Problem mit Cooler Master Elite Power 460W

AdmiralDan

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11
Folgende Situation: Vor wenigen Monaten erst habe ich ein neues Netzteil gekauft, da mein altes, nachdem es extrem laut wurde, plötzlich einen Stromausfall in der ganzen Wohnung verursachte, als ich den Stromstecker einstöpselte. (Nichts sonst kaputtgegangen :) )

Allzu groß war die Auswahl beim örtlichen Saturn nicht, also war ich fortan stolzer Besitzer eines Elite Power 460W von Cooler Master. So weit so gut. Das neue Netzteil war schön leise, und hat keine Probleme verursacht.

Das hat sich nun von einem Tag auf den anderen geändert.
Ca. 3 Monate nach Kauf ist das Netzteil plötzlich kontinuierlich deutlich zu hören, und wird während Spielbetriebs sogar nervtötend laut.

Ich habe bereits überprüft, ob der Lüfter einfach nur verstaubt ist, aber wie zu erwarten war, ist er nach nur 3 Monaten immer noch schön sauber.

Ich frage mich nun, ob das Problem wohl am Lüfter liegt, so dass ich diesen einfach billig austauschen könnte, oder ob es eher am Netzteil liegt, dass aus irgendeinem Grund plötzlich heißer läuft, und deswegen stärker gekühlt werden muss.

Das Blödeste ist, dass mir scheinbar gerade von diesem Produkt der Bon verloren gegangen ist. :stock:

Ich tendiere dazu, mir ein etwas teureres und qualitativ hochwertigeres Netzteil zu bestellen, wollte aber dennoch vorher mal fragen, ob vielleicht jemand eine bessere Idee hat, oder vielleicht eine Erklärung, was da jetzt plötzlich los ist. :o
 

Stefan Payne

Banned
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.631
Herzlichen Glückwunsch, du hast ein relativ schlechtes Netzteil ergattert. Wie man den Saturn wohl kennt, vermutlich zu einem Preis, für den du was ordentliches hättest kaufen können. Aber du nicht getan hast, weil du nicht 1-2 Tage warten wolltest. Schade.

Aber so ist es nunmal...

Nungut: Dein Netzteil ist vermutlich nicht mehr so ganz in Ordnung und sollte gegen ein besseres Gerät ausgetauscht werden. Zum Beispiel ein 450W Straight Power E9, das dann auch wirklich 450W liefert...
 

AdmiralDan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11
Herzlichen Glückwunsch, du hast ein relativ schlechtes Netzteil ergattert. Wie man den Saturn wohl kennt, vermutlich zu einem Preis, für den du was ordentliches hättest kaufen können. Aber du nicht getan hast, weil du nicht 1-2 Tage warten wolltest. Schade.

Aber so ist es nunmal...

Nungut: Dein Netzteil ist vermutlich nicht mehr so ganz in Ordnung und sollte gegen ein besseres Gerät ausgetauscht werden. Zum Beispiel ein 450W Straight Power E9, das dann auch wirklich 450W liefert...
Naja, ob man für 40€ was ordentliches bekommt, ist wohl fraglich. :D

Deinen Vorschlag schaue ich mir mal an, vielen Dank. :p
 
H

HardlineAMD

Gast
Da schliesse ich mich mal an.
In die letzten drei Rechner der letzten vier Wochen hab ich zwei be Quiet! Pure Power L8-CM 530W und ein be quiet! Pure Power L7 300 Watt verbaut.
Davor war es nicht anders.
Also ich würde mir schon Gedanken machen, welches Netzteil ich kaufe. Da ist es mir egal, ob ich zwei Tage drauf warten muss.
 

samsungtr

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.315
Welche Komponenten hast du denn in deinem PC (Grafikkarte,CPU)?
Vllt. braucht dein PC etwas mehr Saft, dann wäre es Sinnvoll ein etwas stärkeres Netzteil zu kaufen, damit die neue auch nicht an sein Limit kommt und störend laut läuft.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
11.775
Dezentes Netzteil für 40 Euro?
- Rasurbo Real & Power 450W (Ausverkauf bei Amazon.de-Händler, 35 Euro plus 4 Euro Versand)
- Thermaltake Hamburg 530W
Zugegeben, das sind nicht wirklich qualitative Spitzenreiter, aber die Netzteile sind noch akzeptabel und sollen eigentlich nur zeigen das es für 40 Euro möglich ist. Da dir allerdings die Lautstärke deines Netzteils auf den Geist geht -> seh die beiden Netzteile als Machbarkeitsstudie an, weil das sind keine Leisetreter

So, jetzt meine echten Empfehlungen...
Du hast dein System zwar nicht genannt, aber wenn es bisher an einem Elite Power 460W gelaufen ist, würde es auch an diesen Netzteilen laufen:
- be quiet E9 400W
- be quiet L8 430W (ein Ticken lauter aber immernoch leise und hat Kabelmanagement)
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.559
Das BQ S7 hat nun auch HErsteller Garantie, aber der Lüfter ist wohl nicht so leise wie bei denn anderen, da kann aber Philip mehr zu sagen.
 

Philipus II

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.193
Ich hatte das S7 auch noch nicht im Test, ich durfte nur vor ab eins in die Hand nehmen, begutachten und Bilder machen. Die Erwartung, dass es so extrem leise wie ein E8/E9/P10 wäre, ist aber trotzdem etwas übertrieben, würde ich mal sagen.
 
Top