Bericht Im Test vor 15 Jahren: Intels Core 2 Duo E6600 und E6700 räumten mit AMD auf

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.553
  • Gefällt mir
Reaktionen: kryzs, SteeL1942, BorstiNumberOne und 19 weitere Personen

Rock Lee

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.751
Achja, den E6660 hatte damals jeder 2. Forist Im Rechner.
Schade dass kein Wort zum OC geschrieben wurde.
Den 6600 konnte man nur über FSB übertakten oder ging das noch mit Multiplikator?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daggy820, USB-Kabeljau, aid0nex und 7 weitere Personen

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
21.577
Zitat von Rock Lee:
Den 6600 konnte man nur über FSB übertakten oder ging das noch mit Multiplikator?
Der Multi war fest (bis auf die EE?), OC ging über FSB.
Da war besonders der E6300 mit 1,86Ghz interessant, lief bei mir mit einem FSB von 400 auf 2,81Ghz.

Der Prozessor lief bei mir recht lange, damit habe ich das erste mal Crysis gezockt und ich hab ihn heute noch.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: SteeL1942, BorstiNumberOne, Boandlgramer und 7 weitere Personen

R O G E R

Rear Admiral
Dabei seit
März 2008
Beiträge
5.239
Per FSB geht es bis zur ersten Core iX Generation. Mein System ist auch per FSB bzw Baseclock übertaktet
 

ElDiablo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.060
Den E8400 E0 hatte ich wirklich lange im Einsatz. Lief locker auf 4.5 GHz.
 

PietVanOwl

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.855
Der Sockel 775 war schon echt langlebig. Den hatte ich bis 2016 in Nutzung. Das waren noch Zeiten.
Danke für den Retro Artikel. MFG Piet
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DerBaronTV, NMA, aid0nex und 5 weitere Personen

Fritzler

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.785
Zitat von PietVanOwl:
Ja das schon, nur musste man echt aufpassen was man kauft.
Son E6600 lief ja nicht in nem uralt P4 Brett.

Das ist das krasse Gegenteil was Intel heute macht wo für jede (Aufguss)Gen ein neuer Sockel her muss. Beide Extrema sind nicht gut, ein Mittelweg wär schön.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA, aid0nex, so_oder_so und 4 weitere Personen

Unti

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
757
Zitat von ElDiablo:
Den E8400 E0 hatte ich wirklich lange im Einsatz. Lief locker auf 4.5 GHz.
Ich hatte den alten E4300 in Betrieb, weil ich in meiner Schulzeit kein Geld für mehr hatte.
Hat ewig gereich und ein Jahr später, hatte ich dann mit ner Wakü (extern mit 360er Radis und UltraKaze 3000 Lüftern) das Ding auf 4 Ghz geprügelt... von 1,8 auf 4 Ghz... das glaubt einem doch heute keiner mehr :D. Naja, war thermisch am Limit und hatte auch ein paar "dunkle" Flecken unten auf der PIN(Flächen)-Seite^^.

Schöne Bastelzeit, tolle Erinnerungen, danke für den Artikel :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lemiiker, derSafran, NMA und 12 weitere Personen

PietVanOwl

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.855
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kommando, SDJ, SteeL1942 und 14 weitere Personen

VoAlgdH

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.702
15 Jahre...
Zuerst hatte ich den E 6320 auf einem P5B. Ließ sich sehr gut übertakten.
Später hatte ich mir dann den Q6600 im G0-Stepping gegönnt. (Damals hieß es noch ordenlich Pfandflaschen sammeln um das Bafög aufzubessern:D)
Ist das lange her...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SteeL1942, jeger und dhew

dhew

Ensign
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
131
Als Azubi war mir der E6600 damals noch zu teuer. Gerade weil sich der E6300 so gut übertakten ließ. Der lief bei mir auf einem Asus P5B, mit OCZ RAM bei knapp 3,5 GhZ :king:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Clany und fox40phil

Sombatezib

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.054
War mein teuerstes Stück Hardware ever, der Core 2 Duo E6700 für 534€ oder so in der Tray-Variante ohne den Kühler. Der lief dann, bis das System nicht mehr starten konnte. Eine Wahnsinnsverbesserung gegenüber dem P4 (Single-Core) mit 3,2 GHz, den ich vorher besass. ^^

Mein aktueller Prozessor ist aber tatsächlich schon länger im Einsatz als der Core 2 damals.
 

MilchKuh Trude

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.592
Jeder macht den Fehler "teuerste" CPU einmal. Bei mir wars der Thunderbird 1200c 😏
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: derSafran, homunkulus, NMA und 3 weitere Personen

Fighter1993

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.582
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kommando, SteeL1942, floert und 4 weitere Personen

Atze-Peng

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.107
Das war die Generation in der sich Intel derart weit abgesetzt hat (wenn auch nicht wirklich fair) das AMD erst mit Ryzen erst wieder rangskommen ist. Klasse CPUs
 

lira

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
478
Mein E6300 läuft heute noch bei 2,6GHz, 2,8GHz gingen max.
Ist meine erste Intel CPU gewesen und das Ding will einfach nicht kaputt gehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mcmeider, Slayher666, fox40phil und eine weitere Person

DJKno

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.295
Ich bin mit dem Aufguss E6750 von S939 auf S775 umgestiegen. Ich erinnere mich immer gern daran.
Die Preise waren niedrig und man konnte öfters Mal tauschen. Mit einem Gigabyte P35DS3 und 2GB Geil DDR2 800 lief das alles schön rund.
Im Zweitrechner hatte ich einen E2160 auf dem gleichen P35DS3 Brett. Der lief übertaktet mit 3,2Ghz (1,6Ghz Stock) und war damit auch sehr schnell.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: fox40phil und StevenB

Kobe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
483
War ich damals neidisch auf die Forenteilnehmer mit ihren übertakteten Core2Duo. Ich hatte mir einen AMD (3800+) gekauft. Dieser ließ sich nicht übertakten. Ich glaub damals, schrieb Gamestar im Magazin im Hardware Bereich über den 939 Zukunftssicherer Sockel etc.. Man hat mir das gestunken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: poly123
Top