Kaufberatung Gaming PC ~2k mit eigenem Vorschlag

Vinrael

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
46
Hiho,
erstmal der Fragebogen:

1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming, Programmieren & lokale Gaming Server (3-4 Leute dank Mitbewohner)
Kein Streaming kein Rendering

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Bund gemischt von Civi über Avorion bis Borderlands (Honorable Mentions: Ark, Oxygen Not Included & Minecraft (monstrously modded edition))

Full HD, Max-Hohe Qualität, 60-75 FPS

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Overclocking der CPU für Single CPU Leistung. (Manche indie Spiele halten multithreading für Hexenwerk hust)
GPU wird eher ausgetauscht als Übertaktet (Verbranntes Kind scheut den GPU Tod)

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Zwei Monitore Full-HD 75 HZ mit FreeSync
VR Headset ( Im Moment Occulus Gen1 soll aber aufgerüstet (soon™ alias 2020 oder 2021) werden auf das Valve Paket der 2 Gen)

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Ja wird aber bis auf die 2 TB an SSDs abgegeben

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
~2k


5. Wann soll gekauft werden?
Dieser Monat


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Lassen + Performance Test. Hab keine Lust mehr selber zusammenzubauen... (Zu häufig für Verwandte, Freunde und selbst...)



Bisher habe ich folgendes bei Alternate zusammengestellt. Seht ihr einen groben Patzer? Gehäuse hängt (bzw. steht auf einen Regalbrett und wird oben mit Haken stabilisiert) an der Wand über meinen Monitoren etwas optik ist also gewünscht)

1 x AMD Ryzen 7 3700X, ProzessorHR7A31 € 337,-
2 x Noctua NF-S12B redux 700 120x120x25, GehäuselüfterTL9U25 € 13,99
1 x GIGABYTE X570 AORUS ELITE, MainboardGREGR502 € 209,90
1 x Samsung 970 EVO Plus 500 GB, Solid State DriveIMJM4X10 € 109,90
1 x GIGABYTE GeForce RTX 2080 SUPER AORUS, GrafikkarteJFXY0R60 € 849,-
1 x Corsair RM650 650W, PC-NetzteilTN6V6R04 € 94,90
1 x be quiet! PURE BASE 500 Window, Tower-GehäuseTQXV2039 € 79,90
1 x G.Skill DIMM 32 GB DDR4-3200 Kit, ArbeitsspeicherIFIGGU23 € 129,90
1 x Cooler Master MasterLiquid 240, WasserkühlungHXLM66 € 72,90

Gesamt: € 1.911,38


EDIT: Eine AIO nutze ich weil mir diese Optisch besser gefällt als ein Kühlblock.
Der Belastungstest ist drin weil ich in letzer Zeit Ständig Probleme hatte mit Spulen fiepen und kalten Lötstellen.
Man kann dann zwar reklamieren aber ich brauch den PC ADHOC wenn ich ihn bestelle und kann nicht auf hin und Rücksendung warten.

Die Hardware Vorschläge schaue ich mir genauer an sobald ich zu Hause bin.
Bzgl. der M2 SSD: Hab einfach eine günstige M2 SSD verwendet da ich no 2x 512 GB und 1x 1 TB SSD als SATA variante habe. ier kommt es nicht auf die letzen % Leistung an

Edit: Dann halt ohne Bilder... Böses Forum erstellt den Post nicht wie in der Vorschau zu sehen....
 
Zuletzt bearbeitet:

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
8.211
Also du willst 2x ein 16GB Kit kaufen? Warum dann nicht gleich 2x16GB sticks?
https://www.computerbase.de/thema/r..._empfehlungen_fuer_32gbddr4kits_intel_und_amd

Wenn dir das Pure Base aufgrund seiner Optik gefällt, nimm das PB500. Aber angesichts der 2080S würd ich davon eh abraten, das PB ist ein Backofen ^^

Einen Alternate Belastungstest brauchst du ganz bestimmt nicht. Spar diese 75€.

Anstelle der Kingston würd ich wennschon was gscheites nehmen, wenn's schon NVMe sein muss. Z.B. so was


übrigens führen sämtliche deiner Links zu einem leeren Konfigurator.
 

JulianBlack

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
37
Kleiner Hinweis meinerseits:
Das MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI ist nicht das Kühlste MoBo der X570 Reihe. Ich persönlich werde wohl auf's X570 Aorus Elite setzten. Das ist auch so deine Budged-Kragenweite.
Etwas mehr sind wir beim Ultra aber das ist für die meisten bereits overkill (nicht das PCIe 4.0 jemand dringend nötig hätte aber ich mags nicht, jemandem was auszureden ;))
 

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.789

Gortha

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.868
Ich würde dir eher entweder die neue Arctic Freezer II 240 oder 280 empfehlen. Wenn in dein neues Gehäuse die 280er passt eben diese: https://www.computerbase.de/2019-10/liquid-freezer-ii-arctic-aio-wasserkuehlung/ (Habe selber das Pure Base 600, die 280er sollte passen, vorne rein. Hinten und/oder oben Gehäuselüfter raus. Oben 14cm hinten 12cm.)
Hier solltest du dir einfach ein 2x16GB Kit von Crucial holen, Ballisitx LT V2 Grau 3000CL15 oder 3200CL16.
Preis-Leistungsmäßig gerade auch wenn man RAM-Tuning betreiben will das Kit,.
Das Netzteil ist mMn überdimensioniert, ich empfehle und nutze selber ein Bequiet Pure Power 500 CM.
Wenn du bei den Lüftern etwas Geld sparen willst, kann ich dir die Arctic P12 PWM empfehlen, regelbar oder einfach den P12 Silent.

Bei der SSDs würde ich auch ein anderes Modell empfehlen... guck mal hier in den Tests auf CB.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vinrael

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
46
Eine AIO nutze ich weil mir diese Optisch besser gefällt als ein Kühlblock.
Der Belastungstest ist drin weil ich in letzer Zeit Ständig Probleme hatte mit Spulen fiepen und kalten Lötstellen.
Man kann dann zwar reklamieren aber ich brauch den PC ADHOC wenn ich ihn bestelle und kann nicht auf hin und Rücksendung warten.

Die Hardware Vorschläge schaue ich mir genauer an sobald ich zu Hause bin.
Bzgl. der M2 SSD: Hab einfach eine günstige M2 SSD verwendet da ich no 2x 512 GB und 1x 1 TB SSD als SATA variante habe. ier kommt es nicht auf die letzen % Leistung an

P.s Habe bei 1.1 die restlichen 3 Fragen beantwortet.
 

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.789
Zumal es keinen Mangel darstellt, Spulenfiepen lässt sich nunmal nicht komplett vermeiden.
 

Stuxi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.595
Wie bereits erwähnt, MB tauschen. Das Aorus Elite passt da eher.
RAM mit mehr Potenzial gibt's mit den ebefalls bereits erwähnten Ballistix Sport 32GB.

Netzteil kann man machen, ausreichende Alternative z.B. das Seasonic Focus Plus Gold 550W.
Brauchst du eine NVMe? Vernünftige Sata-SSDs gibt's auch im M.2-Format wie z.B. die MX500.

Und ich schließe mich dem Rest an was den Belastungstest angeht - spar dir das Geld.
 

Vinrael

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
46

Stuxi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.595
das beratungesresistente ist nicht nur auf den belastungstest bezogen, auch bezüglich der AIO machst dud en anschein das du es besser weist, lassen wir das lieber, du verstehst nicht was ich meine
Warum denn so latent aggressiv? Das mit dem Belastungstest wusste er halt nicht besser und sieht das jetzt ja ein.

Und ja, eine AIO ist evtl. teurer als ein gleich leistungsfähiger Luftkühler und das Risiko ist möglicherweise auch größer, aber wenn es Ihm optisch besser gefällt, warum denn nicht?

wenn ich jetzt Frage warum du unbedingt Apothekenpreise bei Alternate bezahlen willst hast du bestimmt schon wieder eine geniale antwort
Gutschein vielleicht? Weiß der Geier.

Gibt wirklich keinen Grund ihn hier so anzugehen..
 

Fraggball

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.127
das beratungesresistente ist nicht nur auf den belastungstest bezogen, auch bezüglich der AIO machst dud en anschein das du es besser weist, lassen wir das lieber, du verstehst nicht was ich meine
was hat es denn mit beratungsresistenz zu tun wenn der TE lieber eine AIO möchte weil er das schicker findet?
(kann ich verstehen)
der belastungstest is fürn A......das stimmt!
 

Gortha

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.868
Und ja, eine AIO ist evtl. teurer als ein gleich leistungsfähiger Luftkühler und das Risiko ist möglicherweise auch größer, aber wenn es Ihm optisch besser gefällt, warum denn nicht?
Zumal die von mir vorgeschlagenen Arctic Liquid Freezer II günstiger und ein ganzes Stück besser sind als ein wesentlich teurerer NH-D15 oder ein gleichteurer Dark Rock 4 Pro.
 

burglar225

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
415
@Keks2me Was willst du eigentlich? Zur AiO hat er genau einen Satz geschrieben: Ihm gefällt sie besser, wie ein Luftkühler. Was gibt es daran jetzt auszusetzen? Warum bauen Leute sich RGBs in den PC? Vermutlich, weil es ihnen besser gefällt.
Abgesehen davon machst du hier einen ziemlich arroganten Eindruck mit deinen abgehobenen Aussagen. Du hälst dich offensichtlich für etwas besseres und lässt andere Meinungen nicht zu.
 

Vinrael

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
46
das beratungesresistente ist nicht nur auf den belastungstest bezogen, auch bezüglich der AIO machst dud en anschein das du es besser weist, lassen wir das lieber, du verstehst nicht was ich meine

wenn ich jetzt Frage warum du unbedingt Apothekenpreise bei Alternate bezahlen willst hast du bestimmt schon wieder eine geniale antwort
Wie Gortha erwähnte gibt es gute AIO und ich nutze bereits im meinem derzeitigen PC eine AIO von COrsair und bin zufrieden was Lautstärke und Optik angeht.

Bzgl. Alternate: Ja erstaunlich ich habe einen Grund. PC wird über die Firma bestellt, da ein Teil des Kaufes übernommen wird.

Aber ehrlich gesagt finde ich es unproduktiv mich Rechtfertigen zu müssen eine Meinung zu meinem PC zu haben. Ich habe nach Meinungen gefragt um meine Zusammenstellung zu optimieren. Dies bedeutet nicht das ich alles sofort wegwerfe nur weil Sie keine AIOs mögen.

Ja mit dem Leistungstest hatten Sie (und andere) recht und dies habe ich auch eingesehen. Aber bitte hören Sie mit diesen latent aggressiven Unterstellungen auf...

EDIT:

Nachdem ich jetzt Zuhause war habe ich die Vorschläge mit dem was bei Alternate verfügbar war abgeglichen:

1 x AMD Ryzen 7 3700X, ProzessorHR7A31 € 337,-
2 x Noctua NF-S12B redux 700 120x120x25, GehäuselüfterTL9U25 € 13,99
1 x GIGABYTE X570 AORUS ELITE, MainboardGREGR502 € 209,90
1 x Samsung 970 EVO Plus 500 GB, Solid State DriveIMJM4X10 € 109,90
1 x GIGABYTE GeForce RTX 2080 SUPER AORUS, GrafikkarteJFXY0R60 € 849,-
1 x Corsair RM650 650W, PC-NetzteilTN6V6R04 € 94,90
1 x be quiet! PURE BASE 500 Window, Tower-GehäuseTQXV2039 € 79,90
1 x G.Skill DIMM 32 GB DDR4-3200 Kit, ArbeitsspeicherIFIGGU23 € 129,90
1 x Cooler Master MasterLiquid 240, WasserkühlungHXLM66 € 72,90

Gesamt: € 1.911,38

Ich habe die SSD, das MB, CPU Lüfter, den RAM und das Gehäuse getauscht (das PB500 sieht ja noch besser aus :D)
Netzteil kann ich bei Alternate nicht kleiner stellen da Gigabyte 650 Watt als Minimum für die 2080 S angegeben hat.

Die M2 SSD habe ich auf die EVO 970. Ist es Problematisch das Sie eine PCIe lane besetzt (Ich habe nicht vor eine zweite Grafikkarte einzubauen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top