Test GeForce GTX 980 Ti im Test: Fünf Partnerkarten inklusive Wasserkühlung im Vergleich

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.096
Die Nvidia GeForce GTX 980 Ti stellt sich gegen AMDs zukünftige Fiji-Grafikkarte „Fury“. Nachdem Nvidia mit dem Referenzdesign vorgelegt hat, folgen nun erste Partnerkarten der 980 Ti mit anderen Kühlsystemen und höheren Taktraten. Wie gut die ersten Modelle von Caseking, EVGA, Gigabyte, KFA² und Inno3D sind, klärt ComputerBase.

Zum Test: GeForce GTX 980 Ti im Test: Fünf Partnerkarten inklusive Wasserkühlung im Vergleich
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.134
Danke für den Test. Interessant wäre das Wakü Modell mit Modbios :)

30% mehr Spiele Leistung also kein Problem. Lacht einen schon an aber Fiji wird abgewartet.
 
Zuletzt bearbeitet:

shuikun

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
821
4k Leistung ?
 

cypeak

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.112
VIEL zu teuer.
Das macht nur noch Sinn für jemanden der bereits in die Rechnerbasis mehr als 1-1,5k investiert hat.
Von Preisleistung ist da dann aber nicht viel zu sehen.
(Ob diese dann in zwei jahren mit einer ca. 350-400€ "obere-Mittelklasse-Karte" mithalten können?)

Für Enthusiasten aber OK.
 

Satzzeichen

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
669
So wie ich gelesen habe, kann man normale Titan Wakü Kühler von EK nehmen und diese auf die Ti verbauen. :D
 
M

Moon_Knight

Gast
Stark! Ich habe ihn noch nicht gelesen, aber allein dass ihr da so schnell seid, will von mir gedankt sein!
Schon dafür ein Lob! :)

Und die Inno3D GeForce GTX 980 Ti iChill X3 AirBoss ist auch dabei. Sehr schön.

Edit: dann habe ich ja den richtigen Ersatzkandidaten für die Fury im Auge, wenn sich alles bei der so bewahrheitet.
 
Zuletzt bearbeitet:

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.659
Welche Einstellungen sind das beim OC Part ? 2560 x 1440 nehme ich an ?
Mich hätte 4k in der Sicht auch noch interessiert, wie groß der "Zuwachs" wäre.
 

latexdoll

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.032
Kann es sein das die wassergekühlte Karte sich etwas gelangweilt hat ? Es müsste bei der Kühlung doch möglich sein die Karte auf 1600 Mhz zu bekommen.

mfg
 

Kleptomanix

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.107
Ja die Titan Kühler lassen sich oftmals auf den normalen Karten verbauen da Nvidia oft auf das Selbe PCB setzt. Ich betreibe auch eine 780 GTX mit einem Titan Kühler. Da der günstiger war hae ich da natürlich zugeschlagen. Nun steht auf meiner 780 GTX Titan :freak:
 

peda2411

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.705
Nachdem das mit meiner letzten Inno3D Karte ein sehr kurzes Vergnügen war, (Lüfter oder Lüftersteuerung defekt) kommt mir nix anderes als EVGA mehr in den Rechner. Toller Support und tolle Qualität. Bin gerade dabei meine eigene 980TI SC+ in Betrieb zu nehmen. Vielleicht kann ich in den nächsten 2 Wochen auch noch die EVGA Hybrid testen.
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.777
@Wolfgang

Kommt zur Zotac 980Ti AMP! EXTREME auch noch ein Test?
 

Nexialist.

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.698
Im Fazit:
sind die Partnerkarten erneut die besser Wahl
sind die Partnerkarten erneut die bessere Wahl.

Offtopic: Würdet ihr jemanden für das Korrekturlesen anheuern? :D (ich würde es gern machen :D)
Oder ihr verleiht am Ende des Jahres dem/derjenigen eine GTX 980 Ti iChill, der/die die meisten Fehler gefunden hat :D
 
Zuletzt bearbeitet:

scryed

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.384
warum wollt ihr alle immer 4k , das will ich einfach nicht verstehen ... 1080p ist momentan standart bzw 1440p ....

es gibt keine Single gpu Karte und damitmeine ich auch kommende Karten dieses Jahr die wirklich Grafik aufwendige tripple a Spiele in 4k und alle Regler auf Anschlag in 60 Frames und mehr darstellen können , will man das brauch man min. zwei , unter 1440p schauts schon wieder anders aus
 

Frokon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
105
Die 980 TI ist vom P/L her gerade noch so in Ordnung im vergleich zur 980 oder der Titan.

Ich hoffe AMDs neue Karten drehen was am Preis und wir können uns auf einen Konkurrenzkampf freuen.

Ein Test zur Zotac Karte wäre noch wünschenswert.
 

berkeley

Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.481
Wie sieht denn der Verbrauch ca. nach dem Übertakten aus?

Zur Effizient: zumindest bis +15% mehr Leistung skaliert der gesamte PC linear zur Leistungsaufnahme im Vergleich zum normalen Nvidia Referenzmodel. Nur bei der Betrachtung des Gesamtverbrauchs gültig!

Gigabyte GTX 980 Ti G1 Gaming
Leistung: +15,2%
Verbrauch: 353 Watt vs. 415 Watt --> +18%


Inno3D GTX 980 Ti iChill X3 AirBoss
Leistung: + 15,5%
Verbrauch: 353 Watt vs. 406 Watt --> +15%

Interessant wäre es zu wissen, wie es mit dem Verbrauch darüber hinaus weiter geht. Auch in dem Zusammenhang wäre es gut zu wissen, ob der Verbrauch bei niedrigen Temperaturen (Ca. 50-60°) so exorbitant sinkt bzw. die Effizienz extrem steigt wie bei den Hawaii Chips. Da ihr ja einen Wasserkühler habt.
http://www.tomshardware.com/reviews/cryovenom-r9-290-water-cooling-review,3756-11.html

Obwohl natürlich kaum davon auszugehen ist, dass der Verbrauch bei extremen OC unter das Niveau der Referenzkarte sinkt, wäre es dennoch für das herauskitzeln letzter Reserven interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.815
Na ja, ausser dem ASUS Referenzdesign in der Schweiz weiterhin nicht eine einzige Karte verfügbar. Und die iChill kostet mit 852CHF mal satte 150CHF mehr als die EVGA SC, lohnt sich überhaupt nicht, unter Volllast ist meist auch bei meinen Boxen was los und ich höre den PC sowieso nicht mehr. Mit Kopfhörer schon gar nicht. Also wirds immer deutlicher, dass es die EVGA sein wird. Ausser die Fury X überrascht doch noch alle...
 

Frokon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
105
Wie sieht denn der Verbrauch ca. nach dem Übertakten aus?

Zur Effizient: zumindest bis +15% mehr Leistung skaliert der große Maxwell 2 ca. linear zur Leistungsaufnahme im Vergleich zum normalen Nvidia Referenzmodel.

Gigabyte
Leistung: +15,2%
Verbrauch: 353 Watt vs. 415 Watt --> +18%


Inno3D GTX 980 Ti iChill X3 AirBoss
Leistung: + 15,5%
Verbrauch: 353 Watt vs. 406 Watt --> +15%

Interessant wäre es zu wissen, wie es mit dem Verbrauch darüber hinaus weiter geht.
Kann man so nicht direkt vergleichen Verbrauch steigt in der Regel nachm übertakten aber wenn die Kühllösung gut genug ist sinkt der Widerstand der Spannungswandler und etc... und der Verbrauch sinkt wieder.

Eine gute Kühlung kann also im Vgl. zu einer Referenzkarte den Verbrauch senken bei gleicher Leistung.
 

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.833
Zur Effizient: zumindest bis +15% mehr Leistung skaliert der große Maxwell 2 ca. linear zur Leistungsaufnahme im Vergleich zum normalen Nvidia Referenzmodel.
Deine ganze Rechnung ist insofern Blödsinn, dass CB es immer noch nicht auf die Reihe bringt die Leistungsaufnahme der Grafikkarte zu messen. Die im Test genannten Werte sind die Werte des Gesamtsystems.
 
Top