News BIOS-Hacks sollen bei Windows 8 unmöglich sein

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.499
Wie aus mehreren Twitter-Tweets hervorgeht, plant Microsoft für Windows 8 eine neue Version des OEM-Aktivierungssystems. Diese soll es nicht mehr möglich machen, die Windows-Version über sogenannte Slic-Hacks – Modifizierungen der BIOS-Version – zu aktivieren, indem ein OEM-System vorgegaukelt wird.

Zur News: BIOS-Hacks sollen bei Windows 8 unmöglich sein
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Oder man führt die Aktivierungspflicht auch für OEMs ein.... O-o
 

SpamBot

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
8.379
Und der Kampf geht in die nächste Runde... bin mal gespannt wie lange "der Schutz" hält... Tippe auf ca 2 Wochen vorm Realease :p

BTT: Ich hoffe da kommt keine benutzerunfreundliche Lösung raus ! Noch ist es ja ganz okay, Key eingeben, Online abgleiche, drei Sekunden später sieht man das es aktiviert ist...
 

neuhier08

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.590
wayne, nach spätestens 1 Monat gibt es wieder Medizin. So wird den Crackern nicht langweilig :)
 
I

impressive

Gast
"Wie genau der Schutz vor derartigen Manipulationen allerdings aussehen soll, ist derzeit nicht bekannt."

ach nee, ehrlich? wäre auch sehr sinnvoll es zu verraten...
 

sommerwiewinter

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
732
Mal sehen, was das wieder werden soll... da lassen die (ehrlichen) User sicher noch mehr die Hosen runter.
Irgendwann wirst du übers Inet zu MS gehen, Acc anmelden und das OS wird übers Internet geladen... dann hat MS die volle Kontrolle.

Ich frage mich, was das Wettrüsten bringen soll, früher oder später wird alles geknackt ;)
 

Docfaustus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
481
Sie kriegen ja nichtmal die bereits bekannten aktivierungscrcacks für win7 auf die reihe, wobei da wohl irgendwann n patch kam der n paar % der rechner erwischt hat. Naja ein Kampf der nicht zu gewinnnen ist, ich wüßte gerne mal wieso die da soviel Energie reinstecken wenn es sich am Ende doch nur wieder als Witz erweisst..
 

Scythe1988

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.103
windows ist eine software die man tagtäglich nutzt und das nicht nur 6h, da kann man die 80€ auch mal investieren.....verstehe die leute nicht die keine Lizenz haben (das sind mit sicherheit in diesem thread schon 80% der leute)
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
hui, das wird lange halten... aber gut ich kann sie ja verstehen. Trotzdem ist es wohl ein Kampf gegen Windmühlen und je schwerer es ist, desto mehr Leute versuchen sich dann dran weil es erst recht ein Anreiz ist.

@ Scythe1988 stimmt schon, allerdings könnten die Versionen noch etwas besser abgestimmt sein, nicht jeder kommt mit einer Home Premium klar und dann wirds auch langsam richtig teuer, vorallem wenn man dann wirkliche Versionen und keine Home & Student nehmen kann. Aber an den paar Kröten stirbt keiner und wir haben in D noch das Glück dass wir Systembuilderpacks kaufen dürfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SpamBot

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
8.379
@sommerwiewinter:
Aber gleich von Anfang an aufgeben und sagen "kopiert mich" wäre kaum der Richtige weg....
Da würde ich mich als Käufer völlig verarscht vorkommen... (zum glück kauf ich es als Student für 0,00 € :p)
 

XimeX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.242
Ich tippe auch darauf das es einen Crack geben wird <vor> dem Release. Die Cracker haben ja auch genug zeit -> öffentliche Beta und RC
 

Atkatla

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.041
Zitat von Murke:
BIOS hack ist auch sowas von 2006/2007...

Mein Win7 Crack entfernt einfach die ganze Aktivierung und basta!

Solange, bis MS einfach bei der Installation von Updates oder ServicePacks nach den Routinen sucht, die dein Crack entfernt hat. Dann musst du dir erneut einen Kopf machen oder ohne Updates leben. Zudem ist dann immer noch das Problem der potetiellen Kompromittierung.
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.337
Bevor ich mir irgendwelche Piraten-Software ins BIOS lade, schieße ich mir eher selbst ins Knie.
 

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.596
Aber gleich von Anfang an aufgeben und sagen "kopiert mich" wäre kaum der Richtige weg....

die ganze apple software ist genauso. macosx, ilife, iwork etc haben alle keinen kopierschutz und keine keyabfrage und da funktionierts auch.
ich seh das auch ein wenig so, hoher aufwand für nen kamp gegen windmühlen. lieber das geld in die systementwicklung selbst stecken!
 

.point

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
849
Jedes mal das selbe: "Neuer Schutz wird unknackbar sein..."

Ich wette, dass vor dem Release bereits ein Hack/Crack vorhanden sein wird ;)
 

bLu3to0th

Commodore
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.437
Zitat von homerpower:
... (zum glück kauf ich es als Student für 0,00 € :p)

Und wenn du fertig bist mit studieren, müsstest du es wieder entfernen und dürftest es nicht mehr nutzen - Wirst du das machen? Nee! Hast du dir gleich 3 verschiedene Versionen geladen(um verschiedene Keys zu bekommen) und schön in Family/Freunde verteilt? Vermutlich! Also bitte...

Ich finde im übrigen, dass Windows sein Geld seit Vista wert ist...

€dit: Hmm, hab gerade geguckt... ich kann den Passus mit der Begrenzung auf Studienzeit nicht mehr finden, also wurde das wohl geändert, vermute ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

.point

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
849
Zitat von bLu3to0th:
Und wenn du fertig bist mit studieren, müsstest du es wieder entfernen und dürftest es nicht mehr nutzen - Wirst du das machen? Nee! Hast du dir gleich 3 verschiedene Versionen geladen(um verschiedene Keys zu bekommen) und schön in Family/Freunde verteilt? Vermutlich! Also bitte...

Ich finde im übrigen, dass Windows sein Geld seit Vista wert ist...

Man darf auch nach dem Studium das OS weiterverwenden, solange man es nicht kommerziell einsetzt.
 

SpamBot

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
8.379
"die ganze apple software ist genauso. macosx, ilife, iwork etc haben alle keinen kopierschutz und keine keyabfrage und da funktionierts auch."

Da läuft ja das System normalerweise auch nur auf einen Mac den man gekauft hat... und da War das System dabei...

@bLu3toOth
Nein man bekommt normalerweise nur noch eine Version. Benutze hauptsächlich Ubuntu, Windows kommt nur als kleine Nebenpartition für die Uni (Visual Studio, Solid Works,...) zum einsatz ;)

Edit: Wenn es nicht Umsonst wäre wüsste ich nicht was ich machen würde... Für mein Geld hätte ich erstmal andere Prioritäten, -Essen, Kleidung, Bücher... Werde in mein zukünftigen Berufsleben wars. eh ein Riesen Vermögen in Software stecken müssen, hab ja jetzt schon Software für ca 60 000 Bugs aufn Rechner (Legal !!)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top