64 bit treiber hat leider auch keine erfolge gebracht.

gab es denn von Dscaler noch eine ausgewiesene 64 bit version?
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
993
#10
Also wen du mich meinst, ich hab Win7 64bit, hab ich aber oben schon geschrieben ;)
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.349
#11
Der 64Bit Treiber hat unter Win7 das Problem, das er nicht signiert ist und deshalb nicht geladen wird. Prinzipiell laufen würde er aber. Dazu ist es notwendig ihn selbst zu signieren. Müsste es irgendwo im Netz Anleitungen dazu geben. Ich habs selber noch nicht gemacht, aber schon mit einem nachsignierten Treiber eine Karte unter Win7 64Bit betrieben (mit AmCap als Software).
 

Deejaymotz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
177
#12
Hmmmm ich geh am Stock....

Also als OS habe ich Win7 Ultimate 64 Bit
Die Karte ist eine Hauppauge Win TV GO bezeichnung PAL-B/G 38104 Rev B429

Laut Dscaler ist die Kompatibelität gegeben
ich habe nun die version 4.1.1.5 instaliert

diese startet aber zeigt dann im fenster ne fehlermeldung an:
ERROR: can't load Hardware, possibly caused by corrupt installation. reboot and try again.
File C:\Source\deinterlace\DScalerBuild4115\DScaler\DScaler\Proviers.cpp Line 488

wobei 488 auch mal 246 oder 1790 ist.

weiss jemand rat????....

Fehlen vielecht noch irgent welche treiber oder ähnlíches?
 

Deejaymotz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
177
#14
jup jetzt hat er's....

ich habe mal den 4119 installiert und was soll ich sage "es funktioniert" also an dieser stelle noch mal danke für den hinweiss auf die version....
ich mußte dann nochmal nachschrauben wegen den soundkanal aber ansonsten alles chic!

danke noch mal an alle. das hat mir den kauf einer neuen TV-karte erspart!
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3
#15
Hallo,

Nochmal wegen der PCI-FM unter Win7 64 bit:

Probiert mal den Treiber für die HVR-1110 unter Windows 7, bei mir klappt das reibungslos!

Ich verwende die Karte nicht zum TV gucken, sondern für digitalisierung von Videos mit Magix Video 16 Delux, da bringt halt leider nur der Treiber etwas, aber bei mir hats geklappt ;)
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1
#16
Ich habe genau die selbe ausgangspoition, aber Dscaler meldet bei mir nach dem start "Can't create display memory"
wie hast du das hinbekommen mit win7 64bit und der wintv pci? Ich finde keine einstellungen im dscaler wo ch was erzwingen könnte oder so.


@Slupor
geht nicht, das gerät kann nicht gestartet werden :/
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3
#17
wie ich die karte nun voll ans laufen bekommen habe:

http://www.hauppauge.de --> support --> treiber für HVR-1110 runterladen und NUR den Treiber installieren

Magix Video Deluxe 16 erkennt die Karte und alles funktioniert einwandfrei.

Mittlerweile hab ich dann doch mal Fernsehen mit angeklemmt und zwar so:
Einfach von der CD das alte WinTV2000 installieren, funktioniert einwandfrei.

Dscaler verwende ich nicht, von daher kann ich da nicht viel weiter helfen.
 
Top