Asrock B350 ITX startet nicht mit jedem Netzteil.

Low

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.067
Hallo,

also besagtes Mainboard kommt nagelneu an und startet nicht mit dem vorgesehenen Bequiet Systempower 9 400.

Bequiet Pure Power 10 400: läuft
XFX 750 Watt Bronze: läuft nicht
Bequiet SystemPower 9: läuft nicht
Silverstone SFX 450: läuft
(...)

Woran liegt es, dass jedes zweite Netzteil mit dem Mainboard funktioniert?
 

Nickel

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.215
Du brauchst doch nur ein Netzteil für dein System, nimm ein funktionierendes von den genannten
oder bist du Netzteilprüfer? Übrigens auch nicht wirklich gut fürs Mainboard da ständig die ATX
Stecker rein und raus zu stecken.
 
W

Was_denn

Gast
Dagegen wirklich gut ist doch diesen Hinweis zu lesen . Andernfalls müsste man doch erstmal annehmen das man etwas falsch gemacht hat . Oder das Mainboard sei defekt .
 

Low

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.067
Ich habe das Bequiet Systempower 9 400 Watt für das System gekauft und es geht nicht damit. Und ich will wissen warum das so ist.
 

Nickel

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.215
Geht das "Bequiet Systempower 9 400 Watt" denn an einem anderen System?
Mal überprüfen.
Probiere zur Sicherheit nochmal ein NT wo vorher ging, nicht dass das Mainboard
jetzt was abgekriegt hat und die funktionieren auch nicht mehr..
 

Low

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.067
Natürlich habe ich alles gegengetestet und habe das noch nie erlebt, dass Netzteile mit einem bestimmten Mainboard nicht booten wollen.

Ich dachte irgendwer hier kennt die Antwort?
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.027
Jetzt noch neu (?) B350 kaufen, verstehe ich sowieso nicht, warum kaufst du kein 400er Board, viel ausgereifter, kompatibler beim RAM und weniger Kinderkrankheiten.

Ich würde an deiner stelle mal testen, ob das Board einen Wackler hat, da scheint was sehr eigenartig zu sein.
In so ein Board hätte ich kein Vertrauen.
 

Low

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.067
Bei dem Board gehen irgendwelche Sicherungen an, wenn nicht das kompatible Netzteil angesteckt ist.

Wozu ein B450, wenn es das B350 für den Zweck auch tut? Nach all den ganzen Bios Updates nimmt es sich nichts - außer beim Preis. Es geht auch nur um einen Office PC.
 

Low

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.067
Netzteile erfüllen mehr oder weniger den jeweiligen Standard . Siehe den Vergleich : https://www.computerbase.de/thema/netzteil/rangliste/

Was früher ewig gehalten hat wird heute eben durch das Garantie Versprechen gerade so eingehalten .

Dein Post ergibt keinen Sinn.

Nicht am falschen Ende sparen
In Relation zum Gesamtpreis darf es für ein günstigeres Gaming-System aber auch ein Netzteil einer niedrigeren Preisklasse sein. Schon ab einem Verkaufspreis von 40 Euro sind gehobene Techniken wie die unabhängige Spannungsregulation im be quiet! System Power 9 400W und Xilence Performance A+ 430W vorzufinden.
 
Top