News Die Siedler: Neue Modi und eine Ver­schie­bung auf 2020 angekündigt

krong

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.155
Ich würde mir mal wieder ein "back to the roots" Siedler wünschen. Einfach nur unendliches rumgewusel auf riesigen Karten ohne diesen Comic Look.
 

mr_capello

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
265
Naja, den Comic Look gibt's schon seit jeher, damals eben in 2D statt in 3D und pixeliger.
Und eigentlich war Siedler für "unendlich" eh nie so gut geeignet, das geht eher in Anno. In Siedler gehen dir irgendwann die Minen aus und wenn du deine Feinde schon geplättet hast, gibt's dann gar nichts mehr zu tun.
ich hab mir bei siedler 2 immer selber karten gebaut. mit so viel rohstoffen da gingen dir die minen sicherlich nicht aus :D die ganze karte war vollgepflastert mit wildtieren... hat meinem rechner damals nich so gefallen :D
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.353
Naja, den Comic Look gibt's schon seit jeher, damals eben in 2D statt in 3D und pixeliger.
Und eigentlich war Siedler für "unendlich" eh nie so gut geeignet, das geht eher in Anno. In Siedler gehen dir irgendwann die Minen aus und wenn du deine Feinde schon geplättet hast, gibt's dann gar nichts mehr zu tun.
Die Siedler 2 als Return to the Roots Version installieren und schon kann man unerschöpfliche Minen einstellen.
Auf diese Weise kann man sich eine ganze Weile mit den Gegnern zoffen.
Macht mega Spaß.
 

tiga05

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
815
Vielleicht sollten die erstmal ihre verkorksten History Edition fixen. Kündigen das teil groß als "für moderne Systeme optimiert und bla" an und am Ende laufen die Versionen genauso beschissen wie früher, weil die gleichen Bugs wie früher noch drin sind.

Inklusive legendärem desync Bug im Multiplayer bei Siedler 4.
 

Beitrag

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
6.597
Das alte Sieder 2 oder das Rework @mr_capello ?
Ich hatte das Rework ("Die Siedler 2 - Die nächste Generation") und da habe ich das oft und gerne genau so gemacht. :D
Der Karteneditor davon hat genau so viel Spaß gemacht, wie das Spiel selbst.
Fun Fact: Ich habe in der Schule sogar mal 'ne Eins in Deutsch bekommen, indem ich eine Karte mit dem Siedler 2 Karteneditor gemacht habe.
War mein Lieblingsteil der Reihe. Ist übrigens leider nicht in der History Edition mit dabei.
 

tmkoeln

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.736
Es war ja abzusehen das es nicht mehr 2019 kommt dafür war es auf der E3 in Sachen Siedler halt auch echt zu ruhig... Und Siedler und Anno im selben Jahr das habe ich ehrlich gesagt eher nicht erwartet...
 

Chismon

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.137
Neben zusätzlichen Sammelobjekten können Käufer dieser Sondereditionen drei Tage vor anderen Käufern das Spiel spielen.
Unheimlich wichtig, das ist bestimmt den Aufpreis der teureren Editionen wert :lol:.

Schade, dass es verschoben wird, aber wenn es dadurch im Endeffekt weniger verbuggt/runder laeuft (insgesamt besser wird), ist das schon okay so.

Die Siedler-Neuauflage koennte der erste UbiSoft-Titel seit sehr langer Zeit werden, der mich reizen/animieren wuerde, ein UbiSoft-Spiel zu kaufen, obwohl ich den (Grafik-Blende-)Produkten der Firma ja i.a. eher abgeneigt bin.

Wenn dann evt. noch irgendwann ein neues Battle Isle oder History Line (von mir aus auch gerne ein gut umgesetzter Great Courts Nachfolger :cool_alt:) heraus springen wuerde :) ... nun gut, dass waere ein wohl zu verwegener Traum und fuer BlueByte/Wertich evt. auch nicht mehr passend realisierbar (u.U. wird es dann so ein durchwachsener Pseudo-Iron Lord Nachfolger wie For Honor).

Das Spiel setzt auf die Snowdrop Engine von Ubisoft und unterstützt eine prozedurale Kartengenerierung von Landschaften und Missionen, die den Spielern ein authentisches Gefühl der Entdeckung, Erforschung und Einzigartigkeit vermitteln soll.
Abwarten, ob es auch den altehrwuerdigen Charakter der Siedler-Reihe einfangen wird koennen ;) ... das klingt ja auch wieder nach dem typischen UbiSoft-Marketing-Gesuelze und hoffentlich wird das Spielprinzip per Marketingansatz-Aktionismus dann nicht verschlimmbessert ... ich freue mich jedenfalls auf erste Tests und hoffe auf's beste :).
 
Zuletzt bearbeitet:

krong

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.155
Naja, den Comic Look gibt's schon seit jeher, damals eben in 2D statt in 3D und pixeliger.
Und eigentlich war Siedler für "unendlich" eh nie so gut geeignet, das geht eher in Anno. In Siedler gehen dir irgendwann die Minen aus und wenn du deine Feinde schon geplättet hast, gibt's dann gar nichts mehr zu tun.
Ich weiß gar nicht wie viele Wochen ich Siedler 1 damals gesuchtet hab aber das ging schon Richtung unendlich... Das waren teilweise ganze Sommerferien... Hat mir damals einfach einen riesen Spaß gemacht die (für heutige Verhältnisse simplen) Wirtschaftszweige zum laufen zu kriegen.
Die Gegner zu bekämpfen war für mich relativ unwichtig...
Funfact: Um die ganz großen Karten spielen zu können, hab ich mir damals sogar extra 4MB Arbeitsspeicher gekauft... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Recharging

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.217
Uff, Siedler 2 mit dem Add-on war neben Schleichfahrt, ebenfalls von BlueByte, meine meist gespielten Spiele. Dementsprechend groß war die Freude nach mittlerweile wieder 10 Jahren nach "Siedler 2 - Die nächste Generation" hier einen würdigen Nachfolger zu sehen.

Der Trailer lässt ein wenig Stirnrunzeln zurück, es ist sehr überzeichnet, bisschen Richtung Fortnite mit den Charakteren. Von der Darstellung sind Siedler 2 und 3 meine Favoriten. Knuffig, drollig, wuselig, bunt und heimelig. Ich hoffe, dass es wenigstens gescheite Clips vom echten Spielgeschehen gibt, wenn nicht zur Gamescom, dann ist das schon ein nicht unbedingt positives Zeichen für die Entwicklung.

Ich lass' mich überraschen, denn vorbestellen ist außer bei Naughty Dog und Rockstar nicht mehr bei mir drin. Egal welch' tollen Editionen da kommen wollen. Da ist man ja nicht müde auch ein Jahr zuvor schon zu wissen, welches DLC etc. so kommen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

mr_capello

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
265
Das alte Sieder 2 oder das Rework @mr_capello ?
Ich hatte das Rework ("Die Siedler 2 - Die nächste Generation") und da habe ich das oft und gerne genau so gemacht. :D
Der Karteneditor davon hat genau so viel Spaß gemacht, wie das Spiel selbst.
Fun Fact: Ich habe in der Schule sogar mal 'ne Eins in Deutsch bekommen, indem ich eine Karte mit dem Siedler 2 Karteneditor gemacht habe.
War mein Lieblingsteil der Reihe. Ist übrigens leider nicht in der History Edition mit dabei.
Das alte, die gold edition. ich glaub ich war da so 9 oder 10. das rework war aber auch Spitze.
 

Beitrag

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
6.597
In wie fern haben die beiden Dinge, Deutsch in der Schule und Siedler 2 Karten Editor, miteinander zu tun ?
War glaub in der 6. Klasse. Wir haben Robinson Crusoe im Deutschunterricht gelesen, Lehrerin hat noch 'ne Note gebraucht und dann einfach mal verlangt, dass alle ein Bild zeichnen, von der Insel oder so. Ich habe stattdessen eine Insel im Karteneditor gebastelt und das fand die so toll, dass es eine Eins dafür gab. :D
 

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.640
Hm der Trailer überzeugt mich jetzt mal überhaupt nicht, könnte auch einer von nem 0815 mobile Titel gewesen sein... :freak:
 

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.248
wie siedler 1 mit ultra pixel grafik und vielen mods und optionen und grosser map mit mind. 128 spielern :D
 

Vhailor

Ensign
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
149
Damals hat Siedler 3 Gold 100 Mark gekostet :D . Nun 100 Euro. Just sayin' :D .

Ich schaus mir gerne an, wenns draußen ist. Ich fürchte nur, so geil wie damals wird Siedler für mich nicht mehr werden.
 
Top