News Diablo IV: Blizzard plant kosmetische Mikrotransaktionen

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.511

DriveByFM

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.665
Werden damit sicher mehr Geld generieren als mit dem Spiel an sich.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.899
Gab es quasi schon immer, da Pets und Flügel auch an andere Blizzard Produkte und spezielle Editionen gekoppelt waren. Man melkt jetzt nur direkter, das Prinzip ist aber ähnlich.
 

Sturmwind80

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.035
Also damit hätte ich kein Problem und ich habe in Diablo noch nie Gegenstände wegen dem aussehen gesucht und benutzt. Auf jeden Fall besser als ein Auktionshaus oder so. Für ein schickes Reittier, würde ich vielleicht auch den einen oder anderen Euro springen lassen. ;-)

Kann mir aber auch vorstellen, dass man sich dann mehr Inventarplatz kaufen kann und das Ganze Richtung Path of Ecxile geht. Nur dürfte das Spiel dann nicht als Vollpreistitel verkauft werden. ;)
 

Queediab

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
631
Solange sie nur für solchen Firlefanz Geld verlangen ist das für mich ok. Ich muss es ja nicht kaufen.
MfG
 

Laphonso

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.172
Da weiß man ja, "wie" Diablo 4 designed sein wird. Die exklusiven Shopmounts und Pets in WoW und die Lootboxen in Overwatch machen es vor. Auf dass es nur Kosmetik bleibe....

Ich empfehle weiterhin Grim Dawn https://store.steampowered.com/app/219990/Grim_Dawn/ mit 2 Expansioen und einem durchaus "düsteren" Setting, Tonnen an Loot, Skillsystem und Talentbäumen etc.

Easy content für 300-500 Stunden, aufwärts.
Und für mich das beste ARPG seit Diablo 2 LOD.

https://www.grimdawn.com/guide/about/major-features/

  • Dual Class System allows you to combine any of six distinct skill classes to create your own customized playstyle. Advance your class mastery to unlock over 26 powerful skills and synergistic modifiers per class. Additional classes will be released with expansions.
  • Devotion is a brand-new customization system that provides players with another deep layer of character development in Grim Dawn. Devotion points are earned by discovering and restoring ruined shrines scattered around the world. Each restored shrine bestows a point to spend in an extensive night sky of Constellations accessible through the Devotion Window, where players can augment their attributes and even unlock powerful Celestial Powers to empower their skills. The vast number of options ensures that players can create characters which are truly their own.
  • Choice and Consequence gives you power to shape the world and affect the fate of many. Tough decisions will leave significant impact as strangers on the road, families in need and even entire villages may live or perish based on your actions. With great power comes great responsibility and it is not always easy to predict the outcome of your choices in a world driven to desperate extremes.
  • Faction-Based Questing lets you improve your relations with different NPC groups to earn rewards (such as merchant discounts, new items, and additional quest lines) as your favor with them increases. However, aiding one faction could turn a rival faction into your enemy. Choose which side you will support!
  • A Hand-Crafted World immerses you in humanity’s plight as you venture out into detailed environments filled with reminders of a once mighty empire on the brink of annihilation. Grim Dawn’s world strikes a fine balance between hand-crafted design and randomization.
  • Challenge and Rogue-like Dungeons test a player’s true mettle with increasing difficulty, higher level enemies and devious traps. Grim Dawn’s rogue-like dungeons are the pinnacle of challenge with brutal difficulty, entrances that lock behind you and no way to teleport out. You must either survive to the end or perish within.
  • Refined Loot Drops result in less junk items and ensure more consistent rewards from hero and boss monsters.
  • Brutal Combat featuring blood spatters, dismemberment and physics-based ragdoll. Crush enemies into a pulp, blow them to bits or send them flying over a ledge to their doom.
  • 300+ Hero Monsters individually designed, named and configured with their own special skills provide unique, challenging experiences. You never know where or when enemy heroes may appear and even after hundreds of hours of play, you’ll continue to find new names you’ve never seen before. Occasionally two or more heroes can spawn together to create an ultimate challenge!
  • Destructible Environments give evidence of your massive battles as you kick through house doors, destroy furniture and smash crumbling walls to reveal secret passages.
  • Dynamic Weather brings the world to life with region-specific climates and a variety of weather effects. A sunny day can cloud over with mild rain showers that build into a booming thunderstorm. Variable wind gusts blow grass and affect objects like windmills and lanterns.
  • Multiplayer allows you to connect with old friends or make new enemies in co-op and pvp modes.
  • Recipe-Based Crafting produces powerful equipment and consumables. Collect recipes from enemies, chests or quest rewards and add them to your crafting compendium. Rare recipes can call for exotic items found in the remote corners of the world. Higher tier recipes can use lower tier crafted items as ingredients, resulting in a pyramidal build up to the most uber crafted accessories.
  • Controllable Camera Rotation enhances the three-dimensionality of the world and gameplay while levels are still designed so that players are not forced to rotate the camera.
  • Modding Tools allow players to create their own content and to share them with the rest of the world. The amount of content available in Grim Dawn is as limitless as the imaginations of the players.

Eine "Mischung" ausd Diablo und Path of Exile wird Wolcen, das derzeit in der Beta Phase ist:

https://wolcengame.com/
 

DaRealDeal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
343
....und schon ist es uninteressant geworden.

Danke Blizz, dass Ihr mir die Entscheidung schon so früh abnimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Malikos

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
12
Mir stört das nicht.
Ich werde es spielen um Spaß zu haben und weil es mir gefällt: wenn jemand möchte € ausgeben um optisch (was nicht Spiel relevant ist) besser da zu stehen, ist eben seine Sache.
Ob ich jetzt in blau oder rot durch die Diablo IV Welt reise ist völlig egal, dadurch ist man weder besser noch bekommt man bessere Gegenständen gedroppt.
 

Laphonso

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.172

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.511
Deswegen auch die "Shared-Oberwelt", damit man andere Leute sieht, die die "coolen" Sachen anhaben, was zum kaufen animieren soll.
Die "Always-On"-Funktion und MMO-Oberwelt ist mir persönlich auch der größte Dorn im Auge und verdirbt mir ein wenig die (ansonsten durchaus vorhandene) Vorfreude auf Diablo IV.

Aber gerade bei dem Setting eines Diabolos möchte ich gerne in Ruhe die Story spielen können und nicht in einer "Oberwelt" auf "rofl, lol und fu** you" stoßen. Für mich tötet das völlig die Atmosphäre.
 

Mac_Wombel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
373
Jahrelang hat die Community in Europa Blizzard angebettelt doch endlich mehr Beutetruhen ins D3 zu bringen, auch gerne für Geld, und Blzz hat das immer geblockt. Jetzt wollen die Kohle für irgendso nen kosmetischen Firlefanz? Lass mal wird D4 halt von der ToDo Liste gestrichen.
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.803
und wie abgekupfert die artworks schon aussehen. Man scheint sich am wirklichen Branchenprimus, Path of Exile, zu orientieren...
bspw. die rechte Rüstung des 2. Bildes...
 
Top