leise 230V Pumpe

MoraX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.135
Hi,

habe leider in der SuFu nur immer was von 12V pumpen gelesen. Da ich aber in naher Zukunft meiner PS3 eine WaKü verpassen möchte wollte ich mal fragen was ihr vorschlagt:

leise Pumpe, ausreichend für PS3, 230V (also normaler Steckdosenanschluss :))

greetz
 

Alarja

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
160
Prinzipiell ist ne 12V Pumpe doch nicht falsch, brauchst du halt nur nen 230V -> 12V Netzteil/Wandler. Ne 230V normale Pumpe (wo ich gar nicht so viele von kenne) sind meistens auch lauter, und der Verbrauch ist höher.
Aber hab mich schon länger nicht mehr näher informiert.
 

MoraX

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.135
ok und welche Pumpe ist dann generell leise? Also auch 12V Pumpen?
 

DeathDealer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
843
ich kann dir die aquastream pumpen empfehlen! Die Standard Variante reicht auch völlig... Ist auch leise (finde ich)
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
Bevor du deine PS3 schrottest, lass es lieber bleiben.

Stellst du die Kühler selbst her? Auch wenn du maßgefertigte PS3 Wasserkühler hast, musst du das Gehäuse weiterhin durchlüften - auch einige andere Komponenten brauchen aktive Kühlung.
 

MoraX

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.135
Danke aber ich weiss was ich tue :)
Wenn ich anfange poste ich hier alles in den Projekt Bereich da kannst dus dann nachlesen :)
Was denkst du welche Pumpe geeignet wäre?

greetz
 

Alarja

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
160
Ich würde mal bei Aquacomputer gucken, wenn du wirklich ne 12V willst denke ich gibt es nicht viele die besser sind als die Aquastream XT Ultra.
Alternativ kannst du ja auch so ne Eheim probieren, wobei ich nicht sagen kann ob die was taugen, aber die wären halt direkt 230V.

Die Aquastream könntest du dann ja Prinzipiell auch über USB Connection an deinen Rechner hängen, zum überwachen des ganzen.
 

Vulture_Culture

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.307
Naja eine Aquacomputer ist da doch etwas überdemensioniert. Wenn dus wirklich LEISE haben möchtest würde ich dir zur Innovatec PCPS raten. Dazu noch einen Ersatz AGB und die Sache ist geritzt. Habe die PCPS in meinem Mini ITX System und die ist leiser als die 2 900rpm Noiseblocker. Brauchst nur einen Adapter von 230V auf 12V 5,25 Zoll. Mein Kupel hat so ein Netzteil an seiner externen Festplatte, die ohne Gehäuse läuft hängen.
 

Baweng

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.723
Ich würde mal bei Aquacomputer gucken, wenn du wirklich ne 12V willst denke ich gibt es nicht viele die besser sind als die Aquastream XT Ultra.

Die Aquastream könntest du dann ja Prinzipiell auch über USB Connection an deinen Rechner hängen, zum überwachen des ganzen.
von der Aquastream wird er wohl nicht viel haben, da die Software afaik nur für Windows ausgelegt ist, und eine nicht gedrosselte Aquastream ist alles andere als leise. Und die Ultra Variante ist für nen PS3 Umbau sowieso für n Arsch. Ich glaube wohl kaum das er nen DFM irgendwo reinstopfen will. Und das beste ist die Pumpe schon mal gar nicht - vor allem nicht von der Pumpenleistung her, höchstens vom Funktionsumfang, aber im dem Fall rausgeschmissenes Geld imho.

Wenn 230 v Pumpe, was in deinem Fall keine blöde Sache wäre, da die Pumpe ja so oder so extern sein muss, und vor allem ne günstig Sache - Nimm die Eheim 1046 mit Vollkeramik Lagerung. Ist im Prinzip fast das selbe wie die so hochgepriesene Aquastream, denn diese ist nix anders als ne modifizierte 1046.

Wenn du dich für ne 12v Pumpe entscheiden solltest, dann eher die Watercool Edition der 1046 - denn die lässt sich per Poti drosseln, also ohne USB, oder ne Laing, für letztere spricht vor allem die kompakten Ausmaße.

€ stimmt oder die PCPS - auch recht praktisch mit dem integrierten AGB ;)

greetz
 
Zuletzt bearbeitet:
Top