News Momentum 559M1RYV: 55"-Monitor von Philips erhält 144 Hz, HDMI 2.1 und USB-C

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.740

Schaby

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.818
Na, ich hoffe dann, das der Vorgänger nun entlich billiger wird. Ich warte jetzt schon seit über 4 Monate darauf, dass der mal unter 1000€ fällt. Aber das Teil ist so verflixt Preisstabil.

UNd 55 Zoll ist echt schon ne Hausnummer als Monitor, das Dingen ist 1,20m breit, passt noch eben auf meinen Schreibtisch.
 

PS828

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.437
Grundsätzlich feines Gerät. Aber für mich persönlich viel zu groß. Ich habe durchaus meine Probleme 55 Zoll als Monitor zu betrachten, da muss man schon weit weg sitzen sonst brauchts bald 8k für die Pixeldichte.

2x27" ist für mich immernoch Ideal. Zumal der eine mit 4k 144Hz Und der andere mit 4k 60Hz unterwegs ist. Mit der Pixeldichte runter würde ich dann auch nicht Wollen
 

GUN2504

Captain
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
3.076
So ein Monitor als 21:10, das wäre echt schön!
 

Endless Storm

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.299
55 Zoll als Monitor? Ich habe mir im Dezember erst meinen 42 Zoll Fernseher durch einen 55er OLED getauscht...
Wer stellt sich denn solch einen Brecher auf den Schreibtisch? Wie weit sitzt derjenige denn weg?

Dazu: 80dpi? What? Aua... (für einen MONITOR)
 

nr-Thunder

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.023

Scobi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
46
Klingt interessant. Hat jemand Erfahrungen mit einem solch grossen Monitor?
Also ich hab jetzt meinen BMD4065 (40´) seit über 5 Jahren und konnte mich nur schlecht davon trennen! Ein 55´er wäre aber schon zu groß! Es ist aber auch so, das ich es nicht zum spielen benutze, sondern tagtäglichen Gebrauch mit ab und zu Autodesk, AFX, etc apps. Einzige was man hier absolut machen muss, ist ein schwarzes Background einzustellen sonst leiden die Augen zu schnell und ich hab Windows Display grosse auf 120% und ist einfach nur perfekt, weil man mehrere Sachen auf einmal machen kann ohne Sachen aus dem Augen zu verlieren.
 

Weyoun

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.855
55 Zoll und "Monitor"?
Dann doch lieber das gleich große TV-Modell mit verbauten Triple-Tuner...
Ergänzung ()

55 Zoll als Monitor? Ich habe mir im Dezember erst meinen 42 Zoll Fernseher durch einen 55er OLED getauscht...
Wer stellt sich denn solch einen Brecher auf den Schreibtisch? Wie weit sitzt derjenige denn weg?

Dazu: 80dpi? What? Aua... (für einen MONITOR)
Solch einen Schreibtisch hat vielleicht einer von 100. Den "Monitor" müsste man an die Wand montieren und den "Standard-Schreibtisch" dann 1,5 bis 2,0 m entfernt davon platzieren.
 

Steini1990

Commodore
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.130
In Österreich wäre das ein gutes Modell um die GIS zu umgehen und trotzdem einen guten Monitor/Fernseher zu haben.
 

artemediathek

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
87

Steini1990

Commodore
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.130
Mobiltelefon fällt da raus. Das gilt nicht. Autoradio gilt auch nicht. Konventionelles Radio braucht man heute nicht mehr.
 

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.823
Die hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm..

Jetzt habe ich schon nen neuen TV im Wozi xD
 

PaulBrause

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
11
55 Zoll als Monitor? Ich habe mir im Dezember erst meinen 42 Zoll Fernseher durch einen 55er OLED getauscht...
Wer stellt sich denn solch einen Brecher auf den Schreibtisch? Wie weit sitzt derjenige denn weg?

Dazu: 80dpi? What? Aua... (für einen MONITOR)
Schau mal hier in mein Blog. Ich habe hier ein Foto von meinem Setup mit einem LG 43“ Monitor. Ich möchte nicht mehr anders arbeiten! Die Arbeitsfläche ist riesig gerade für Software Entwicklung. Spiele sind natürlich auch nice. Der Monitor hat 4K Auflösung.

https://ikarios.wordpress.com/2021/01/08/using-a-macbook-2017-12-in-the-year-2020/
 

lnnz

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
48
55 Zoll als Monitor? Ich habe mir im Dezember erst meinen 42 Zoll Fernseher durch einen 55er OLED getauscht...
Wer stellt sich denn solch einen Brecher auf den Schreibtisch? Wie weit sitzt derjenige denn weg?

Dazu: 80dpi? What? Aua... (für einen MONITOR)

Sowas ist super für manche Brillenträger, weil ein naher Bildschirm nicht immer gut in den Fokus passt. Ich muss am Computer meine Brille absetzen, mein Vater hat extra eine Bildschirmbrille. So ein großer Bildschirm mit Halterung hinterm Schreibtisch wäre perfekt.
 

Micke

Newbie
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
2
Ich hab seit 5 Jahren einen 55" Monitor mit 4:3 von LG.
Das ganze Theoretisieren über ob das geht oder nicht , von Leuten die sich das nur irgendwie ausmalen ... wow wie spannend.
Trabant Fahrer konnten sich auch nicht vorstellen, wie Tempo 200 km/h sein soll ... Und ?
Kauft's nicht, ist schrecklich so ein schön großer Moni.

** update ** mal ein paar Gerüchte beleuchtet:
1) "das ist viel zu groß, da muß ich den Kopf bewegen"
Ja, wenn ich in 55" surfen würde, würde ich die Adresszeile des Browsers nicht ohne hochzuschauen erfassen können.
Aber man muß Fenster nicht in Vollbild laufen lassen. Ich minimiere die Fenster auf die Größe die sinnvoll ist. Das jeweils gerade aktuelle Programmfenster ziehe ich in die Mitte. Fenster wie emails oder Musikplayer verschiebe ich an den Rand. Wie bei einem Multi-Monitor-Setup auch.
Das gilt auch für Spiele. Viele Spiele bringen aber eh mittlerweile eine UI Anpassung mit. Wenn mir die Minimap also zu weit rechts-oben ist, verschiebe ich sie oder spiele in nur 2k (kleineres Fenster).

2) "man sitzt zu nah" : ich bin Brillenträger. Die UI Skalierung erlaubt mir ohne Brille zu arbeiten.

3) Leider ist mein Monitor nicht curved. Ich erfasse die Ränder deshalb schlechter. Das ist beim nächsten Kauf Pflicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top