News Marke statt Unternehmen: Congstar-Kunden werden zu Telekom-Kunden

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.501
Seit fast 12 Jahren existiert Congstar als eigenständiges Tochter-Unternehmen der Deutschen Telekom. Dies wird sich zum 1. April 2019 jedoch ändern und das eigenständige Unternehmen Congstar geht in der Deutschen Telekom auf, wo es künftig als eigene Produktmarke der Deutschen Telekom weitergeführt wird.

Zur News: Marke statt Unternehmen: Congstar-Kunden werden zu Telekom-Kunden
 

Compu-Freak

Banned
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
705
Im Sommer werde ich der Telekom den Rücken kehren und zu einem anderen Anbieter meine Netzanbindung kaufen.
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.883
über kurz oder lang werden da schon ressourcen zusammengelegt werden, alles andere macht doch gar keinen Sinn. 2/3 der Personalabteilung wechseln von Congstar zu Telekom, die Telekom HR macht auch Congstar mit und schon hat man 1/3 der Personalkosten in der HR-Verwaltung eingespart.. nicht jetzt, vll. nicht 2020..
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.481
Die waren wohl eh schon stark verzahnt.

Mein neues, über Congstar gekauftes Smartphone, zeigt beim Neustart des Betriebssystems, z.B. nach einem Update, ein fettes Telekom-Logo auf Magenta-Hintergrund.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.825
Einige Spezialrufnummern und SMS Dienste waren schon immer identisch.
Hauptsache die RNM ist weiterhin möglich.:D
 

memmex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
391
Jetzt noch VoLTE und WIFI-Call bei Congstar - man darf ja noch träumen...
 

Berlinrider

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.511
Vielleicht gibt es dann endlich mal LTE...war der Grund warum ich damals von Congstar direkt zur Telekom gegangen bin.

Telekom hat nun mal (leider) das beste Netz, das sieht man besonders an den Konditionen.
 

(-_-)

Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
2.124
Ich erinnere mich gerade an die "echte" Datenflat bei Congstar für 7€.
Das waren ein paar tolle Jahre, bis sie die Lücke leider gefixt haben.
 

just_fre@kin

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.144
Congstar spricht in der Mitteilung über das neue Geschäftsmodell davon, dass „durch diese Änderung die Grundlage geschaffen wird, um zukünftig die Bedürfnisse der congstar und Telekom Kunden innerhalb der Telekom Familie noch besser erfüllen zu können“. Mittel- und langfristig soll die Änderung „einen noch besseren und gemeinsamen Marktangang der Telekom Erstmarke T und der Zweitmarke congstar
Jo, im April 2019 ändert sich erstmal nichts. Aber ich bin gespannt wie lange es dauert, bis die Preise der Tarife "angeglichen" werden.

Congstarkunden hatten gegenüber Telekomkunden schon immer "Nachteile" wie fehlende MultiSIM-Option, beschnittenes LTE und so weiter, dafür sind die Verträge in meinen Augen eben auch deutlich günstiger; ideal für junge Leute wie Schüler, Studenten und junge Familien. Wenn Congstar nun optisch wie inhaltlich näher an die Telekom rückt, sehe ich schon erhöhte Kosten in der Zukunft.
 

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.375
bin selber congstar kunde und bald wieder bei der telekom :-D lol nun zahle ich für 10 gb lte 35 € teledoof damals wollte mir für das geld gerade mal 1 gb geben. und bisher bin ich voll zufrieden mit der netzabdeckung
 

Tzk

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
843
Bin ebenfalls bei Congstar, aber ohne LTE. Der 3G Netzausbau hier in der Ecke ist ne Katastrophe... Deshalb gehts für mich bald wonaders hin oder halt in einen Congstar LTE Tarif. Mal sehen :D
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
9.176
Die Sache mit dem "besten Netz" ist leider noch immer vom Standort und vom gebuchten Paket abhängig.

Als kleine Rückmeldung zu meinem eigenen Thread zwecks Aldi-Talk oder blau.de und der alten Congstar Karte meiner Freundin kann ich inzwischen sagen, daß sich der Wechsel der Prepaid Karte weg von Congstar gelohnt hat. Ist blau.de geworden, da die bei Erstaufladung noch 10 Euro geschenkt haben und der Empfang hat sich dank LTE verbessert.

Und das hier in Bonn, was eigentlich "Telekom-Land" ist.

@Berlinrider LTE gibt es bei Congstar Verträgen doch schon, gegen 5 Euro Aufpreis. Bei Prepaid Karten bisher noch nicht.

Glaube kaum, daß die Telekom das jetzt aufgrund dieser internen Umstellung auf einmal abändert.
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.479
Im Sommer werde ich der Telekom den Rücken kehren und zu einem anderen Anbieter meine Netzanbindung kaufen.
Kannst du natürlich tun. Die Frage ist nur ob die Alternativen bei dir in der Gegend die gleiche Empfangsqualität haben werden?! Denn das ist das Problem entweder hat man Telekom oder Vodafone je nachdem bei wem das Netz grade "bei dir" Regional besser ausgebaut ist. Durchschnittlich auf ganz Deutschland ist jedoch das der Telekom besser ausgebaut. Wodurch ein Wechsel meistens auch eine Verschlechterung was dem Empfang angeht bedeutet.
 
Top