News o2 bringt Telefon-, SMS- und Datenflatrate für 20 Euro

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Registriert
März 2001
Beiträge
8.817
o2 stellt mit den neuen Tarifen „o2 Blue“, die am 1. März 2013 starten, die eigenen Mobilfunktarife um. Statt auf Einnahmen aus Telefonaten und SMS zu setzen, konzentrieren sich die Tarife auf ein unterschiedliches Datenvolumen und bieten immer eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze sowie eine SMS-Flatrate.

Zur News: o2 bringt Telefon-, SMS- und Datenflatrate für 20 Euro
 
Nach dem Datemvolume hat man nur noch 32 KBITS ?! Waren das mal nicht 64 ?!
 
Habe derzeit den o2 Blue Professional M, aber der o2 Blue All-In L sieht gut aus für den gleichen Preis. Habe bei meinem nur 600 MB, aber dort 2 Gigabyte und 7 Tage EU-Roaming, das passt auch gut, weil ich viel unterwegs bin. Super! Werde gleich mal anrufen.
 
gefällt mir nur was ich echt cool finde, statt satten 64kbit/s wird jetzt schon auf 32kbit/s gedrosselt???
Soviel zur "Flatrate"

Na mal schauen, die Telekom müsste sich mal bei ihrem XL-Tarif ein wenig bewegen, der ist schon brutal überteuert.
 
was ich gut finde (auch wenn mit aufpreis): man kann ohne vertragslaufzeit wählen. sowas fehlt bei der telekom leider noch :(
 
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Vertragstarife seit einer Weile wieder teurer werden. Für mich als Wenigtelefonierer werde ich da zumindest nicht fündig.
 
Gäbe es Tarif M zum Preis von S, wäre es eine Überlegung wert gewesen. Welche Zielgruppe soll denn bitte Tarif S sein?
 
Der Witz is beim kleinsten Tarif gibts 30 MB sowas war vll zur Jahrtausendwende aktuell aber heute ist das doch ein Witz.
FInde es immer noch unverschämt was sich die Provider mit den ganzen Datentarifen denken. Ich bin wenig telfonierer und schreiber aber brauch relativ viel Daten, dafür gibt es keine passende Tarife
 
Da bin ich neidisch auf Österreich : 10x Leistung für die Hälfte des Preises....
Tarif M zum Preis von S und ich würde sofort wechseln.
 
Naja 20 €uro für ne All-Net Flat ist doch vollkommen ok. Mit dem o2 Netz bin ich sehr zufrieden in meiner Region, fast durchgängig 3G!
 
Datenvolumen wird immer wichtiger als Telefonie-/SMS-Kontingente. Und die Provider tun alles um sich gegen diesen Trend zu wehren.
 
Klar für 20€ SMS/Telefonflat ist 1A - aber 50MB Datenvolumen und danach Drossel auf 32kbit/s?! Manchmal verstehe ich o2 nicht.
 
auweia schrieb:
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Vertragstarife seit einer Weile wieder teurer werden. Für mich als Wenigtelefonierer werde ich da zumindest nicht fündig.
dito. mein 2 jahre alter o2 blue hat keine allnet flat, sondern nur o2 flat, aber dafür wenigstens ausreichend MB an bord. 30 mb sind ein witz

eine allnet flat nutzen vlt 3% der kunden wirklich aus, aber das ist ja auch der grund warum sie es genau so anbieten ;)
 
Gelten diese Tarife dann auch für Bestandskunden?

//Kalleberlin
 
ich denke aber genau, dass ist der Punkt, die Leute telefonieren nicht mehr so viel und schreiben eher über Whatsapp & Co. also brauchen sie vorallem Datenvolumen, darauf kucken viele Leute und genau das lassen sich fast alle Provider teuer bezahlen bzw. gestalten die Tarife meistens so, dass man min. eine oder zwei Stufen höher gehen muss weil es sonst fürn Eimer ist.

300MB was ist das heute schon?! Für Leute die vorallem viel telefonieren ist es genial, ne Fullflat inkl. SMS für 20€ ist mal ne Ansage!

Ich bin froh, dass ich mir keine 24-Monatsvertragsfesseln mehr auftue (auch ein Grund nicht zur Telekom zu gehen), man sieht hin und wieder passiert doch ein bisschen was und dann ärgert man sich wenn man wieder ein Jahr und mehr warten muss und nen "überteuerten" Tarif hat, einen der mehr kostet und weniger bietet.
 
nach vodafone nun auch o2 mit der 32kbit Drossel... hoffentlich zieht da die telekom nicht nach! 64kbit hören sich zwar verdammt wenig an aber email, twitter und tapatalk funktioniert immer noch ganz ordetnlich ;)
 
Ich würde auch gerne weiterhin 9Cent pro Minute und SMS zahlen aber zusätzlich eine Datenflat mit min. 200MB für 5€ zubuchen können.
Verstehe nicht wieso die sich das Geschäft durch die Lappe gehen lassen. Ich mein ich werde doch wohl nicht der einzige sein, der eigentlich nur eine Datenflat braucht und wenig telefoniert und Kurznachrichten verschickt?


MfG
 
Eindeutig noch zu wenig Volumen. Die Maximaltarife sollten wirklich in den zweistelligen Bereich gehen und die Einstiegstarife langsam mal bei 1GB los gehen. In anderen Ländern hat sich so ein ganz anderes Nutzungsverhalten entwickelt. Das bremst unheimlich Industrie und Entwicklung.
 
naja ich zahle fürs O2 Netz 3,95 Inet Flat 500MB 100 frei Minuten 100 frei sms e´n ........
 
Zurück
Oben