Hersteller Speicherchip

fofinho

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
84
#1
Hallo liebe CB'ler,

kennt einer von euch den Hersteller der auf dem Foto abgebildeten Speicherbausteine?

Danke.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

schrotti12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
269
#2
Eine kurze Suche nach "PPE21-083E" hat nur Produkte des Herstellers Transcend ausgeworfen. Von wem dieser seine Chips bezieht, hab ich auf die Schnelle nicht rausgefunden, könnte man aber sicher via Google evaluieren.
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.230
#3
Müssten Transcend DRAMs sein da eigene Fertigung.
 

fofinho

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
84
#5
Danke Schrotti12 und Devastor.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
216
#6
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
9.752
#7
Richtig, ist Spectek. Ist ein Brand von Micron und verkauft Dinge auf denen Micron nicht will dass Micron oder Crucial drauf steht.

Transcend lasert da ggf. was dazu wenn der Spectek Chip im Transcend Werk aufs Modul gelötet wird.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
45.107
#8
Transcend hat keine DRAM Fertigung, DRAMs die auf RAM Riegeln landen, werden nur von Micron, Nanya, Samsung und SK Hynix gefertigt, WinBond und PowerChip stellen nur DRAM für Spezialanwendungen her.

Das S ist das Logo von Spectek, Spectek ist Microns Tochter für die Restverwertung, darüber wird verkauft was die Qualitätsanforderungen für andere Produkte wie die eigenen RAM Riegel eben nicht erfüllt.
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.230
#9
@Holt,

ok danke für die Aufklärung. Ich habe das dann wohl mit den NAND Flash verwechselt.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
45.107
#10
Transcend fertigt auch kein NAND Flash, dies fertigen nur Micron und Intel im Rahmen des IMFT Joint Ventures, Samsung, SK Hynix und WD (über die Tochter SanDisk) im Joint Venture mit Toshiba, wobei Toshiba diesen Geschäftszweig ja gerade verkauft. Da gibt es also auch nur 6 Hersteller von NAND Chips und auch NANDs Chips von Micron die die Anforderungen nicht erfüllen, gehen über die Spectek Resterampe. Von denen gibt es auch Restwafer, also solche wo die Dies mit guten Qualitäten schon entnommen wurden, da nehmen andere dann den Rest runter, lassen diese selbst in Chipgehäuse packen und mit ihrem Label beschriften, so dass man eben auch NANDs mit anderen Herstellernamen als denen der NAND Hersteller sieht. Was dann da genau drin steckt und welche Spezifikationen dies erfüllt oder eben nicht, weiß dann im Grunde keiner, außer eben der Firma deren Label drauf steht, aber die werden es kaum verraten.
 
Top