News MacBook Pro: Schlanker, kompakter und mit OLED-Leiste

Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
539
#2
Ich hoffe noch zusätzlich auf etwas Farbe. Ich finde das kleine 12" MacBook in Gold hat was :D

So oder so, dass neue MBP ist so gut wie gekauft. Ich habe mir das eigentlich schon letztes Jahr vorgenommen, jetzt will ich es endlich umsetzten.
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
130
#3
Ich hoffe noch zusätzlich auf etwas Farbe. Ich finde das kleine 12" MacBook in Gold hat was :D
[...]
So oder so, dass neue MBP ist so gut wie gekauft. Ich habe mir das eigentlich schon letztes Jahr vorgenommen, jetzt will ich es endlich umsetzten.

Ich müsste eigentlich auch mein MBP mid 2010 17" ersetzen. Da wird so langsam alles müde (3. Akku replacement, 2. Lautsprecher Satz, 3. Lüfter Satz, 3. SSD, usw...).
Aber bei dem Preis wird mir immer wieder übel.
So hat es schon 3 Jahre länger auf dem Puckel als jedes Vorgänger Notebook. Wenn die Instandhaltungskosten nicht wären, hätte es sich beinahe gelohnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

aroxx

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
844
#4
glaubt jmd, dass "normaler" i7 + 16gb ram + 512gb ssd ohne dedicated gpu < 2500 € ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2008
Beiträge
721
#5
Ich träume von Freesync, aber glaube nicht daran ;)
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.648
#6
Ist Freesync nicht nur für Games notwendig, bei Office usw. hat man doch keine Vorteile oder irre ich mich?
 

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.831
#7
Boah, da würde Apple aber (endlich) wieder mal was raushauen... dann kann ich mein 2013er MBP wohl im Laufe des nächsten Jahres in Rente schicken! :)

Das ganze noch in Schwarz, wie beim MacBook...
 

nille02

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.358
#8
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.648
#9
Danke für die Info, man lernt immer dazu;)
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.857
#10
Auch bei der Videowiedergabe ist es Freesync sehr nützlich. Die Freesync kann man aber auch den Energiebedarf reduzieren, indem man die Bildwiederholrate einfach reduziert. Das macht man z.B. schon bei Handys so.
Und auch beim iPad Pro wird es schon genutzt (oder etwas ähnliches, auf jedenfall gibt's adaptive Raten). Liegt also im Bereich des Möglichen.
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.716
#11
Heißt es nicht laut Gerüchten das es kein iPhone 7 wird sondern 6SE?
 

mac4life

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.144
#12
Ich will es haben....

Ich verkaufe gerade mein 2012er in der Hoffnung, dass ich noch mehr kriege, als nach der Veröffentlichung. Ich hoffe, dass der Zustand, wo ich mit Windows klarkommen muss, nicht zu lange dauert.

Es sollte bei 16GB aber unter 2.000 € kosten....sonst zweifle ich vielleicht noch. -_-
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
721
#13
Wobei Freesync ohne LFC auch nicht viel bei Videos hilft. Gerade, wenn der Bereich nur zwischen 40 und 60 fps liegt, ruckeln 24 und 25fps weiterhin.
 

new-user

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.742
#14
Apple hat wirklich die besten Kunden. Die fressen alles aus der Hand, auch wenn sie noch nicht mal genau wissen wie die Geräte am Ende aussehen. :freak: Immer wieder "interessant" das zu sehen.

Ich hoffe sehr, dass diese Geräte scheitern, auch wenn ich wegen der "treuen" Kundschaft von Apple nicht dran glaube. OLED Leiste statt F-Tasten, so ein Schrott darf sich einfach nicht durchsetzten - wenn das Gerät einschlägt, dann würden sich die PC Hersteller vermutlich dazu bemutigt sehen einen ähnlichen Schritt zu gehen, Gott bewahre...
 

Stoosh2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
458
#15
Ob es mein MacBook Pro von 2011 ablösen wird? Das wären endlich mal lohnende Neuerungen. Mal sehen... das alte zur Multimediaschleuder umbauen und das neue produktiv nutzen, das hätte schon seinen Reiz.
...aber mal ehrlich, diese Verkleberei der Komponenten und nix mehr austauschbar, das nervt. Hab bei meinem Non-Retina bereits RAM und Festplatte getauscht, das nicht mehr zu können ist echt nervig, da wäre mir ein etwas dickeres Gehäuse lieber ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
254
#16
Ich sehe diese OLED Leiste irgendwie kritisch. Kann mir nicht vorstellen auf die physischen F-Tasten verzichten zu können.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.243
#17
Damit wird nun das flächendeckende Aus für USB-A eingeläutet. Wahnsinn, wie lange sich der Standard halten konnte. Nun hat es einen besseren Nachfolger.

Wird auch interessant welchen Stromanschluss die MBPs haben werden(ob mit oder ohne Magnet) und wie die Netzteile und Kabel der kommenden iPhone Gen aussehen. Die müssen schließlich irgendwie an die neuen MBPs passen, aber auch mit alten sich verbinden können. Adapter sind gefragt.
 

Admen

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.124
#18
Apple hat wirklich die besten Kunden. Die fressen alles aus der Hand, auch wenn sie noch nicht mal genau wissen wie die Geräte am Ende aussehen. :freak: Immer wieder "interessant" das zu sehen.

Ich hoffe sehr, dass diese Geräte scheitern, auch wenn ich wegen der "treuen" Kundschaft von Apple nicht dran glaube. OLED Leiste statt F-Tasten, so ein Schrott darf sich einfach nicht durchsetzten - wenn das Gerät einschlägt, dann würden sich die PC Hersteller vermutlich dazu bemutigt sehen einen ähnlichen Schritt zu gehen, Gott bewahre...
Ahso, aber bei allen anderen Marken sind Gerüchte natürlich erlaubt, logisch.

F-Tasten braucht man bei MacOS in 99,99% der Fälle nicht, ausser man hat parallel Windows installiert. Wo ist also dein Problem, ausser dass du nur mal bisschen haten wolltest?
 

stormi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
472
#19
Ich bin zwar kein Macbook-Nutzer aber die Gerüchte zu den Neuerungen hören sich bis jetzt sehr gut an :)

Ich bin besonders auf die OLED-Leiste gespannt, wenn jemand sowas vernünftig implementiert bekommt, dann Apple.
Aber physische Tasten mit eingebauten OLEDs ala Optimus werden es wohl nicht, oder?

Ob Drittanbieter die OLED-Symbole für ihre Apps selbst gestalten und implementieren können, ist nicht bekannt.
Das sehe ich für eine vernünftige Impementierung als Vorraussetzung, dass zumindest Drittanbieter die Leiste anpassen können.
Noch besser sollte jeder Nutzer selbst Profile für Programme anlegen können, besonders für Programme die ohne eigenes Profil daher kommen. Würde mir sowas auch für Windows wünschen :)

Apple hat wirklich die besten Kunden. Die fressen alles aus der Hand, auch wenn sie noch nicht mal genau wissen wie die Geräte am Ende aussehen. :freak: Immer wieder "interessant" das zu sehen.

Ich hoffe sehr, dass diese Geräte scheitern, auch wenn ich wegen der "treuen" Kundschaft von Apple nicht dran glaube. OLED Leiste statt F-Tasten, so ein Schrott darf sich einfach nicht durchsetzten - wenn das Gerät einschlägt, dann würden sich die PC Hersteller vermutlich dazu bemutigt sehen einen ähnlichen Schritt zu gehen, Gott bewahre...
Tja, und ich hoffe, dass sich das durchsetzt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

new-user

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.742
#20
Ahso, aber bei allen anderen Marken sind Gerüchte natürlich erlaubt, logisch.

F-Tasten braucht man bei MacOS in 99,99% der Fälle nicht, ausser man hat parallel Windows installiert. Wo ist also dein Problem, ausser dass du nur mal bisschen haten wolltest?
Gerüchte sind das Eine. Allerdings ist es etwas Anderes, wenn man, bevor man ein Bild des Produkts gesehen hat oder auch nur ein einziges Gerücht bestätigt wurde, schon groß bekanntgibt, dass man das Produkt kauft. Normalerweise wartet man eigentlich bis ein Produkt angekündigt wurde und dann eventuell auch noch die Reviews ab - aber bei Apple gelten halt wohl andere Regeln.

Es geht nicht (nur) um die Funktion der F-Tasten, sondern darum, dass man hier physische Tasten, die man auch blind erfühlen kann und die ein haptisches Feedback bieten, durch eine Touch-Leiste ersetzt. Für Jemanden, der mit Notebooks produktiv sein muss, ein Albtraum. Notebooks sollten prinzipiell vollwertige Tastaturen haben, das ist es schließlich, was sie funktionell am stärksten von Tablets abgrenzt.

Gegen eine solche Leiste für Zusatzfunktionen hätte ich prinzipiell nichts einzuwenden, allerdings nicht als Ersatz für die F-Tasten, sondern als Ergänzung. Warum nicht oberhalb der Tastatur integrieren?

Mit Haten hat das nichts zu tun. Es gibt genug Dinge, die die PC Hersteller blind von Apple versuchen abzukupfern (auch wenn Apple in dem Fall nicht der erste Hersteller ist, der so etwas versucht). Das beste Beispiel dafür sind ClickPads, die PC Hersteller hätten lieber bei normalen TouchPads bleiben sollen, weil das besser mit Windows harmoniert.

Von daher muss man leider auch immer an die Implikationen für PCs denken, wenn es um neue Macs geht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top