Test Nvidia Titan RTX im Test: Das Turing-Topmodell im High-End-PC von Mifcom

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.402
tl;dr: Wer nach den höchsten FPS lechzt, schielt seit 2013 auch zur Titan. Die letzten Jahre war der Aufpreis zur schnellsten GeForce allerdings sehr hoch, auch Enthusiasten hat das abgeschreckt. Bei der Titan RTX mit 24 GB GDDR6, die sich die Redaktion in einem High-End-PC von Mifcom angesehen hat, ist das nicht anders.

Zum Test: Nvidia Titan RTX im Test: Das Turing-Topmodell im High-End-PC von Mifcom
 

OR4LIFE

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.059
Seh ich da einen kleinen Fehler in der Tabelle bei Speicherbandbreite?
 

Zulgohlan

Ensign
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
156
sli ist tot...
 

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
7.906
672 mal schnellere Speicherbandbreite? :daumen:
1000MHz mehr beim Speicher.. Ich kann nichtmal 50MHz mehr drauf geben bei meiner 1070 -.-
 

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.531
@Zulgohlan: Nicht fürs Benchen...

greetz
hroessler
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.558
Zwei Erkenntnisse:

1. Die perfekte Karte für VRAM-Junkies, die auch diesmal sagen, dass ganz bestimmt diese Karte 2 Jahre im Rechner bleibt und sich dann wirklich rentiert. :D

2. SLI ist tot. Es war Mord, langsam und grausam.
 

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
9.203
Für Spieler ist so viel Speicher allerdings überdimensioniert und wird es wahrscheinlich zu Lebzeiten der Grafikkarte auch bleiben. Für professionelle Anwendungen können diese aber durchaus ein großer Vorteil sein.
Nana, jetzt lehnst du dich aber schon weit aus dem Fenster Wolfgang. ;)
Division 2 zieht sich auf ner Radeon VII jetzt schon 12GB.
Ich glaube ich werden den Tag noch erleben wo 24GB genutzt werden. :D

https://www.guru3d.com/articles-pages/the-division-2-pc-graphics-performance-benchmark-review,6.html

Wie war das eigentlich mit dieser tollen handgemalten Grafik die hier immer kursiert?
Hat die auch die 24GB für 2018 schon vorhergesehen?
 

RichieMc85

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
616
Gegen eine vernünftige 2080Ti mit Mod Bios und höherem Power Limit sieht es aber ganz dünn aus für den TRex. Schade aber der Mythos Titan geht damit immer mehr verloren. Aber war ja letzte Generation schon nicht anders als meine Titan XP mit 300W Limit langsamer als meine 1080Ti war.

Vielleicht kommt ja noch ein Mod Bios mit höherem Power Limit :)
 

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.531
Zwei Erkenntnisse:

1. Die perfekte Karte für VRAM-Junkies, die auch diesmal sagen, dass ganz bestimmt diese Karte 2 Jahre im Rechner bleibt und sich dann wirklich rentiert. :D

2. SLI ist tot. Es war Mord, langsam und grausam.
In 2 Jahren hole ich mir eine dann wohle schnellere Karte als diese mit evtl. gleich viel oder sogar mehr RAM.
SLI ist im Bereich Gaming tot, aber z.B. beim Benchen noch voll Lebending.

greetz
hroessler
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
68.572

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.729
Die Karte ist schon extrem geil. Tolle Effizienz und Vollausbau.

Nur warum sollte man sich Sli noch holen, wenn man 0-60% Plus bekommt. NV hat mit NVLink immerhin eine neue Technologie ins Leben gerufen, die genug Power hat. Nur dann müssen die Spiele SLI wieder unterstützen. Mich würds freuen in Zeiten von hohen Hz Monitoren und hoher Auflösung.
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
35.926
na immerhin eine Turing-karte bei der es mehr speicher als beim Pascal-vorgänger gibt. dafür wurde auch der preis verdoppelt. 1500RPM im leerlauf sind ein schlechter witz, da ist meine 1070 unter last leiser.

die kiste von Mifcom ist auch ne frechheit. 9500€ und dann trotz lärm heftigstes thermal throttling:freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
9.203

Kleiner69

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
920
Was kostet eigentlich dieser Rechner in getesteter Konfiguration?

Oder hab ich das beim Überfliegen überlesen?
 
Top