Gehäuselüfter ein Muss?

Andy_Piano

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
700
In hab mir einen neuen Rechner zusammengebaut. In dem Gehäuse waren 3 Gehäuselüfter, von denen ich auch zwei angeschlossen habe. Leider sind diese Lüfter ziemlich laut.

Meine Frage: Braucht man wirklich die Gehäuselüfter? Kann man einen Rechner auch ohne betreiben, ohne dass er zu heiß wird?

Ich muss zugeben, dass ich bisher noch nie Gehäuselüfter hatte ...
 

Andy_Piano

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
700
CPU ist ein Core i7 860
GraKa ist Radeon 5870

Das sind doch die Komponenten, die am meisten Wärme erzeugen, oder?
 

Blo0dpack360

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
433
Also ein Gehäuselifter wäre zwar kein "muss" aber von Vorteil ;)
Am besten vorne einen der kalte lust anzieht und hinten zum raus"pusten" :p
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.220
Wo ist die Position des Netzteils? (Oben oder unten?)

Ist die 5870 im Referenzdesign?

Ich würde empfehlen, bei der Hardware mindestens einen Lüfter hinten einzusetzen um die Heißluft von der CPU mit raus zu befördern.

Interessanter Gegensatz: Hier ein System mit mölichst keiner Geräuschentwicklung (so als Beispiel des möglichen)
http://forum.silenthardware.de/index.php?showtopic=31633
 

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
also gehäuselüfter sidn im sommer bei deinen komponenten schon ein muss, auch immer winter sind die angebracht;)
kauf dir doch einfach 3 slip steam 800 rpm, die kosten zusammen 10 euro;)
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.220
Die 5870 Referenz ist schon mal hilfreich, weil die den größten Teil ihrer Abwärme selber aus dem Gehäuse bewegt.

Das Netzteil unten leistet bekanntlich keine Hilfe beim Wärmetransport - und bei einem i7 muss mindestens ein Lüfter hinten her, sonst erstickt der in der eigenen Abwärme.

Da würd ich's machen wie der Segelflugpilot vorgeschlagen hat, SlipStream 500/800/1200 (je nachdem wie laut es werden darf und ob du eine Lüftersteuerung hast), die Luft dann vorne rein und hinten raus blasen.
 

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.544
CPU ist ein Core i7 860
GraKa ist Radeon 5870

Das sind doch die Komponenten, die am meisten Wärme erzeugen, oder?
Und wieviel Wärme die erzeugen. Du kommst nie im Leben ohne Gehäuselüfter aus. Wahrscheinlich ist einer im Heck schon zu wenig. Wenn du sie drosseln willst solltest du in jedem Fall mindestens zwei verbauen.
Außerdem kannst du dich nach leiseren Lüftern umsehen, z.B. in meiner Signatur.
 
Zuletzt bearbeitet:

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
man ist doch ganz einfach ... probiers aus, häng die Lüfter ab, mach nen Stresstest und beobachte die Temps ... dann weist du es 100%

und ansonsten Hallo? bei den Komponenten wirst doch noch die paar kröten für ein paar Flüsterlüfter übrig haben ...

man waren das noch zeiten als bei Fehler im Zusammenbau die Kisten abgeraucht sind ...
 

Andy_Piano

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
700
Ich habe ein Cooler Master 690

Und natürlich kann ich mir grade noch so ein paar leisere Lüfter leisten :), aber die waren halt schon verbaut ...

(Die Komponenten sagen aber nicht unbedingt aus, dass ich ein Krösus bin, ich wollte halt mal was Vernünftiges, was auch ein paar Jahre halten soll)


Dein Link dorndi schaut gut aus, da auch schon mein Netzteil von bequiet ist. Aber ich denke die Slipstream sollten auch genügen.
 
P

platinenfix

Gast
In meinem Gehäuse sind 4 80mm Lüfter von Arctic Cooling mit einer eingebauten Temperaturregelung (Arctic Fan PRO TC) und die laufen erst richtig schnell, wenn höhere Temps erreicht werden und sie benötigt werden. Normalerweise hört man sie nicht. Aber wenns nötig wird sind sie da und das ist wichtig.:D
 
P

platinenfix

Gast
Nicht nurdas Mainboard sondern unter Umständen auch die Festplatte(n).
 

kaktus1337

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.490
also ich kann mir das nicht vorstellen das jemand kein gehäsuelüfter hat bei so einer hardware :D.
ICh hab ein q9550 @ 3,8 ghz und eine HD 5870 @ref von XFX das alles in einem HAF 932 mit 3x230 mm fans und 3x 120 mm fans selbst bei so einem OC (3,8) wird meine CPU im idle nicht wärmer als 35°C weil bei mir kann sich die wärme NIRGENDS absetzten und dehalb bleibts immer schön kühlt im case^^
 

mrnils3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
829
Also falls du dir mal nen neues case holen wirst wenn dir das eine zu warm wird hohl dir das HAF 932 und regel die lüfter ein bissle runter dann hasste immer noch genug durchzug :evillol:
 

ZomBy7

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.316
Hab schon mal beim Zusammenbau von einem PC, den hinteren raussaugenden Lüfter weggelassen (zum Testen) und dann Prime laufen lassen. Der CPU wär nach einiger Zeit wirklich an seiner eigenen heißen Luft erstickt. Als ich den Seitendeckel aufgemacht habe ist ein richtiger Schwal warme Luft auf mich zu gekommen :)

-> Hinten umbedingt einen raussaugenden Lüfter anbringen !
 
Top