Test Netzteile von Enermax im Test: Platimax D.F. und Revolution SFX sind die neue Oberklasse

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.761
#1
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
1.123
#2
Interessantes Review, das Platimax D. F. gefällt mir ziemlich gut. Schade dass das Revo SFX keine gute Alternative zum SF von corsair darstellt
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.349
#4
Im Vergleich zur Konkurrenz sind hier 5 Jahre Garantie fast enttäuschend :D


Schade, dass das SFX so laut wird.
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.202
#5
Das Platimax sieht nicht verkehrt aus. Hatte das Platimax DF 600W bestellt - leider ein Montagsgerät - sehr laut ratternder Lüfter. Bei der Preisklasse erwartet man eigentlich ein QC das solche Fehler im Vorfeld erkennt. Retoure läuft im Moment, habe mir ein Alternativ Netzteil von Seasonic geholt.

Das SFX Netzteil habe ich für meinen HTPC in Betracht gezogen. Im Leerlauf bei >50W sollte das ja absolut Lautlos bleiben.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.495
#6
mit der steigenden effizienz im quasi leerlauf werden die ja auch für die office pcs etc interessanter. auch wenns total überdimensioniert klingt, aber effektiv sinds ja dann weniger als mit z.b. einem bronze oder gold netztiel?
 

Zergra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
308
#7
Enermax ist leider auch nicht mehr das was sie mal waren. Mittlerweile fertigen die ja auch nicht mehr selber und dem Unternehmen gehts mehr schlecht als recht. Das komplette Portfolio ist aktuell keine Empfehlung Wert. Dafür gibt es überall bessere alternativen.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
#8
Naja, BeQuiet fertigt doch auch nicht selber (solange die Qualitätsprüfung greift können die auch in Afghanistan herstellen), aber deren NTs sind gut, zumal dieses NT doch einen guten Eindruck hinterlassen tut !

P.S. wann testet ihr eigentlich mal die neuen Seasonic Primes, die gibts ja auch mittlerweile mit Titanium Zertifizierung schon seit einiger Zeit !?
 

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.121
#9
Das Platimax D. F. wird sicher auch wegen den Kabeln gekauft.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.732
#11
Enermax ist leider auch nicht mehr das was sie mal waren. Mittlerweile fertigen die ja auch nicht mehr selber und dem Unternehmen gehts mehr schlecht als recht. Das komplette Portfolio ist aktuell keine Empfehlung Wert. Dafür gibt es überall bessere alternativen.
Sehe ich absolut genauso!
Im Fazit hiervon zu sprechen, das Sie zurück in der Oberklasse sind, finde ich eher fragwürdig!

SeaSonic ist und bleibt meine Wahl, gefolgt von Corsair die meines Wissens von SeaSonic produzieren lassen.
Können die Teile noch so teuer sein, wer hier spart kauft nicht nur das Netzteil im schlimmsten Fall doppelt!
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
#12
Cool danke für die Antwort :)
Hatte bisher bei anderen Hardware-Magazinen nämlich gelesen das sie überragend gut wären, deshalb bin ich da schon gespannt auf euren Test !
 

Hibble

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.761
#13
Im Fazit hiervon zu sprechen, das Sie zurück in der Oberklasse sind, finde ich eher fragwürdig!
Oberklasse definiert sich dadurch, wie die Netzteile im Markt positioniert sind, also alles richtig.

Corsair lässt nur noch die AX-Serie bei Seasonic fertigen. Und nicht nur Seasonic kann gute Netzteile bauen. Corsair hat ein eigenes Entwicklerteam, die können bei sehr vielen anderen OEMs gute Netzteile in Auftrag geben. Und da ist es hilfreich ungebunden vom Fertiger zu sein, denn von Seasonic beispielsweise gibt es schon seit Jahren kein vernünftiges Einstiegs- und Mittelklassenetzteil mehr.
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.921
#14
Die Mittelklasse wird dann doch vom Focus abgelöst oder?
 

Klimax

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
62
#15
Wieso wird das Platimax nicht mit dem DPP11 550W und V550 verglichen? Verstehe nicht weshalb in diesem Test die Modelle mit 850W antreten.
 

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.121
#16
Mein ältestes, noch funktionierendes Enermax (E251BT-V) ist von 1995 und noch im AT-Standard in einem Imashape EYE-919 Server-Gehäuse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Litbird

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
582
#17
@Hibble

auch die komplette AXi-Serie stammt nicht mehr von Seasonic - das AX1500i kommt von Flextronics, soweit ich weiß.

Ansonsten aber ein schöner Review, auch wenn mich beide Netzteile nicht wirklich überzeugen können. Das Revolution SFX wäre ja soweit in Ordnung, wäre da nicht der Lüfter, aber beim Platimax scheint man sich eher um neue tolle (Marketingrelevante) Features als um eine solide technische Basis gekümmert zu haben: ~50mV Ripple auf 5v, keine OTP und die nicht gescheidt regulierte -12V Schiene mögen zwar nicht gefährlich sein, in einem 100+ Euro Netzteil haben diese Probleme aber trotzdem nix zu suchen. Da ist es mir dann auch egal ob sich der Lüfter auch in die andere Richtung dreht oder ob schöne Sleeves mitgeliefert sind. Die Technik (und der Geräuschpegel) haben bei mir Priorität. Aktuell also doch lieber etwas von BQ, Corsair, EVGA, Seasonic, Super Flower, etc...
 
Zuletzt bearbeitet:

Hibble

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.761
#18
Die Mittelklasse wird dann doch vom Focus abgelöst oder?
Jop, hier die News dazu: https://www.computerbase.de/2017-01/cooler-master-sea-sonic-netzteil-produktlinien/

Wieso wird das Platimax nicht mit dem DPP11 550W und V550 verglichen?
Das DPP11 und V550 wurden bereits von meinem Vorgänger getestet. Der entsprechende Link steht im Test. In den Diagrammen fehlen die Netzteile, weil sich mit dem Redakteurswechsel die Messmethodik auch geändert hat. Das P11 850W stammt von dem letztjährigen Hochwatt-Roundup..

@ Thane_DE: Jop, man sollte natürlich zwischen AX und AXi unterscheiden ;)
 
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.114
#19
im KFZ bereich setzen sich immer mehr silikonkabel anstelle der plastikkabel durch. die sind viel weicher und lassen sich schöner verlegen/biegen. auch gehen diese kabel wesentlich weniger oft am kabelbruch drauf.

sowas sollte auch im pc, grad bei den netzteilen einzug halten. die kabel sind teils wirklich sehr starrig.
sind die neuen kabel bei dem netzteilen jetzt auch so geschmeidig?
 
Top