News DayZ Standalone: Verbesserung der Spielmechanik

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Schön und gut, dass die das Eine oder Andere integrieren, doch wann werden denn die Grundlegenden und wichtigen Dinge verbessert?
Ab 13:30 kann man erneut sehen, dass selbst bei minimalem Abstand die Verzögerung zwischen Schussabgabe, Treffer und Charakterreaktion viel zu hoch ist.

Bei Zombies ist es umso schlimmer, da diese nicht nur extrem unrealistisch durch die Gegend "glitchen" und zick-zack quasi wie ohne Fliehkräfte laufen, sondern den Spieler auf treffen, obwohl die Entfernung zu hoch ist. Als hätten die 5 Meter-Arme.

Von verbesserter Spielmechanik kann ich in diesem Video also nicht sehen. Es ist nur leicht anders, aber nicht besser.

Lustig ist auch die Möglichkeiten, Spieler zu verhaften. Das wird man am Anfang vielleicht ein-zwei Mal sehen oder machen, aber sobald das Spiel nach ein paar Tagen zum natürlichen Stil wechselt, wird es niemanden geben, der diese Funktion verwenden wird, da einfach sämtliche Spiele die man sieht, egal ob bewaffnet oder nicht, einfach über den Haufen geschossen werden.

Kurz:
Mal sehen wie es wird, sobald es wirklich mal fertig ist. Jetzt ist es jedenfalls noch eine große Baustelle.
 

Nekuan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
342
Uuuuh ich freu mich :D
Was den Realismusgrad angeht... hoch, ja aber ich find es klasse!

@Vorposter
Zombies wurden überhaupt nicht gezeigt und sie sagten ja bereits, dass sie an einer neuen Zombiemechanik arbeiten also abwarten und Tee trinken.
Was das Kill on Sight - "Problem" angeht.. Hängt vom Spielstil ab. Ich spiele quasi seit Release den Mod und habe bei weitem mit mehr Spielern kommuniziert als sie be- oder erschossen zu haben.

P.S die Handschellen werde ich definitiv öfter als nur 1-2 mal benutzen! Find ich klasse sowas :D


Ich glaube ich muss mir langsam Sorgen machen, dass ich jeden Ort aus den Devblogs sofort erkenne... :freak:
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.149
@Nekuan

Bin auch eher jemand der erst kommuniziert, aber auf vielen Servern gilt einfach die Regel Kill on Sight. Egal ob man frisch gespawnt ist oder gerade mal nur mit einer Axt rum läuft. Aber besonders schlimm sind server, wo die ADmins sich alles mögliche zusammen sammeln und für die normalen Spieler nichts mehr übrig ist!
 

Nekuan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
342
@trane
Wohl wahr.. Gerade von abusenden Admins kann ich ein Liedchen singen, aber gerade deshalb bin ich komplett auf private Server mit eher begrenzen Slotzahl (~32) ausgewichen bzw spiele einfach gleich auf einem eigenen.
Was das horten angeht... Da bin ich wohl der schlimmste ich sammel einfach alles in DayZ was nicht niet und nagelfest ist :D
 

Scotty40

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
536
so wie es ist, braucht es gar nicht veröffentlicht werden. Einfach purer Stillstand seit fast einem Jahr. Verbesserungen - da wo sie erforderlich sind - Fehlanzeige. Alleine das gleiten, zoomen und warpen der Zombies - ist in einer Komödie gut - aber hier ??
 

Robby655

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
481
so wie es ist, braucht es gar nicht veröffentlicht werden. Einfach purer Stillstand seit fast einem Jahr. Verbesserungen - da wo sie erforderlich sind - Fehlanzeige. Alleine das gleiten, zoomen und warpen der Zombies - ist in einer Komödie gut - aber hier ??
Schon mal was von Alpha gehört?

Das ist wiedermal ein Spiel von dem ich viel erwarte! Auf grafik lege ich in diesem fall keinen wert da etwas ganz anderes im vordergrund liegt...für mich!
 

Smockil

Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.624
Naja jetzt wirds Dayz Mods für Arma 3 geben, ich glaube nicht an den erfolg der Standalone mehr
Ergänzung ()

@trane
Wohl wahr.. Gerade von abusenden Admins kann ich ein Liedchen singen, aber gerade deshalb bin ich komplett auf private Server mit eher begrenzen Slotzahl (~32) ausgewichen bzw spiele einfach gleich auf einem eigenen.
Was das horten angeht... Da bin ich wohl der schlimmste ich sammel einfach alles in DayZ was nicht niet und nagelfest ist :D
Admins haben das Hausrecht auf dem Server die können machen was sie wollen, sollte jemand ein problem mit haben anderen server suchen ;)
 

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.868
Schon mal was von Alpha gehört?

Das ist wiedermal ein Spiel von dem ich viel erwarte! Auf grafik lege ich in diesem fall keinen wert da etwas ganz anderes im vordergrund liegt...für mich!
Das ist schon seit letztem November so, das Alpha Argument gilt hier somit nicht. Bei dieser "Entwicklungsgeschwindigkeit" wird das Spiel bestimmt noch Jahre in der Alpha sein...

​Außerdem wird das Spiel eh nie richtig flüssig und anständig laufen können, die ARMA Engine kann das einfach nicht. Da wirst du dich auch ärgern wenn du es auf low spielst und es trotzdem ruckelt ;)
 

graslife

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
221
Mechanik hin oder her. Sicher ist das ein grundlegendes Merkmal, dass sich noch verbessern muss! Davon gehe ich einfach mal aus, vor allem da wir noch nicht einmal in der Alpha-Phase sind. Ich hoffe einfach mal, dass das selbstverständlich ist.

Ich finde es in Ordnung, dass zur Zeit vermutlich mehr Wert auf Spiel-Interaktionen gelegt wird, die sich hoffentlich auch langfristig positiv auf das Spiel-Erlebnis auswirken. Denn einfach nur ein "gepimptes" DayZ mit neuem Inventory, dafür braucht man auch nicht 2 Jahre warten. Schauen wir einfach mal, was es wird, ich bin jedenfalls gespannt..
 

damn@x

Banned
Dabei seit
März 2008
Beiträge
903
Eine Art von Karma-System könnte hier vielleicht was bewirken.
Jene, die gerne auf unschuldige Spieler ballern bekommen ein schlechtes Karma, welches für jeden ersichtlich ist.
Somit würden andere diese Spieler meiden oder selbst diese schnell mal zur Strecke bringen.
Werde das dann mal den Entwicklern vorschlagen :D

@Nekuan

Bin auch eher jemand der erst kommuniziert, aber auf vielen Servern gilt einfach die Regel Kill on Sight. Egal ob man frisch gespawnt ist oder gerade mal nur mit einer Axt rum läuft. Aber besonders schlimm sind server, wo die ADmins sich alles mögliche zusammen sammeln und für die normalen Spieler nichts mehr übrig ist!
 

Lu88

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
12
Schön und gut, dass die das Eine oder Andere integrieren, doch wann werden denn die Grundlegenden und wichtigen Dinge verbessert?
Ab 13:30 kann man erneut sehen, dass selbst bei minimalem Abstand die Verzögerung zwischen Schussabgabe, Treffer und Charakterreaktion viel zu hoch ist.

Bei Zombies ist es umso schlimmer, da diese nicht nur extrem unrealistisch durch die Gegend "glitchen" und zick-zack quasi wie ohne Fliehkräfte laufen, sondern den Spieler auf treffen, obwohl die Entfernung zu hoch ist. Als hätten die 5 Meter-Arme.

Von verbesserter Spielmechanik kann ich in diesem Video also nicht sehen. Es ist nur leicht anders, aber nicht besser.

Lustig ist auch die Möglichkeiten, Spieler zu verhaften. Das wird man am Anfang vielleicht ein-zwei Mal sehen oder machen, aber sobald das Spiel nach ein paar Tagen zum natürlichen Stil wechselt, wird es niemanden geben, der diese Funktion verwenden wird, da einfach sämtliche Spiele die man sieht, egal ob bewaffnet oder nicht, einfach über den Haufen geschossen werden.

Kurz:
Mal sehen wie es wird, sobald es wirklich mal fertig ist. Jetzt ist es jedenfalls noch eine große Baustelle.
Du hast wohl nicht das gleiche Video angeschaut wie ich, Dean Hall schildert genau und ausführlich ein neues Feature welches das "kill on sight" Verhalten abschwächen soll. Tötet man einen Gegner so besteht die hohe Chance, dass Items die der Spieler bei sich hat zerstört werden. In DayZ tötet man primär um bessere Ausrüstung zu bekommen, dies gestaltet sich mit diesem neuen Feature schwierig.
 

Nekuan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
342
Naja jetzt wirds Dayz Mods für Arma 3 geben, ich glaube nicht an den erfolg der Standalone mehr
Ergänzung ()

Admins haben das Hausrecht auf dem Server die können machen was sie wollen, sollte jemand ein problem mit haben anderen server suchen ;)
Soso godmode, playermap, item spawnen ist also ok. na dann weiß ich ja wie du spielst ;)
 

tom130

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
266
Eine Art von Karma-System könnte hier vielleicht was bewirken.
Jene, die gerne auf unschuldige Spieler ballern bekommen ein schlechtes Karma, welches für jeden ersichtlich ist.
Somit würden andere diese Spieler meiden oder selbst diese schnell mal zur Strecke bringen.
Werde das dann mal den Entwicklern vorschlagen :D
Gibt es das nicht schon? Stichwort "Bandit" und "Held" Skin...
 

baizon

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.084
90% von dem Kommentaren hier sind einfach unsinnig.
Das Spiel wurde von Grund auf neu implementiert... Sprich das meiste ist nicht zu sehen, da es "unter der Haube geschieht" (Server-Architektur usw.). Cheaten ist nicht mehr so einfach wie beim MOD, genauso wie die Admins wie es bei ArmA III auch der Fall sein wird. Aus dem Grund schon werde ich den dazugehörigen MOD meiden. Das ist alleine schon ein riesiger Schritt von dem Spiel.
Das Team, welches and DayZ arbeitet nicht wie bei EA aus 100 Mitarbeitern besteht dauert die Entwicklung natürlich länger. Zusätzlich werden noch Arbeiten an ArmA III verrichtet, weshalb die Schritte kleiner sind als erhofft.
Das ist mein Kommentar dazu.
 

DannyBoy

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.177
Ich bin nach wie vor zuversichtlich, dass das Spiel gut wird.

Natürlich wird viel gemeckert. Einerseits verständlich, andererseits nicht immer nachvollziehbar. Ich persönlich kann mir kaum vorstellen, wie anstrengend und komplex die Entwicklung von Spielen sein kann (muss). Rocket kann man hier insofern einen Vorwurf machen, dass er zu Beginn einen groben Termin festgelegt hat, diesen nicht halten konnte und nun daraus die Lehren gezogen hat.

Immer wieder wird gesagt, dass er seinen Trip in den Himalaya hätte verschieben sollen und so weiter. Wer jedoch die News über ihn verfolgt hat, der wird wissen, dass er diesen Trip einfach gebraucht hat, um mal den Kopf frei zu kriegen und so weiter.

Die Zukunft wird es zeigen, was aus diesem Spiel wird. Ich denke zu Beginn werden es viele zocken und später wird der harte Kern übrig bleiben. Auch wird man sehen, ob und inwiefern DayZ für die Arma 3 Engine weiter optimiert wird. Ich persönlich werde jedoch nur eine Variante spielen. Entweder die Standalone oder eben ein Mod vom Mod über Arma Engine 3. Festgelegt habe ich mich nich noch nicht, tendiere jedoch zur Standalone.

Die für mich wichtigsten Baustellen der Standalone sind:

- Zombies (Bewegungen, am liebsten hätte ich es, wenn sie nicht laufen, sondern gehen würden, dafür massiv mehr Zombies)
- Inventarsystem (übersichtlicher, einfacher zu handhaben, das im Video gezeigte System hat mich noch nicht überzeugt)
- das Handhaben mit Waffen und Gegenständen (auch hier hat mich das Gezeigte noch nicht überzeugt, es sollte intuitiver sein)
- Netzwerkstabilität (die Server sollten gut und sicher laufen)
- Cheaterschutz (wird zwar nur zu 100% funktionieren, aber wenn sie das nicht in den Griff kriegen, dann sehe ich schwarz)
- Modunterstützung (damit die Community ihren Beitrag leisten kann und das Spiel wächst)
- Ausbau der Welt (neue Gebiete die besucht werden können, möglichst ohne Ladezeiten)
- Basenbau (ober - und unterirdisch)

Ich finde es löblich, wenn man sich mit allerlei Schwierigkeiten im Spiel herumplagen muss. Die Aspekte mit den Schuhen, bzw. der Kleidung sind interessant. Irgendwann soll ja auch ein Krankheiten/Epidemiensystem implementiert werden. Allerdings sollte man das ganze auch nicht übertreiben. Wenn der Spieler wegen jeder Kleinigkeit Gefahr läuft zu verrecken, dann macht es auch keinen Spaß mehr, es ist immerhin noch ein Spiel.

Das man die Waffen nun individueller an seine jeweiligen Bedürfnisse anpassen kann gefällt mir sehr. Man kann in diversen Videos auch sehen, dass die Optik verbessert worden ist. Es ist natürlich kein HDR-Overkill, aber mir persönlich sagt es zu. Der Look wirkt - relativ - realistisch, das Farbsetting ist besser als in der jetzigen Mod und die Landschaftsgestaltung ist einmalig.

Ich rechne nicht mehr mit einer Veröffentlichung in diesem Jahr. Hauptsache das Spiel läuft größtenteils stabil, wenn es eben raus ist. Fehler und Probleme wird es aber auch dann noch geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Εaglelake

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
77
Die Kritik an der Technik ist berechtigt. Arma 3 ist mittlerweile Final, aber bei über 20 Spielern auf einem Server gibt es fast immer Geschwindigkeitsprobleme, auf die der Client keinen Einfluss hat. Ich denke nicht, dass BI bei DayZ grundlegend bessere Arbeit leisten wird. Andererseits macht Arma 3 natürlich unglaublich viel Spass, wenn alles passt.
 

baizon

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.084
@Εaglelake
Das gibt es schon einen großen Unterschied, wie man im letzten Devblog sehen kann. ArmA 2 & 3 hat das Problem, dass wenn etwas auf dem anderen Ende der Map passiert auch auf dich übertragen wird. Wenn nun viele Spieler "vieles" tun, dann Lagt es folglich. Das wurde in DayZ angegangen, sodass der Spieler nur die nahe Umgebung berechnen muss. Wie gesagt, bei DayZ wird vieles angegangen was Probleme bereitet. Das Spiel wird praktisch von Grund auf neu implementiert.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.842
Top