PC Aufrüstung von AMD zu Intel

oldmanhunting

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
9.457
Wenn Du den FX-8320 auf Dein Board stecken kannst, dann ist das wohl die beste und günstigste Option für Dich.
Wenn Du eh ein neues Board kaufen willst, dann nehme gleich einen i5.
@Arno78
Und es braucht nun wirklich keine Titan. Eine GTX780 kann man kaufen, wenn das Geld nicht weh tut. Da gibt es günstigere Optionen, die auch genug Leistung bringen.
 
G

Gummert

Gast
Bis 4Ghz kriegst Du sogut wie jede 8320 ... sparst echt ne ganze Menge.
Habe mittlerweile über 15 zu Gesicht bekommen und alle machten 4Ghz ohne murren mit. Ab 4,2Ghz ist reines Glück bzw. mehr lohnt einfach nicht. ( Temperatur und Strombedarf )


4Ghz
NB ebenfalls rauf geniale P/L :-)
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Würd auch den FX8320 nehmen, jedoch kannst du dir das mit dem Übertakten sparen. Da holst man sowieso keine zusätzliche Leistung raus.
Das einzige was sich verändert ist der Verbrauch + Wärme.
 

Fabilous

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
151
Also besser das Gigabyte GA-990FXA-D3 verkaufen und ein anderes holn?

Wie zB. das Gigabyte GA-990FXA-UD5?
 
Zuletzt bearbeitet:

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Gönne dir das ASUS M5A99X Evo und den genannten Prozessor. Bei dem Board laufen die beiden PCIe Slots im 16/8 Modus, sodass du später auch eventuell Crossfire bzw. Sli betreiben kannst...
 

LoRDxRaVeN

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.223
Warum machst du es nicht anderes herum? Da du sagst, dass du ein Mainboard hast, dass FX kompatibel ist, würde ich einen FX kaufen und diesen einsetzen. Bist du mit dem Mainboard nicht zufrieden, warum auch immer, kannst du ja immer noch ein anderes kaufen und das aktuelle verkaufen. "Auf Verdacht" ein anderes Mainboard kaufen, halte ich nicht für sonderlich klug...
 

Sebi_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.105
Hallo,

Die FX CPUs sind gute Upgrademodelle. Sobald jedoch auch noch Mainboard dazugekauft werden soll, würde ich gleich auf Intel umsteigen.

Auch der Leistungszuwachs von 955 auf 83X0 wird in Spielen nicht all zu groß sein.

Mein Vorschlag, die alte CPU mittels OC ausquetschen bis zu Schmerzgrenze oder gleich auf Intel umsteigen. I5 oder Xeon.

Gruß
Sebi
 

promashup

Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.296

Sebi_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.105
Nein,

entweder 955+max.OC oder

I5/Xeon + B85/H87 Mainboard.

Das GA-990FXA-D3 und der FX8350 kosten dich nicht weniger als die Intel-Konfig, sind dafür langsamer, verbrauchen mehr Strom und sind aufwendiger zu kühlen.
Mehrleistung zu deinem 955 hast du auch nicht!

Gruß
Sebi
Ergänzung ()

So in etwa:
Erste Sahne
Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3)
ASRock Fatal1ty H87 Performance (90-MXGQ30-A0UAYZ)
Cooler Master Hyper T4 (RR-T4-18PK-R1)

oder die günstige Variante:
Intel Core i5-4570, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54570)
ASRock B85 Pro4 (90-MXGQB0-A0UAYZ)
Cooler Master Hyper T4 (RR-T4-18PK-R1)

Gruß
Sebi
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Der Leistungszuwachs durch den Prozessor ist sowieso marginal... da bewegen wir uns in 5-10% Bereichen... den entscheidenden Faktor veränderst du mit Wechsel der Grafikeinheiten...
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
20.735
dass der fx8350 kaum mehrleistung zum phenom bieten soll ist nicht richtig. in alten, vorwiegend singel-/dualthread-anwendungen kann der phenom II durch seine höhere ipc gut mithalten, aber der fx verfügt über neuere features und bei multithreading zieht er gut weg. der fx8350 ist ca. 45-50 % schneller als ein phenom II x4 @3,4 ghz
https://www.computerbase.de/2013-06/intel-haswell-prozessor-fuer-desktop-pcs-test/14/

ein vishera lässt sich gut übertakten (oft auf 5 ghz und mehr übertakten, wenn der stromverbrauch nicht interessiert). habe selbst insgesamt 10 bulldozer und vishera gehabt und jeder hat die 5 ghz mehr oder weniger locker geknackt. aber wie gesagt ohne rücksicht auf den verbauch. dazu waren teils 1,55 volt nötig.

Also doch das GA-990FXA-D3 und den FX8350 holn ?
ich würde den fx8320 nehmen und selbst rauftakten wenn du dir das zutraust.

Falls nicht wäre der xeon e3 1230 V3 eine gute alternative, kostet aber mehr und erfordert eben auch ein neues mainboard.
 

LoRDxRaVeN

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.223
Also doch das GA-990FXA-D3 und den FX8350 holn ?
Wenn du das Board hast - jein. Ich würde zum FX-8320 greifen, falsch ist der FX-8350 aber definitv auch nicht. Warum, würde schon in zahlreichen Posts erläutert. Und du musst dir über die Eigenheiten der FX klar sein: Sehr hohe Leistung bei Anwendungsfällen mit guter Parallelisierung, aber Nachteile gegen über Intel bei Singlethreadfällen. Außerdem höhere Leistungsaufnahme bei gleich Performance unter Last gegenüber aktuellen Intel Prozessoren, was sich aber nur dann relevant bei den Stromkosten auswirkt, wenn die CPU sehr viel unter Last verbringt.

Das GA-990FXA-D3 und der FX8350 kosten dich nicht weniger als die Intel-Konfig, sind dafür langsamer, verbrauchen mehr Strom und sind aufwendiger zu kühlen.
Es kostet sehr wohl weniger, wenn man das Mainboard schon hat - das ist ja genau der Punkt...
 

Fabilous

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
151
Das GA-990FXA-D3 habe ich schon, habs für 20€ bekommen. Gedacht war es um alle Festplatten mal anschliessen da das 890GPA-UD3H probeleme hatte mit Samsung F1 Platten. Und natürlich evtl. einen FX zu verbauen. 200€ für eine Komponente könnte ich ausgeben wenn es sich auch lohnt langfristig.
Ergänzung ()



Ich hab einen Prolimatech Mega Shadow der sollte einem i5 standhalten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fucc

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
746
Würde in deinem Falle ebenfalls einen FX kaufen. Solltest du jedoch auch ein neues Mainboard kaufen wollen, einen Intel.
Sollte es der FX werden- verkaufe gerade einen. ;)
Wobei das bereits beschriebene Problem die Singlethead-Leistung ist!
 

Matze211

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
60
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Zitat entfernt)
Top