News Lüfterlose Netzteile von Silverstone

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.546
Auch der Hersteller Silverstone bietet in Kürze unter der Bezeichnung SST-ST30NF ein lüfterloses ATX-Netzteil an. Die Abwärme wird von innerhalb des Netzteils mittels Heatpipe an die außenliegenden Kühlrippen befördert.

Zur News: Lüfterlose Netzteile von Silverstone
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.949
Der Design ist echt der Hammer. Aber 300 Watt ist echt zuwenig! Mein Radeon 9800 hat eine anforderung von 350 Watt!
Und da ich ein Overclocker freudiger bin brauche ich auch zihmlich viel Saft, der der Silverstone wohl leider nicht hergibt :rolleyes:
Aber 200€ für das Teil ist einfach zuviel! Das sind mal etwa 330CHF!

Aber immerhin macht Silverstone vor in sache laufruhe. Mann sollte nur noch ein ähnlicher Modell herstellen mit zwei Regelbare Papslüfter und ab etwa 450Watt.
Dann werd auch ich vielleicht davon angezogen ;)
 

iView

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
876
LOL gibt es evtl auch leute aus der Schweiz hir die das lesen. Oder denkst das CB nur aus Deutschland aufgerufen werden kann.
 

Odium

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.578
Für einen modernen, spieletauglichen Rechner ist das Netzteil sicher nicht gemacht. Doch man erkennt, dass zunehmend Komponenten entworfen werden, die für das Wohnzimmer o. ähn. geeignet sind
 

Bates83

Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.076
ich habe ein 320w netzteil von bequiet!. das ist so leise, dass die anderen komponenten im gehäuse es komplett unhörbar machen.

ausserdem soll ein netzteil nach der atx-spez. dabei helfen die wärme aus dem gehäuse zu pusten. mit einem lüfterlosen netzteil bleibt die wärme im rechner und der innenraum wird noch mehr aufgeheizt.dann müssen wieder gehäuselüfter installiert werden.

davon mal abgesehen:das netzteil sieht cool aus und es ist bestimmt ne herausforderung ein silent system damit zu bauen. aber bei dem preis?!
 

Sniffles

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
189
Man sollte man so ein Lüfterloses Netzteil mit Vorsicht genierßen. Der oder die Lüfter des Netzteiles sind in der Regel nicht nur dafür da, das Netzteil selbst zu kühlen, sondern auch dafür da, die warme Luft aus dem Rechner zu befördern.

Meiner Meuinung nach sollte man ein komplett lüfterloses Netzteil deshalb nur einsetzen, wenn man auch die Abwärme von CPU und Grafikkarte mittels Heatpipes nach außen transportiert.
 

hOMEWORk

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
43
Auch dann ist ein Lüfter Sinnvoll. Es gibt genug Komponeten im Rechner die Wärme erzeugen.
 

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
ein 120mm gehäuselüfter läuft leiser und ist effektiver als ein lärmender 80mm lüfter im netzteil. von daher hat ein lüfterloses netzteil schon seinen darseinszweck. ich würds mir aber trotzdem nicht kaufen. für mich kommen nur wassergekühlte netzteile in frage...
 

Ducksoul

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
86
Fuer den Preis gibts schon ne halbe Wakuw(ne gute versteht sich). Da wuerd ich lieber nochn bissl drauflegen und CPU, HD, RAM, GPU und NB an ne Wakue anschliessen.
Dazu noch ein Be Quit und der Rechner kann genauso gut ins Wohnzimmer.
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.949
Zitat von Blaubierhund:
ein 120mm gehäuselüfter läuft leiser und ist effektiver als ein lärmender 80mm lüfter im netzteil. von daher hat ein lüfterloses netzteil schon seinen darseinszweck...
Finde auch das ein 12cm Lüfter mehr sinn machen, und trotz hohe Leistung eine geringe lautstärke haben. Allerdings werden oft Netzteil mit 2x 8cm Lüfter ausgestattet, wie meine Q-Tec 550Watt Netzteil.
Ich finde Ihn einfach viel zu laut!


Zitat von Ducksoul:
Fuer den Preis gibts schon ne halbe Wakuw(ne gute versteht sich). Da wuerd ich lieber nochn bissl drauflegen und CPU, HD, RAM, GPU und NB an ne Wakue anschliessen.
Dazu noch ein Be Quit und der Rechner kann genauso gut ins Wohnzimmer.
Ich würde mir auch ein guter Wakü für denn Preis kaufen. Da 200€ einfach zuviel ist. Aber wie schon erwähnt hat es sicher auch sein darseins zweck.
Allerdings würde ich für ein Absolut Silent System lieber ein NT kaufen mit 1x 8cm oder 12cm Lüfter bei niedriger Drehzahl, und auch viel weniger kosten.
 

MarcDK

Banned
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.560
Zitat von Odium:
Für einen modernen, spieletauglichen Rechner ist das Netzteil sicher nicht gemacht. Doch man erkennt, dass zunehmend Komponenten entworfen werden, die für das Wohnzimmer o. ähn. geeignet sind
Soll ich Dir sagen, wechle Rechner für's Wohnzimmer sind ( wenn übrhaupt ):

Laptops.
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.912
also das netzteil reicht doch dicke.
in barebones sind auch nur 200-250watt nt´s drin. genügt auch vollkommen.

aber ich denke das netzteil ist nur was für leute die zuviel geld haben. da kauf ich mir lieber für 50€ ein silent netzteil.
hört man auch net (nur beim nah drangehen) und kostet 150€ weniger.
 

bene23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
390
Da kauf ich mir lieber ein wassergekühltes Netzteil mit 450Watt für 209€...

MfG bene
 

Mart

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
72
Ich weiß nicht, ob so was sein muss. Es gibt genug Netzteile mit Lüfter, die man kaum wahrnimmt. Ob ich ein Netzteil mit Lüfter nicht höre, oder eins ohne Lüfter, ist doch eigentlich egal. Noch dazu sind die für ihre Leistung einfach zu teuer.

Aber ich weiß nich, was Ihr immer gegen 300er Netzteile habt. Die reichen doch vollkommen aus. Ich hab selber eins von Zalman und es läuft alles spitze. Die Spannungsabweichungen sind so minimal, das es schon fast keine mehr sind, und wenn, dann hab ich nicht etwa zu wenig, sondern etwas mehr Spannung.
Mein System musste ich mal als Notlösung mit nem 250er laufen lassen und auch da gab es keine Probleme.

Natürlich sollte man keine NoNames nehmen.
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.912
Zitat von Mart:
Ich weiß nicht, ob so was sein muss. Es gibt genug Netzteile mit Lüfter, die man kaum wahrnimmt. Ob ich ein Netzteil mit Lüfter nicht höre, oder eins ohne Lüfter, ist doch eigentlich egal. Noch dazu sind die für ihre Leistung einfach zu teuer.

Aber ich weiß nich, was Ihr immer gegen 300er Netzteile habt. Die reichen doch vollkommen aus. Ich hab selber eins von Zalman und es läuft alles spitze. Die Spannungsabweichungen sind so minimal, das es schon fast keine mehr sind, und wenn, dann hab ich nicht etwa zu wenig, sondern etwas mehr Spannung.
Mein System musste ich mal als Notlösung mit nem 250er laufen lassen und auch da gab es keine Probleme.

Natürlich sollte man keine NoNames nehmen.
dem stimm ich absolut zu. hatte mein system auch mal zur not mit nem 200watt nt betreiben müssen (noname). lief alles ohne probleme.

nt´s ohne lüfter oder mit wakü kosten zuviel. mit wakü sieht halt geil aus, wäre dann wohl was für casemodder, aber sonst macht es wenig sinn.
 

naison

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
62
Hm ich verstehe net wa ihr habt.
ICh habe einen P4 2.6 800 FSb
1Gb Speicher
Radeon 9800 Pro
Audigy2
DVD Laufwerk
Cd-Brenner
Und ein DVD-Brenner
also ein zweiter Ide Kontroller ist druf.
Und zwei Festplatten.
Und habe nur ein 300Watt netzteil.(Fürs NEtztei habe ich vor einem JAhr 120€ bezahlt.
ICh zocke alles was auf edn markt ist ich mache alles mit dem Rechner.
Grafik,Spielen Arbeiten und habe noch nie Probleme gehabt.Noch nie.
 
Top