Notiz GeForce 457.51: Nvidia veröffentlicht Treiber zur RTX 3060 Ti

Thaxll'ssillyia

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.990
Mich als Software-Entwickler würde ja mal interessieren warum bei jedem Modell einer bestehenden Generation erst ein neuer Treiber ausgerollt werden muss...sind die Treiber nicht so generisch geschrieben, dass jede Variante unterstützt werden sollte?

Ich meine das Feature-Set, das unterstützt wird ist das selbe, gleiche Architektur und die paar Sachen, welche die jeweilige Karte unterscheidet (Name, GPU-Code, Speichermenge, Startup-Sequenz etc.) ist ja im Bios-Speicher der Karte persistiert. Hat da jemand Infos?
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.682
Trotzdem muss der Treiber in seiner Datenbank überhaupt den Eintrag von Modell X haben damit er aus dem All in One Paket die richtigen Komponenten zur Karte auswählen kann. Denn kennt er das Modell nicht wird er auch nichts installieren.

Das einzige was mich stört ist die Masse an Treibern im Jahr mit eben den Optimierungen für neue Spiele. Teilweise 2 mal in 1 Monat. In der Regel aktualisiere ich nur alle paar Monate oder eben weil ein Bug unter Windows oder in einem Spiel den neuen Treiber erfordert. Denn das müllt auch den PC/Festplatte zu weil der jedes mal seine 350MB an entpackten Treiberdateien ablegt anstatt die Möglichkeit zu geben das man zb. in GeForce Experience einstellen kann das maximal die letzten 3-5 Treiber behalten werden und das entpackte Verzeichnis des 4-6ten eben bei der Installationen eines neuen automatisch gelöscht wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

xcsvxangelx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.040
Gestern den neuen Treiber Mal installiert. Der erste Nvidia Treiber seit Monaten, der halbwegs fehlerfrei läuft. Zumindest bei den Spielen die ich spiele.
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.584
sind die Treiber nicht so generisch geschrieben, dass jede Variante unterstützt werden sollte?

Der Treiber für die RTX3070 sollte eigentlich auch für die RTX3060Ti funktionieren.

Denn kennt er das Modell nicht wird er auch nichts installieren.


Hier liegt mMn, des Pudels Kern. Hast du keinen "offiziellen" Treiber, kannst du auch nichts benchen, was validiert werden kann. Die Karten schwirren ja nun schon eine Weile rum.

btt:

Der Treiber kommt pünktlich und wenn er stabil ist, hat man gut gearbeitet.

mfg
 

tollertyp

Commander
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
2.709
Aufgrund der Tatsache, wie geheim NVIDIA mittlerweile ihre kommenden GPUs hält (bzw. es versucht), wundert es nicht, dass ein Treiber nicht einfach schon vorher die kommenden Karten "kennt"... und teilweise weiß NVIDIA selbst nicht, was sie machen wollen (kommt eine 3070 Ti, kommt sie nicht...)
 

Phear

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.345
Spätestens in einer Woche wird sowieso ein neuer Treiber kommen. Für den Cyberpunk Release kann man sich da quasi drauf verlassen ;)
 

Master_Chief_87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.318
Weiß jemand, ob die Treiberabstürze unter Ampere nun endlich behoben sind?
 

Gordon-1979

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
527
Hier die offenen Probleme:

Offene Probleme beim Geforce 457.51
  • [Steam VR game]: Stottern und Verzögerung treten beim Start eines Spiels auf.
  • [G-SYNC][NVIDIA Ampere GPU architecture]: Bei Systemen, die bestimmte G-SYNC-Monitore mit höherer Aktualisierungsrate verwenden, kann der Stromverbrauch des Grafikprozessors im Leerlauf steigen.
  • [Freestyle][Vulkan apps]: Bei den angewandten Freestyle-Filtern kommt es beim Drücken von [Alt+Tab] während der Ausführung von Vulkan-Anwendungen zu einem Blue-Screen-Absturz.
  • [Sunset Overdrive]: Das Spiel kann zufällige Grünfärbung aufweisen, wenn die Schärfentiefe in den Spieleinstellungen aktiviert ist.
  • [Forza Motorsport 7]: Der Bordstein kann während eines Rennens auf bestimmten Strecken einen schwarzen Streifen aufweisen.
  • [YouTube]: Die Videowiedergabe ruckelt beim Scrollen auf der YouTube-Seite.
  • Wenn die Aktualisierungsrate höher als 100 Hz eingestellt wird, wechselt das Farbformat von RGB zu ycbcr422.
  • [Notebook]: Einige Pascal-basierte Notebooks mit hoher Bildwiederholrate können während des Spielens zufällig auf 60 Hz fallen.
Ich kann nur sagen, die letzten 5 Treiber, keine Einschränkung und Probleme gehabt.
Aber ich habe Sie auch, immer deutlich erleichtert, so ca. 80%. :)
 

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.954

VYPA

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.899
Ah, die Abstürze lagen am Treiber! Hab seit 1-2 Wochen immer freezes + neustarts. Bin gespannt, ob sich das geändert hat.
 

MadMaxx87

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
62

Onkel Föhn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
439

AlfoGTA

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
251

arvan

Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.471
Mich als Software-Entwickler würde ja mal interessieren warum bei jedem Modell einer bestehenden Generation erst ein neuer Treiber ausgerollt werden muss...sind die Treiber nicht so generisch geschrieben, dass jede Variante unterstützt werden sollte?

Ich meine das Feature-Set, das unterstützt wird ist das selbe, gleiche Architektur und die paar Sachen, welche die jeweilige Karte unterscheidet (Name, GPU-Code, Speichermenge, Startup-Sequenz etc.) ist ja im Bios-Speicher der Karte persistiert. Hat da jemand Infos?

Damit keiner vorher Benchmarks macht - Pressetreiber, der Rest wird absichtlich ausgesperrt.
 

Gesualdo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
36
Ich hatte mit der 3080 nicht ein einzigen Absturz.. Games bisher HZD, Mafia 1 Remake, Wolfenstein Youngblood, Mechwarrior 5 und nun mal Titanfal 2 bis cyberpunk raus ist.

@Master_Chief_87

Ich habe (neuer Treiber noch nicht installiert) mit der 3090 bei folgenden Spielen Abstürze:
  • No Man's Sky (regelmäßig an unterschiedlichsten Stellen: mal beim Laden, mal beim Fliegen auf dem Planeten, mal im Weltall, mal beim Aussteigen aus dem Schiff - äußert sich in einem Freeze des Programms)
  • Overwatch (1-2 Abstürze mit direktem Neustart)
  • RDR2 (1 Absturz mit einem direkten Neustart)
  • Battlefield 5 (2 Abstürze mit einem direkten Neustart)

Keine Abstürze hatte ich bisher in folgenden Titeln:
  • Forza Horizon 4
  • Call of Duty: Modern Warfare 2019
  • Heroes of the Storm
 

Master_Chief_87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.318
Der Treiber kackt zudem ja auch im normalen Desktop-Betrieb (Web-Browsing, etc.) ab. Ebenso nach dem Aufwecken ausm Standby -> Bluescreen.

Jedes mal ist es die nvlddmkm.sys-Komponente des nVidia-Treibers.

In den Release-Notes zum neuen Treiber siteht zumindest drin, dass diese Probleme nun (endlich) behoben seien. Die Frage ist nur, ob es auch stimmt.
 

Knito

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.036
Anzeige
Top