News Neue Browser: Globaler Zoom in Firefox 73, Feintuning in Vivaldi 2.11

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.897
Die Browser Firefox und Vivaldi haben am Dienstag beide eine Aktualisierung erhalten. Während die zwei funktionalen Neuerungen in Firefox 73 insbesondere diejenigen erfreuen werden, die Probleme mit der Standarddarstellung von Webseiten haben, überarbeitet Vivaldi 2.11 die Pop-out-Video-Funktion.

Zur News: Neue Browser: Globaler Zoom in Firefox 73, Feintuning in Vivaldi 2.11
 

piepenkorn

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.101
Ich nutze den Vivaldi von ersten Tag an und ich bin super zufrieden. :)
 

Notch

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
816
Meine zwei absoluten Lieblingsbrowser. Manchmal würde ich ja echt gerne auf Vivaldi wechseln. Aber aus diversen gründen möchte ich nicht zu einem Chromium Monopol beitragen :D
 

Testa2014

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
272
Wusste bis eben nicht mal das es einen Pop Out Player gibt (habe es nur in den Wünschen damals gelesen, Vivaldi Forum). Ganz cool.

Ganz interessant für die Power User:
1581508788234.png


EDIT: Was nach dem Update fies ist, meine Einstellungen sind teilweise weg :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
14.889
Ich nutze den Vivaldi von ersten Tag an und ich bin super zufrieden. :)
Für mich kam Vivaldi etwas zu spät.

Wie viele andere, hatte ich nach der Umstellung von Opera 12 auf die neue Chromium-Basis viele Features vermisst und wäre gerne zu einer Alternative gewechselt, die mir das alte Opera-Erlebnis bietet.
Aber zu dem Zeitpunkt, als Vivaldi endlich kam und so langsam benutzbar wurde, hatte das neue Opera schon die allermeisten Kinderkrankheiten überwunden und war wieder ein kompletter Browser, bei dem ich nichts vermisse. Also kein Grund mehr zu wechseln.

Aber gut zu wissen, dass es eine Alternative gibt, falls Opera mal aus irgendwelchen Gründen wegfällt.
 

chrisnx

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
563
Also es gibt für mich neben chrome aktuell nur SRware Iron.
Und ich nutze den Chrome Fork nur aus zwei Gründen:
1. Youtube läuft geschmeidiger.
2. Firefox bietet kein nativen Gesten Support.*

* Ich möchte mit dem Finger vor - und zurück springen. Ich möchte am Touch Display nicht immer oben auf den Pfeil klicken. Auf dem Touchpad fehlt mir das gleiche. Und nein. Mausgesten sind bei weitem nicht so intuitiv.
edit:
hier mal ein video zur Visualisierung:
 
Zuletzt bearbeitet:

L0g4n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
421
Stimmt nicht ganz, es gibt auch noch die WebKit Fraktion, das u.a. Safari benutzt (und glaube ich einige kleine Browser wie Epiphany). Allerdings hängt WebKit meines Wissens schon seit einiger Zeit bzgl. dem Support neuster Webtechnologie deutlich hinter den anderen.
 

Ruff_Ryders88

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.611
Benutze Firefox seit 2006 durchgehend als Standardbrowser und das wird sich angesichts der Alternativen auch nicht ändern. Dies auf Windows als auch Android.
 

Knito

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.458
Schade dass man für Netflix Full HD immer noch auf Edge ausweichen muss.
 

grill

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.048
Ich hab seit Opera 12, durch den Wechsel auf Chromium, echt viele Browser durch. Der einzige Browser der mir am Ende gefallen hat ist Vivaldi.

Die Überbrückungszeit mit FF war zwar OK, aber keine nativen Mausgesten ist bei mir ein no-go.
 

Summerbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.115
Schon seit über zehn Jahren lässt sich in Firefox für jede Webseite eine manuell gesetzte Zoom-Stufe festlegen. Jede neu aufgerufene Webseite wird beim ersten Laden allerdings mit dem Standard von 100 Prozent gerendert. Mit Firefox 73 können Anwender diesen Standard jetzt erstmals ebenfalls anpassen.
Ist ja nicht so, das es das nicht schon seit 20 Jahren woanders gegeben hätte. ;)
Es ist aber schön zu sehen, das sich wohl doch mal wieder um das UI gekümmert wird anstatt sich auf AdOns zu verlassen.
Wenn sie es dann auch mal schaffen Tab Stacks zu implementieren, könnte ich vielleicht auch zurück kommen.
 
Top