News Asus: Acht neue AMD-Platinen, zwei davon AM3

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.429
#1
Bereits vor Weihnachten waren die ersten Informationen zur M4-Serie von Asus durchgesickert, zur CES in Las Vegas hat der Hersteller die Platinen offiziell vorgestellt. Nicht weniger als acht neue Mainboards mit AMD- und Nvidia-Chipsätzen umfasst die neue Serie. Auch mit von der Partie sind zwei DDR3-Mainboards.

Zur News: Asus: Acht neue AMD-Platinen, zwei davon AM3
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.491
#3
sehen auf jeden Fall schön aus, aber Asus hat längst nicht mehr den Status wie früher.
OK A7N8X Deluxe rev 2.0- war auch die Hölle *G*
Da wart ich lieber auf Neuheiten von Gigabyte ;)
 

#Warhammer#

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
429
#4
Hoffe, das in naher Zukunft AM3-fähige Platinen mit DDR3 rauskommen...

Greetz
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
670
#5
oh man.. habe das m3n-ht deluxe und bisjetzt nur schlechte erfahrungen gemacht.....

früher waren meine asus mainboards immer TOP.lese immer mehr von problemen, was machen die nur?

weiss einer nen richtig gutes am2+ mainboard für einen phenom2?

mfg
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.207
#6
Du hast ja ein M3N! Also nVidia. Das sind schrott Boards.

GigaByte GA-MA790GP-DS4H <-- ist gut.
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
670
#7
ich glaube es mittlerweile auch.. damals zu nforce3 zeiten (grins) war das alles irgendwie besser! :D

hat gigabyte nichts mit dem 790FX + SB750 im angebot?

du hast das GigaByte GA-MA790GP-DS4H ja, biste du sehr zufrieden?
erzähl mal kurz bitte^^ (pn ist okay wenns hier nich gern gesehen wird)
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.578
#9
Also ich finde dieses Schokoladenbraun ja irgendwie abscheulich. Das schwarz ist schön, aber in Kombination mit dem braun, würde ich mir das nie in den Rechner bauen, auch wenn mans nicht sieht. Bin mal gespannt was Gigabyte bringt. Mit denen sympatisiere ich immer mehr. Vom Preis und Ausstattung her finde ich die TOP.
Aber stimmt das echt das die Asus AMD-Boards mittlerweile nicht mehr so gut sind? Also ich war mit meinem alten A7N8Xe-Deluxe sehr zufrieden, aber das war auch noch Athlon XP 3000+...
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
812
#10
Irgendwie verwirren die Namensgebungen langsam etwas... jetzt haben die M4A-Boards gleiche Hardware wie die M3A-Boards oder sehe ich das falsch?

@jedi123:
Ja, das Asus M3A79-T z.B. Wobei wirklich die AMD-Chipsätze besser sind als die NVidia. Kann mich über meins auch nicht beschweren. Läuft super stabil und hat noch keine Probleme gemacht solange ich es habe.
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
574
#11
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
800
#12

StYleR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
416
#13
Ich warte erstmal ab, wirklich neu ist da ja nichts, bin mal gespannt was sich in der ROG Serie tut aber bei rog.asus.com ist ja schon ewig coming soon zu lesen.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.068
#15
Das ist in der Tat komisch.
Die M4 Serie ist identisch mit der M3 Serie. Einfach mal ne neue Serie weil ne neue CPU raus ist?
Klar die Chipsätze bleiben gleich, aber eine neue Serie macht doch nur mit dem neuen Sockel Sinn. Sonst gibts es ja gar keinen Unterschied.

Mal davon ab wird das Kühlerdesign immer hässlicher. Muss alles so kindisch verspielt aussehen? Die Kühler in Kupferoptik sahen bei der M3 Serie deutlich besser aus.
Naja Gott sei Dank sieht man mein Board sowieso nicht, Optik ist mir auch eigentlich Wurst. Aber so kitschige Boards wie ein Foxconn Bloodrage würde ich mir trotzdem nie einbauen. Das wäre mir peinlich selbst wenn es keiner sieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.550
#16
Hi,

also ich kann so auf die Schnelle auch nicht erkennen wo die vier M4 Board sich von der M3 Serie abheben. Die zwei DDR3 Boards mal aussen vor.

Also ich finde hier handelt es sich nach der bisherigen Informationslage nur um ein Rebranding. Denn wenn ich ein 790FX Board + SB750 sehe das nicht mal in der M4 Revision ne Wifi Karte und/oder Dual GB Lan hat dann frage ich mich schon ob ich da von einer HighendPlatine ausgehen kann.

Also alles in allem finde ich ASUS immer mehr enttäuschend. Ich habe früher das Gefühl gehabt das da mehr kam.

Gruss Jens
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.312
#17
Du hast ja ein M3N! Also nVidia. Das sind schrott Boards.
Das einzigste was schrott ist, ist dein Beitrag :rolleyes:

Selbst wahrscheinlich, noch nie ein nforce bord gehabt, aber hauptsach mal irgendwas schlechtes darüber geschrieben wa ;)

Ich besitze selbst das ASUS M3N-HT Deluxe und es läuft tadellos.

Hier wird wohl eher wieder das problem vor dem Pc sitzen, den auch OC ist damit kein problem, das bios bietet reichlich einstellmöglichkeiten und der support seitens asus lässt auch nichts zu wünschen übrig.

Im anhang, hab ich einen kleinen screen gepackt;)

mfg
 

Anhänge

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
935
#20
ich will endlich mal hören, was ein am3 board voraussichtlich kosten wird. wenn das so eine kostenruine wie ein core 7 board wird, dann war es das leider für den phenom2, da er kostentechnisch dann nicht mehr "sinnvoll" ist. ich hoffe, dass die günstigsten boards, direkt nach release, für etwa maximal 80€ losgehen *wobei es auch erheblich weniger sein darf ;)* und dann, mit der zeit, im preis auf ein ähnliches niveau fallen, wie die am2+ boards.
 
Top