News Crytek: Warface-Team geht eigene Wege

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.278
Crytek trennt sich von Entwicklern im Zweigstudio in Kiew, das mit der Entwicklung des Free-to-Play-Shooter Warface betraut war. Gepflegt wird das Spiel, das insgesamt 65 Millionen Spieler anziehen konnte, von den selben Entwicklern, die nun unter dem Namen Blackwood Games als unabhängiges Studio agieren.

Zur News: Crytek: Warface-Team geht eigene Wege
 

sdo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
689
Ein neues Jahr, eine neue Crytek Ausrichtung
 

Mexdus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.089
^ Sehe ich auch so. Als lineare Storyfortführung hätte ich Crysis 2 mehr gefeiert als dieser gezwungende New York Titel (auch wenn er eigene Qualitäten hatte).
 

DerKonfigurator

Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.189
Seit my.com dabei ist ging es, zu meiner Verwunderung, steil aufwärts, und Konsolenfassungen gibt es auch.
(Allerdings auch mehr P2W als es schon vorher war.)
machmal frage ich mich, was aus crytek geworden wäre wenn sie Crysis 2 als wirkliche fortsetzung von teil 1 gemacht hätten und nicht als komplett verbogene konsolengeschichte
Die Teile wurden von EA herausgegeben, und die haben auch die Rechte an der Marke. Ich gehe davon aus, dass Konsolenfassungen im Lastenheft zwangsweise vorgeschrieben waren für Crysis 2.
 

Fragger911

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.789

MorkVomOrk76

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
236
Könnte es sein, das die Studioführung ein Management Buy-out gemacht hat, um unabhängig zu werden?
Und für Rest-Crytek bedeutet das Kohle in die Kasse. Das dürfte bei tatsächlich vollen Auftragsbüchern und My.com im Hintergrund eine ordentliche Summe sein.

Just my 2cts,
Mork
 

dante1975

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
191
Nur weil etwas großen Zulauf hat, heißt das nicht zwangsläufig, das es auch gut ist oder so.

sorry, bissl OT:
"Fresst Scheiße, Milliarden Fliegen können nicht irren!"
Natürlich nicht, sonst würde ich ja auch Hip Hop hören..:D

Aber ich denke 65 Mio ( ich glaub real sind es eher 30-35mio) sind schon ein blick wert.
Über das Spiel ansich kann ich ja erst urteilen wenn ich es gespielt habe.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.887
Also im direkten Vergleich hatte ich mit Crysis2/3 mehr Spaß als mit dem ersten Teil.
War für mich eher eine reine Techdemo. Aber ich halte Halflife2 auch aus dem gleichen Grund nicht für das Meisterwerk.
Ich Ketzer ich...
 

Don Sanchez

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.207

S.Kara

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.636
Die sollen einfach mal ein paar Games raushauen, die Engine haben sie ja. Es müssen ja keine AAA sein.

Für Crytek wünsche ich mir einfach dass sie wieder zu ihren Wurzeln zurückkehren. Einfach mal wieder Inseln erforschen, wäre soo nice. War damals von Far Cry und Crysis so mega geflasht und bin es sogar heute noch.

Wäre ich CEO von dem Laden würde ich ein paar Mini-Games in dem Style raushauen.
Inseln, Sonne, Strand, Dschungel, geile Grafik. Das verbinde ich mit Crytek und das will ich von denen haben. Scheiß mal auf tiefe Story. Jeden Monat ein Game mit einer Spieldauer von 30-60 Minuten für ein paar € in Steam und ich bin dabei.
 

Steini1990

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.892
Ich persönlich habe das nicht fortführen der Crysis Serie immer als Fehler empfunden. Das hat im Grunde den Niedergang von Crytec besiegelt.
 

Aslo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
525
Einfach Crysis 4 mit optionalem BR Modus raushauen und schon klingeln die Kassen wieder.
 

112211

Ensign
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
220
Passt doch. Wenn das Spiel umsonst ist, sollten die Entwickler auch keine Gehälter bekommen.

Die verdienen ihren Unterhalt durch Verkauf von Klamotten „Skins“ auf eBay Kleinanzeigen.


Diese F2P Scheiße widert mich an.
 
Top